Autoresolution 1080i

    • Autoresolution 1080i

      Hallo,

      ich bin vor ein paar Tagen von einer VU Duo auf die Vu Uno 4k SE umgestiegen. Diese hängt an einem LG OLED B7.

      Ich möchte, soweit möglich, die Orginalauflösung an den TV weiter geben, daher das Autoresolution Plugin.
      Sobald das Plugin auf 1080i wechselt, habe ich Menüartefakte am Rand des Bildes (siehe Bild), hat jemand eine Ahnung woran das liegt.
      Bei umrechnen auf 1080p besteht das Problem nicht.
      Ist das Problem bereits bekannt? Ich habe dazu leider nichts gefunden.
      Dateien
    • Also ich habe den Thread jetzt durch und dabei keinen Hinweis auf mein Problem gefunden.
      Es geht mir um Pixel und VTI Menüartefakte, die ins Bild gerendert weden und nicht zum Bild gehören.

      Edit:
      Ich habe es mittlerweile herausgefunden.
      Es gibt im VTI ein Plugin "Menü Positionieren". Wenn man hier den Bereich nicht über die vollständige Bildfläche streckt, kommt es zu Verpixelungen und Störungen am Bildrand.

      Kling für mich nach einem Bug.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo () aus folgendem Grund: 2 Beiträge zusammengefasst

    • Darf ich fragen, warum Du das Plugin „Menü positioniren“ benutzt?
    • Hi,
      man kann es durch ändern der Werte beheben aber er hat meiner Meinung nach recht das es ein Bug ist. VU weiß davon auch schon seit es die Möglichkeit gibt die GUI zu verkleinern.

      ciao
      ---
      Die Lücke die ich hinterlasse ersetzt mich vollständig
    • Die Menü Position Anpassung habe ich deswegen gemacht, weil ich das Gefühl hatte, dass das Menu beim EPG, leicht geschnitten ist, der folgende Text erklärt auch warum. Der Overscan Hinweis hat mir letztendlich geholfen.

      Overscan scheint es bei dem TV nicht wirklich zu geben. Eine Funktion die in diese Richtung geht heißt am LG B7 "Just Scan" und war auf Automatisch gesetzt. Die Automatik hat dafür gesorgt dass "Just Scan" bei der VU ausgeschaltet war.

      Der beschreibende Text zu der Funktion lautet sinngemäß, schalten sie diese Option aus wenn die Bildränder nicht sauber dargestellt werden :)
      Was aber wohl technisch passiert, "Just Scan" auf "On" bedeutet Pixelgenaue Darstellung, "Off" das Bild wird gestreckt um die Ränder los zu werden.

      Unabhängig ob nun die Option aus oder an ist, schein es ein Problem mit dem Menü Positionieren zu geben.
      Sobald man im "Menü Positionieren" die Fläche kleiner als den Bildschirm zieht, enstehen am Rand Artefakte nachdem das Autoresolution Plugin die Auflösung umschaltet. Das lässt sich besonder gut beobachten wenn man die Fläche deutlich kleiner macht als die Bildschirmfläche.

      Die LG Besitzer können sich aber merken, "Just Scan" auf ON und die "Menü Positionieren" Werte auf Default belassen, dann gibt es keine Probleme mit abgeschnittenen Pixeln beim Menü als auch am Bild selbst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heven ()