Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" im OpenWebif - Sinn?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" im OpenWebif - Sinn?

      Hallo,

      ich habe heute in meinem Internet Router die Ports 8001 sowie 8002 für natives und transkodiertes Streaming meiner Vu+ Duo2 (VTI 13.02 latest and greatest) aktiviert was soweit auch super funktioniert.

      Da ich aber nicht möchte das irgendwelche Leute per DynDNS Namen und Portscanner auf meine Duo2 Stream zugreifen können habe ich im OpenWebIF die Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" aktiviert und gedacht dass dann bei der Wiedergabe der Streams Nutzername und Passwort verlangt werden im VLC. Leider Pustekuchen!? Die Streams funktionieren genauso wie vorher wo diese Authentifizierung deaktiviert war?

      Ich habe sowohl aus dem Internet (extern per DynDNS Name) also auch aus dem internen LAN (per IP Adresse der Duo2) getestet aber irgendwie ist das Alles dasselbe!?

      Welchen Sinn hat diese Einstellung und wann greift diese? Wie wirkt sich das beim Zugriff auf die Streams aus? Wie kann ich am besten (im OpenWebIf ist https und User Authentifizierung bereits eingeschaltet) den Zugriff auf meine Streams einschränken?
    • gessi2000 wrote:


      Da ich aber nicht möchte das irgendwelche Leute per DynDNS Namen und Portscanner…
      Und genau deswegen ist das Öffnen von Ports generell keine gute Idee… Solltest besser einen VPN-Zugang im Router konfigurieren; zusammen mit DynDNS bist du dann glücklich.
    • Wenn es mit anderen Images funktioniert, dann wäre es doch schön, wenn diese Funktion auch im VTI-Image implantiert werden könnte. Vielleicht erbarmt sich ja jemand. Sobald ich im Router den Streamingport freigebe, lutscht jemand an meiner Duo2.
      VPN ist zwar eine Lösung, reduziert aber die übertragene Datenrate nicht unerheblich. Und auf ein anderes Image möchte ich nicht umsteigen.
    • Eigentlich sollte bei Zugriff übers Internet die HTTP-Authentifizierung immer aktiv sein. Kommst du denn ohne Passwort aufs Webif?
    • Auf das WebIf komme ich nur mit dem von mir vergebenen Paßwort (root Paßwort geändert). Aber der Streaming Port 8001/2 ist nicht paßwortgeschützt, obwohl "Authentifizierung für Streaming aktivieren" auf "Ja" gestellt. Ist egal, ob Nein oder Ja immer ohne Paßwort zugänglich. Wenn man im Browser IP, Port und Sender eingibt, kann jeder von meiner Box streamen. Und sobald ich den Port im Router freigebe, macht das auch irgendein Schlingel.
      Es ist mir schon klar, daß VPN der sicherere Weg ist. Aber die Datenrate ist auch deutlich niedriger. Ein paßwortgeschütztes Streaming wäre deshalb eine gute Lösung für gute Qualtät bei ausreichender Sicherheit.
    • Habe das paßwortgeschützte Streaming mit einer weiteren Box, einer Solo SE V2 ausprobiert, Image VTI 14.0.3. Auch hier kann ich ohne Paßworteingabe streamen. Funktioniert also nicht, wie bei der Duo2. Leider.
    • Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" im OpenWebif - Sinn?

      Ich habe sowohl für Stream als auch für OWIF die Authentifizierung eingeschaltet und den Fernzugriff von root deaktiviert. Ich habe dafür einen eigenen Benutzer angelegt. Vielleicht hilft das.
    • Habe ich jetzt auch versucht, so wie du beschrieben hast mit externem Rootzugriff deaktiviert und neuem Benutzer. Doch wenn ich die Netzwerkadresse im VLC eingebe, habe ich sofort Zugriff auf meine Box und ein Bild. Es kommt keine Benutzer- und Paßwortabfrage. Trotzdem danke, einen Versuch war es jedenfalls wert. Ist schon erstaunlich, daß man auf die Box zugreifen kann, obwohl der Rootzugriff deaktiviert ist.
    • Einstellung "Authentifizierung für Streaming aktivieren" im OpenWebif - Sinn?

      Wie ist denn die Adresse? Ist dort Nutzer und PW evtl schon vorhanden? Kann man bei http nämlich in die URL reinschreiben, dann wird auch nicht mehr nachgefragt.
      Sieht dann so aus:
      http://nutzer:password@ip:port/

      The post was edited 1 time, last by Turkelton ().

    • Nein, Nutzer und Paßwort sind nicht vorhanden. Es funktioniert einfach nicht mit den "alten" Boxen und dem VTI-Image. Es wäre schön, wenn das jemand fixen könnte.
      Ich habe auf die Solo SE ein OpenATV-Image 6.2 versuchshalber aufgespielt. Damit funktioniert das paßwortgeschützte Streaming einwandfrei. Mit den gleichen, angepaßten Einstellungen geht es im VTI-Image nicht. Im OpenATV-Image gibt es neben den Einstellungen im Plugin OpenWebIF unter dem Punkt Bedienung & Oberfläche / Extras den Unterpunkt "Verlange Authentifizierung für HTTP-Streams", der auf Ja gestellt werden muß. Dieser fehlt im VTI-Image, jedenfalls kann ich ihn nicht finden, und somit geht es nicht.
      .