OpenSkin Designer [Modifikation by Humaxx]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Alles klar. Keine Hektik.
      Auf jeden Fall ist es so, dass wenn man mehrere Elemente auf einmal löscht man mit dem Undo - Button nur das letzte wieder herstellen kann.
      Auch können die Elemente noch weitere (Unter)-Elemente nicht gelöscht werden, aber ich glaube das wird im Normalfall auch nicht nötig sein?!
      - How much for the Ape? -
    • wiederherstellen hab ich noch nicht getestet ,aber ich bin sicher ,dir fällt eine Lösung ein.
      wie gesagt keine Hektik das Leben ist kurz, was danach kommt ganz schön lang.!

      mach weiter so eine gute Arbeit .Danke

      mfg
    • Hallo Allerseits,

      zunächst mal ein großes LOB an Humaxx und alle anderen für die großartige Arbeit an dieser App. Das hilft Neueinsteigern wie mir enorm bei den ersten Schritten.

      Womit ich auch schon bei meiner ersten Frage wäre:

      Ich verwende derzeit den Skin FluidNext und bin dabei die ersten Gehversuche zum Thema skinnen zu machen. Natürlich versuche ich mich im Moment noch daran, vorhandene Skinparts anzupassen. Ich bin mir bewusst, dass FluidNext aufgrund seiner Komplexizität nicht unbedingt das beste Startobjekt ist und sicher auch für Open Skin Designer schwierig zu verarbeiten. Allerdings versuche ich ja, wie gesagt, erst Mal nur Skinparts anzupassen und nicht den gesamten Skin.

      Ich habe mir also den skin in den Designer geladen, einen neuen Screen angelegt und den XML-Code meines Skinparts (Infobar) hineinkopiert. Der Code stammte hierbei aus einem real getesteten Skinpart, der bezüglich der Positionierung auf dem TV-Bildschirm tadellos funktioniert. Siehe unten (Nicht wundern über die Aufteilung , ist noch nicht fertig.):

      1_0_19_2B5C_41B_1_FFFF014A_0_0_0.jpg

      Bei der Darstellung im Open Skin Designer allerdings sind die meisten Elemente falsch positioniert, also quasi verschoben. Darüber hinaus auch in der falschen Größe dargestellt, also irgendwie falsch skaliert. Keine Ahnung, ob das die korrekte Bezeichnung ist, aber es sieht halt so aus. Beispielsweise im rechten Teil der Infobar.

      2020-07-06 13_21_20-Kalender - andreas.hinz@siemens.com - Outlook.png

      Ich gehe mal davon aus, dass ich irgendeinen systematischen Fehler produziert habe, da ich aber leider noch ein blutiger Anfänger bin, finde ich diesen nicht.

      Kann von Euch jemand helfen?
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -

      The post was edited 1 time, last by larihinz ().

    • Hmm, ich schätze das müssen mal die Antworten, die das Tool schon ein paar Jahre benutzen...

      Auf jeden Fall denke ich, dass du nix falsch gemacht hast. Wahrscheinlich werden manchen Elemente einfach nicht ganz so dargestellt wie auf der Box?!
      - How much for the Ape? -
    • New

      Ich lege für diesen Fall im Skin einen neuen screen an und kopiere den XML-Code aus dem gewünschten Skinpart dort hinein. Dann speichern und der Skinpart sollte im OSD dargestellt werden.
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -
    • New

      larihinz wrote:

      dass FluidNext aufgrund seiner Komplexizität nicht unbedingt das beste Startobjekt ist
      Obwohl ich den Fluid weder auf de Box noch im OSD hatte, würde ich dir da zustimmen. Der Fluid ist außerdem, so wie ich das mitbekommen habe, auch "anders" Programmiert worden, weshalb es auch so schon schwierig ist, den zu ändern oder Skinparts zu machen. Dies war aber wohl auch so vom Skinerbauer gewollt.

      Ich würde dir raten, deine Skinparts mal mit einem anderen Skin im OSD zu testen/ändern.

      Nun aus meiner Erfahrung.
      Das manche Elemente mit Schrift nicht genau so aussehen wie auf der Box, ist bei mir auch manchmal. Dies wird mMn sicherlich an der Schriftart liegen. Auf der Box sieht man Datum und Uhrzeit komplett und im OSD ist es etwas abgeschnitten, aber wenn man weiß, das es passt, ist doch alles gut. Oder man macht das Feld dafür, je nach Platz, etwas größer, damit es im OSD auch komplett zu sehen ist.
      Auch bei Grafiken hatte ich das schon. Im OSD war die Grafik für das Feld viel zu groß, aber auf der Box passte die Grafik genau da rein. Ich denke, das liegt dann daran, wie die Grafik im Skin drin ist, bzw. ob die Grafik auf der Box noch "nachskaliert" wird.

