Vu+ ZERO 4K DVB-C Tuner?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Es ist bisher noch nichts an Infos im Forum aufgetaucht. Frag doch mal beim Boardsponsor an!
    Herzlichen Gruß,
    theos2

    ___________________________________________________________________________
    Kein Support per PN

    :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
  • Bin da gespannt. Die DVB-S2X Variante ist riesig schlecht! Tuner findet Astra3 Sender fast nicht und wenn sie gefunden wird werden stolze 62 Sender gefunden die dann beim anwählen SID not found in PAT ergeben. Tuner Treiber ist einfach schlecht. DVB-C/T2 ist natürlich eine andere Sache...

    Mann hört und sieht auch nichts hier im Forum über diese Zero 4K.. Sind wohl wenig verkauft worden..
  • Der Tuner ist nicht schlecht. Er ist von der Empfindlichkeit eindeutig besser als ne Solo SE. Hab die parallel antreten lassen und wenn die Solo SE bereits pixelt, liefert die Zero 4K noch ein sauberes Bild.

    Was man bemängeln kann: Auf 45w gibt es einen Radiotransponder mit einer Symbolrate unter 1000.Diesen kann die Zero 4k trotz 14 dB nicht loggen. Das Traurige daran ist, meine Octagon SF4008 auch mit Silabs Tuner kann es!
    VU+ Zero 4K DVB-S2X mit Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
    VU+ Uno 4K SE DVB-S2X mit Turbo Tuner Box DVB-T2 HD

    Jultec Einkabelumsetzer JPS1704-4T für 4 Satelliten
    Kathrein Cas 90 5°W
    Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
    Kathrein Cas 90 42°O
    Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
  • Die ganzen "Tuner" haben lediglich einen Demodulator von Silabs,der verwendete Tuner-Chip ist wieder
    ein anderes Kapitel.Der Demod verarbeitet nur das ,was vom Tuner kommt und dementsprechend kann es
    dann schon Unterschiede im Empfang geben.....was die Boxenfrickler da für ihre E2-Bastelbuden einsetzen,
    keine Ahnung,aber im S2X-Tuner des HD51 soll zusammen mit dem Silabs Demod dieser Tunerchip werkeln....
    宏觀微電子
  • eine neue "satellite.xml" für die Orbitposition runterladen oder evtl.
    die Datei in Bezug auf den Transponder/Sender manuell anpassen.
    Wenn beim Editieren der Datei was falsch machst könntest in Folge aber "Ärger" mit der Box haben.