[Erledigt] Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" im OpenWebif - Sinn?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Grundsätzlich ist es sinnvoll, VPN wegen erhöhter Sicherheit zu verwenden, Portfreigaben können recht schnell zum einfallstor für unerwünschte Gäste werden.
    ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


    Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

    "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

    Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
  • Ja das ist mir bewusst. Anfänglich hatte ich es ja auch über den hauseigenen VPN Dienst der Fritte gemacht. Problem war da nur, wenn ich mich zu oft damit von auswärts übers Handy zuhause quasi reinwählte, mein Heimisches Netzwerk bzw. sich mein Oscamserver komplett warum auch immer aufhing. Das fanden die Kidds dann nicht so geil. kein Plan warum....jetzt klassisch mit der Portweiterleitung kein Problem mehr.

    Auf jedenfall kann man die Streamingsports mit nem Passwort sichern, das wollte ich nur richtig stellen ^^
  • @bimmler
    Wäre ja schön, wenn es Quatsch wäre. Auch wenn ich im OpenWebIf "Authentifizierung für Streaming aktiviere" sind die Streaming Ports nicht paßwortgeschützt. Definitiv. Ich kann von außen mit der IP-Adresse und der Senderkennung auf jeden Kanal des SAT-Receivers zugreifen und zwar ohne Paßwort.
    @anudanan
    Mit einem weiteren User, nicht root, besteht dasselbe Problem.
  • Ich würde es definitiv nicht ohne machen. Ich hatte es schonmal das jemand von außen auch meine Box zugegriffen hat und dann permanent ein Stream bei mir gleaufen ist.
    VU+ Uno 4k SE * aktuellstes VTi * int. SSD 1TB * 2x Unicable à 4 Tuner * Gb Lan * SKY NDS CI+ Modul + Sky V14
    VU+ Zero 4k* aktuellstes VTi * ext. USB 32 GB * Single Tuner * Gb Lan
    QNAP TS-453A 16TB * Gb Lan
    RasPi Model 2 B * OSCam + HD+ HD02/MTV Unlimited/Redlight * Gb Lan
  • beim openpli klappt das auf jeden Fall, so nutze ich das. Das hilft der aber nicht weiter

    Ist aber seltsam, dass einer hier sagt, dass es geht und der andere, dass es nicht geht.
  • Also bei mir war es damals das OpenPli auf das von außen zugegriffen wurde. Hab dann sofort mein Heimnetz komplett dicht gemacht und auf VPN umgestellt. Seitdem hab ich Ruhe (inzwischen allerdings mit VTI, nicht ohne VPN getestet) und ohne Passwort.
    VU+ Uno 4k SE * aktuellstes VTi * int. SSD 1TB * 2x Unicable à 4 Tuner * Gb Lan * SKY NDS CI+ Modul + Sky V14
    VU+ Zero 4k* aktuellstes VTi * ext. USB 32 GB * Single Tuner * Gb Lan
    QNAP TS-453A 16TB * Gb Lan
    RasPi Model 2 B * OSCam + HD+ HD02/MTV Unlimited/Redlight * Gb Lan

    The post was edited 2 times, last by fidelcastro54 ().

  • fidelcastro54 wrote:

    Ich würde es definitiv nicht ohne machen. Ich hatte es schonmal das jemand von außen auch meine Box zugegriffen hat und dann permanent ein Stream bei mir gleaufen ist.
    Das hatte ich auch einmal :whistling: Dann habe ich die Authentifizierung für Streams eingeschaltet und seit dem ist Ruhe.

    @Holmg2000 Du musst natürlich auch das WebiF selbst passwortgeschützt machen, dann muss es zu sein. Und wenn nicht, ist irgendwas bei dir krumm
  • Kann es sein, dass man das vti nach so einer Streaming Auth Schalterumstellung des openwewbif Plugins neu starten muss, damit das tut.

    Das Enigma bekommt jedenfalls normalerweise nicht automatisch mit, wenn in einem Plugin eine Einstellung geändert wird. Das habe ich z.b. ins openpli extra eingebaut, dass das ohne Neustart des enigmas geht, insbesondere auf für transcodiertes Streamen.
  • Vielleicht, ein Neustart der Kiste ist immer ein Versuch wert.

    Hab es jetzt eben mal noch mal getestet...bei mir ist definitiv der Stream zu :)
  • Mit OpenATV gibt es keine Probleme. Dort kann ich unter Einstellungen/Bedienung & Oberfläche/Extras "Verlange Authentifizierung für HTTP-Streams" aktivieren. Damit sind alle Streams paßwortgeschützt, und das funktioniert auch. Im VTI-Image fehlt diese Einstellung, und ich kann von außen auf die Box zugreifen bzw. streamen, auch wenn ich im OpenWebIf die Authentifizierung für HTTP und Streaming aktiviere.
  • Red doch kein Käse.

    Hier:
    1_0_19_30D6_413_1_C00000_0_0_0.jpg

    Bei mir greift die Einstellung! Wenn es nach einem Neustart deiner VU immer noch nicht klappt, hast irgendwo ein Faules Ei. Aber definitiv geht es unter VTI !

    The post was edited 1 time, last by bimmler ().

  • Hast du nach der Änderung der Einstellungen im openwebif Plugin auch mal die Gui neu gestartet? Und dann tut es immer noch nicht?

    The post was edited 1 time, last by anudanan ().

  • Ich weiß ja nicht wie du jetzt das ganze testen tust. Aber kann es sein das du die Passwörter vorher schon mal eingegeben hast, diese nun automatisch ja verwendet werden und du deshalb denkst der Port wäre offen?

    Sonst weiß ich auch nicht mehr warum es bei mir klappt und bei dir nicht.
  • Hi zusammen, bin neu hier, daher erstmal ein Gruß in die Runde.

    Ich hatte eben bei meiner neuen Uno 4k se das exakt gleiche Problem wie Holmg2000. "Authentifizierung für Streaming aktivieren" war aktiviert, trotzdem konnte ich ohne Passwort streamen. Mein Fehler war, dass ich "Authentifizierung für HTTP aktivieren" nicht aktiviert hatte...
  • Ah, das könnte zusammenhängen, da die Streams mit HTTP gemacht werden. Vielleich wird das Streaming Auth nur beachtet, wenn auch HTTP mit Auth aktiv ist,

    Beim @bimmlerist HTTP Auth jedenfalls eingeschaltet.

    The post was edited 1 time, last by anudanan ().

  • Das ist ja das was ich oben schon schrieb. Damit ist Passwort ja/nein für den Zugriff auf das WebIF gemeint. Dieses muss natürlich auch eingeschaltet sein.
  • Wobei man ja dann nur per https auf das Openwebif gehen sollte, also http für das Openwebif nichr braucht, aber das ist vermutlich verquickt.
  • Holmg2000 wrote:

    Über mein im Router eingerichtetes VPN sackte die Geschwindigkeit auf ca. 5 Mbps ab (normal: download 200 und upload 20 Mbps)
    Wie hast Du das eingerichtet in Deinem Router, was ist das für ein Router/Modem? Da scheint auf jeden Fall was nicht zu stimmen, die Verluste/ das Ausbremsen durch das Benutzen von VPN sind viel zu hoch. Womit wird das alles auf welchem Gerät gemessen?