Alexa erweitern wie am besten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Alexa erweitern wie am besten?

      Hi Leute!

      Wusste kein passendes Unterforum dafür.

      Ich habe mir jetzt eine Alexa gekauft.
      Jetzt möcht ich in Zukunft mein Haus nach und nach als Smarthome umrüsten.
      Möchte einige Eltakos und Lichtschalter Steuern.

      Meine Rollos. Hierfür brauch ich eine Bastelllösung da ich Jarolift Rollomotoren verbaut haben die nur per Funk gehen. Würde dann mehrere FFB kaufen und eben irgendwelche akturen anlöten die ich über Alexa steuern kann.

      Und dann würde ich noch gerne meine Hifi und TV Geräte steuern die ich über WEB if steuern kann.

      Welche zusätzliche Hardware würdet ihr mir empfehlen?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Ich verwende für solche sachen sowas hier :

      Lichtschalter "Sonoff Touch mit Tasmota Firmware 5.12.0"

      Für TV Geräte oder deine Geräte "Sonoff Basic oder Sonoff Pow oder von AVM halt die Fritz DECT 200 oder 210.

      Falls du Heizkörper steuern willst, meine Fritz DECT 300 funktionieren einwandfrei mit Alexa :D

      Hier mal meien SmartHome Geräte liste von Alexa :

      Unbenannt.JPG

      Gruß
      bigking94

      The post was edited 4 times, last by bigking94 ().

    • ich benutze den jbmedia lightmanager air ,da er viele Sachen unterstützt , dazu die ha bridge auf dem raspi. Mit einem Screenshot von den Alexa devices kann ich nicht dienen ,da über 100 Einträge.

      The post was edited 1 time, last by scheisbolle ().

    • Alexa als Haussteuerung?
      Dich würde ich nicht besuchen wollen.
      Vergess nicht die Wände gegen Glasscheiben auszutauschen, damit Du auf keinen Fall Privatsphäre hast.
      ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
      "Zwei unterschiedliche Kanäle zur selben Zeit. Wahnsinn. Moderne Zeiten." M. Reif
      └─────────────────────────────────────────────────────┘
    • Hi,
      ich benutze auch HABridge mit Alexa und > 100 Kommandos um u.a. meine 5 Harmony-Hubs und 5 VUs zu steuern.

      Statt Glaswände habe ich aber 3 Kameras im Einsatz da kann ich auch aus China drauf schauen nicht nur von der Straße aus wie bei Glaswänden:-)

      Ich finde diese Meinungmache gegen Alexa etwas übertrieben. Klar sollte jeder wissen was er da macht. Ich würde tippen das die Meisten die gegen Alexa wettern ein IOS-/Android-/Bixby-Handy oder Cortana-Computer haben. Wer garantiert denn da das es wirklich nur zuhört nachdem man Cortana, Hey Siri oder OK-Google gesagt hat? Ich finde die Empörung kommt 6 Jahre (Alter von Siri) zu spät. Einige haben vielleicht sogar noch ein TV mit Mikrofon und da gab es ja wirklich mal den Fall das permanent zugehört wurde wie bei Google-Mini auch kurz.


      ciao

      The post was edited 1 time, last by Trial ().

    • Also das heißt ich könnte den Lightmanager nutzen um Eltakos und Lichtschalter zu Steuern.

      Einen Raspery mit 16 fach Relais und daran meine FFB der Rollos anlöten und mit installierter HA-Bridge meine Netzwerkgeräte steuern?
    • naja ich mache mir da nicht ins Hemd ! Sonst müste ich fast alle Elektrogeräte abschaffen,und die Bequemlichkeit auch. Zudem hab ich 2 PTZ Ausencams und drinnen noch 3 .
      @Turbo81 ob deine Sachen damit gehen ?? Keine Ahnung ,must dich mal im Netz schlau machen. Aber von überall den TV ,Anlage ,Lampen steuern oder Hoftor und Garage öffnen wenn man angefahren kommt ist schon ne geile Sache.