      Warum deine Wetter-Icons und die Schriften dazu überhaupt nicht passen, kann ich dir nicht sagen, aber probiere das mal mit einem anderen Skin.

      larihinz wrote:

      irgendeinen systematischen Fehler produziert habe
      Ich denke wohl eher nicht, denn der OSD bildet ja nicht das gesamte System einer Box nach.
      Wir sollte froh sein, das wir als Laien uns mit dem OSD doch sehr gut behelfen können.

      Viele Skinner machen dies NUR in einem Editor, obwohl ich auch schon manchmal hingehe und einfach im Notepad++ ein paar Werte ändere, ohne das im OSD "geprüft" zu haben.
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Anleitung für den SerienRecorder :link1;

      SerienRecorder :319:

      aktuelle Release Version 4.1.0

      *guckstdu* Installation von Betas

      Martins FHD SR-Skin
    • New

      @larihinz
      Im OSD werden die Sourcen angezeigt und nicht die, durch diese auf der Box angezeigten Werte. Dadurch sieht es natürlich etwas anders aus.
    • New

      Natürlich hast Du Recht, wenn man sieht das es trotzdem passt, kann man sich ja auch an einer solchen Systematik orientieren, indem man die erkannten Abweichungen mit einkalkuliert.

      Und ich gebe Dir weiterhin Recht, dass es schon ein Riesending ist, überhaupt ein solches Werkzeug zur Verfügung zu haben. Man muss sich eben erst Mal an die Arbeitsweise gewöhnen und ich sowieso, da ich im Moment noch auf manche Skins schaue, wie ein Schwein ins Uhrwerk.

      Marti_win7 wrote:

      Ich würde dir raten, deine Skinparts mal mit einem anderen Skin im OSD zu testen/ändern.

      Werde ich auf jeden Fall tun um Erfahrungen zu sammeln. Aber leider ist FluidNext genau die Art von Skin, die mir wirklich gut gefällt. Mal sehen, was ich noch so zustande bringe.
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -
    • New

      Habe gestern Abend eine Beobachtung gemacht, was die Darstellung von Farben betrifft. Hatte in meinem Testskin ein wenig mit verschiedenen Parametern bei der Erstellung eines Menü-Screens herumexperimentiert und dabei auch die Farben verändert. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei mancher Farbänderung zunächst im OSD komplett andere Farben dargestellt werden. Zum Beispiel hatte ich eine Farbe von Blau auf Anthrazit geändert. Bei der Überprüfung im OSD wurde diese Box dann in einem grellen Pink dargestellt. Erst nachdem ich den Skin abgespeichert und neu geladen hatte, war die Darstellung korrekt. Die Transparenzwerte werden, soweit ich das beurteilen kann, von Anfang an korrekt dargestellt.

      Hat das schon mal jemand beobachtet?

      :wall1: Uuuups gerade festgestellt, dass dies zur Systematik bei OSD gehört. Vielleicht das nächste Mal nicht gleich posten, sondern erst mal weiter recherchieren.
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -
    • New

      @kqiqi1

      Heist Umbenennen auf albanisch tatsächlich Rename?
      Oder sagt der Online-Übersetzer da Unfug?

      larihinz wrote:

      und dabei auch die Farben verändert. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei mancher Farbänderung zunächst im OSD komplett andere Farben dargestellt werden. Zum Beispiel hatte ich eine Farbe von Blau auf Anthrazit geändert. Bei der Überprüfung im OSD wurde diese Box dann in einem grellen Pink dargestellt.
      Hmm, geh mal näher drauf ein. Wo hast du die Farbe geändert? Im Code oder im Color-Dialog? Und wenn im Color Dialog wie bist da vorgegangen. Habe da nämlich grade gemerkt, dass der "Ändern" - Butten nicht die Farbe ändert sondern eigentlich nur den Namen der Farbe umbenennt!

      Pink sollte der OSD aber dann nach dem Ändern nicht anzeigen. Diese Farbe wird wie schon erwähnt benutzt wenn eine Farbe nicht definiert ist. Die Farbe kannst du auch selbst in den Einstellungen festlegen. Aber Pink ist halt knallig und fällt schnell auf. Kam eine Meldung, dass die Farbe nicht definiert ist und statt dessen die 'Fallback-Farbe" benutzt wird?
      - How much for the Ape? -
    • New

      Humaxx wrote:

      Hmm, geh mal näher drauf ein. Wo hast du die Farbe geändert? Im Code oder im Color-Dialog? Und wenn im Color Dialog wie bist da vorgegangen. Habe da nämlich grade gemerkt, dass der "Ändern" - Butten nicht die Farbe ändert sondern eigentlich nur den Namen der Farbe umbenennt!
      Pink sollte der OSD aber dann nach dem Ändern nicht anzeigen. Diese Farbe wird wie schon erwähnt benutzt wenn eine Farbe nicht definiert ist. Die Farbe kannst du auch selbst in den Einstellungen festlegen. Aber Pink ist halt knallig und fällt schnell auf. Kam eine Meldung, dass die Farbe nicht definiert ist und statt dessen die 'Fallback-Farbe" benutzt wird?

