Schwere Probleme mit Ultimo nach Deep Standby

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwere Probleme mit Ultimo nach Deep Standby

      Hallo.

      Meine Ultimo läuft mit dem VTI Image 4.1 seit 2012.
      Gestern konnte ich teile meines TV Programms nicht schauen und habe mich für einen Neustart entschieden (Fernbedienung, Ausschalten). Das hat in der Vergangenhet in diesem Fall immer geholfen.

      Ich habe die Ultimo dann wieder per Fernbedienung eingeschaltet. Der Bootvorgang sah zunächst wie gewohnt aus. Unterschied war allerdings, dass loading defaults mit dem darunter drehenden VTI Logo über 1 Stunde und 5 Minuten zu sehen war, bevor es weiterging.
      Bis dahin kam mir die Sache schon komisch vor, da das komplette Bild einschl. des netten Gesichts am zittern war.

      Nach dem die Ultimo dann oben war hing sie auf dem letzten eingestellten Sender fest (KIKA HD). Das Bild zitterte wie beim Booten und die zu sehenden Inhalte ruckelten deutlich. Achso, und es gab keinen Ton!
      Die Bedienung war nicht mehr möglich. Weder über die Fernbedienung noch an der Ultimo selber.

      Das einzige was noch machbar war der Reset (10 Sek. die Austaste auf der Fernbedienung gedrückt). Danach folgte das geiche Spiel wie zuvor schon beschrieben.

      Ich hab mir gedacht dann haue ich halt ein neues, längst überfälliges neues Image drauf.

      Ich habe jetzt 15 USB Sticks durchprobiert, alle einmal über Windows 7 auf FAT32 formatiert (alle liefen nicht) und danach dann per HP USB Disk Format ebenfalls noch mal auf Fat32 formatiert (funktionierte danach auch nicht).
      Alle Sticks sind zwischen 512 MB und 4 GB groß.

      Was nicht funktionierte war das Flashen. Ich habe mehrer VTI Images (4.1.0, 9.0.3 und 11.0.2) auf jedem Stick probiert (jedesmal natürlich nur 1 Version auf dem jeweiligen Stick).

      Das Lämpchen der USB Sticks leuchtet teils mal kurz auf, das war es aber auch. Ich habe alles strickt nach Anleitung gemacht.

      Es kommt aber immer das Gleiche dabei heraus. Zunächst ist das "Booting VTI Please wait" auf dem Bildschirm zu sehen, danach der Standard Bildschirm (Gesicht, oben links loading defaults mit VTI Logo) und das wars.
      Nach einer Stunde booten kann ich dann wieder nichts machen.

      Die Ultimo war heute Nacht komplett vom Strom getrennt. Hat aber nichts geholfen.

      Was kann ich noch versuchen, außer eine neue Box zu kaufen?
    • Ich kann nicht über das Netzwerk auf die Box zugreifen. Die Box hat eine feste IP welche aber aus welchen gründen auch immer nicht erreichbar ist.

      Das Netzwerk auf der Box scheint nicht vollständig zu laden, da am Switch das Lämpchen für die VU aus ist. Habe auch schon andere Ports probiert und auch schon ein paar mal das Netzwerkkabel von der Box abgezogen.
    • Kannst doch einfach das VTI Image Backup Verzeichnis, was normalerweise auf der hdd steht, auf den USB Stick umstellen und dann das neue Image einfach von USB zurücksichern. Auf dem Stick musst dann nur das Verzeichnis vti-image-backup und darin einen Order VTI13, darin die Dateien zum Flashen bereitstellen

      Bei meiner solo2 würde die Verzeichnisstuktur dann so aussehen:

      vti-image-backup
      ___VTI13
      _______vuplus
      ___________solo2
      _______________kernel_cfe_auto.bin
      _______________root_cfe_auto.bin


      Geht auch anders, ist nur etwas aufwendiger...
      Hol dir ein Linux Life Image z.b. „Xubuntu“ oder „Parted Magic“ aus dem Internet, bau die Festplatte der ultimo in dein Notebook ein (oder per USB mit Adapter anschließen)
      Dann startest dein Notebook über die Life CD und erweiterst die vorhandenen Sicherungen mit dem neuen Image. Danach hdd wieder in die ultimo und über VTI - Image Rücksicherung das neue Image einspielen.

      EDIT
      Zum erstellen der Datei force.update brauchst keinen Zugriff auf das Filesystem der ultimo.
      Die Datei musst du auf dem USB Stick erstellen.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajeku123 ()