      So hab jetzt mal ein bisschen rumprobiert:

      • ändere ich die Farbe im CD, macht er eigentlich alles so wie er soll. Ich habe immer eine bereits vorhandene Farbe geändert, also Farbregler verschoben und dann auf "Change" geklickt. Es kommt dann die Abfrage ob das Projekt neu gestartet werden soll. Bestätigt man diese mit OK, funzt alles und nach dem Neustart wird die Farbe auch korrekt angezeigt.
        Ein seltsames Verhalten zeigt sich allerdings. Ändert man die Farbe im CD und klickt direkt auf OK statt auf Change, wird die Farbe ebenfalls direkt geändert und auch direkt ohne Neustart im OSD korrekt dargestellt. Aber von Zeit zu Zeit, nicht jedes Mal, stehen dann plötzlich im Code die einzelnen Farbdefinitionen nicht mehr ordentlich untereinander sondern alle in einer Zeile.
        Es empfiehlt sich also, in jedem Fall den Neustart hinzunehmen, statt am Ende alles neu ordnen zu müssen.

      • lege ich im CD eine neue Farbe an, und klicke dann brav auf Add, funktioniert alles tadellos. Die Farbe kann, nach dem Neustart, direkt verwendet werden und ist sauber in der Liste der Farben im Code alphabetisch einsortiert.
        Klicke ich nach dem Anlegen nur auf OK passiert gar nichts. Keine neue Farbe.


      Abseits von dieser Funktionalität habe ich heute ein witziges Verhalten des OSD beobachtet. Ich arbeite im Regelfall mit mehreren Monitoren. Eben hatte ich OSD auf Monitor 2 geöffnet und dann anschließend auf den Hauptmonitor gezogen. Danach ging nichts mehr. Das heißt, ich konnte keine Skins öffnen oder, wenn man das Fenster verschiebt, wenn bereits ein Skin geöffnet ist, kann man z.B. den CD nicht öffnen. Offenbar verschwinden dann die Menüfenster irgendwo im Nirwana und sind nicht bedienbar. Da für OSD dann offenbar ein Fensterr geöffnet ist, welches auf eine Eingabe wartet, aber keine bekommt, hilft nur noch über Task-Manager den Prozess zu beenden und OSD neu zu starten.
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -
    • New

      Danke für die Rückmeldung. Der Color-Dialog war am Anfang sehr buggy, jetzt ein bisschen besser....

      "Change" hat im Grunde nichts bewirkt, da die Farbe ja nicht umbenannt wurde sie einfach so belassen. Die Änderung wurde schon direkt mit dem Schieberegler übernommen (und anschließendem OK).

      Das mit den Fenstern verschieben, kann ich nicht testen, glaube aber der Color dialog wird "nur" ausgeblendet und nicht geschlossen, vielleicht liegt es daran.
      Das sich die Farben im Code verschieben, ist mir noch nicht aufgefallen, muss ich mal gucken.
      - How much for the Ape? -
    • New

      Gibt sicher dringendere Baustellen. Wenn man's weiß ist das Handling für meinen Geschmack immer noch sehr komfortabel, da man direkt einen Vorgeschmack auf die Farben bekommt.

      Gibt es einen Grund, warum im OSD keine Constant Widgets angezeigt werden? Im Code sollten sie korrekt definiert und auch aufgerufen worden sein, denn auf dem TV werden sie korrekt angezeigt. Im OSD ist nichts davon zu sehen. Das ist auch bei Skins der Fall, die ich nicht manipuliert habe, sollte also nicht an meinen bescheidenen Skinnerfähigkeiten liegen.
      Füge ich die selben Bilder z.B. als normale Widgets ein, werden sie dargestellt.

      Habe ich irgendeine Einstellung übersehen oder falsch angelegt?
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -

      The post was edited 1 time, last by hgdo: 2 Beiträge zusammengefasst und unnötiges (Komplett-)-Zitat entfernt ().

    • New

      Constant Widgets gehen leider nicht, mir fehlen die Möglichkeiten das einzubauen.
      Ich habe aber ein Tool hier im Forum veröffentlicht, dass die Constant Widgets zu Panels umwandelt und die können angezeigt werden.

      @larihinz

      Kannst du mal diese Version testen bezüglich des Verhaltens, wenn die Farben im CD geändert werden und mit OK bestätigt werden. Das Fenster wird jetzt geschlossen und nicht mehr versteckt. Evtl. kannst du so auch mit den 2 Monitoren arbeiten...

      Hier noch das andere Tool.
      - How much for the Ape? -
    • New

      Mache ich gerne und herzlichen Dank für Deine Mühe und die schnelle Reaktion und auch für das Tool, aber wo finde ich denn diese neue Version?
      Sonnige Grüße aus Bremen



      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

      - Albert Einstein -