Announcement Anleitung zum Einrichten oder Reparatur der SMB/CIFS Freigabe und des Computersuchdienstes

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo @Teddybär

      Vielen Dnak für Deine Anleitung. Vielleicht kannst du mir bei meinem Problem helfen.

      Ich hatte vorher ein paar verschiedene Freigaben für einzelne Benutzer mittels Passwort. Das hat bis zum Update geklappt, jetzt leider nicht mehr.

      Hier meine alte config
      Display Spoiler

      [global]
      workgroup = vti
      server string = nix
      log level = 1
      log file = /tmp/smb.log
      unix extensions = No
      load printers = No
      case sensitive = Yes

      [BACKUP]
      comment = backup
      path = /media/hdd1/bu
      read only = No
      force user = root
      valid users = ich, bu

      [SNBU]
      comment = backup2
      path = /media/hdd1/bu2
      read only = No
      force user = root
      valid users = ich, bu

      [MOV]
      comment = Filme
      path = /mnt/hdd1/movie
      read only = No
      force user = root
      valid users = ich


      Somit konnte ich von einem Server die Backups hierher spielen, er hatte aber sonst keinen Zugang auf die VU. Mit meinem Benutzer konnte ich Backups und Videos sehen.

      Ich habe jetzt opkg install samba-base --force-reinstall gemacht. (Somit ist die smb.conf wieder standard)
      Die Ausgabe von opkg list-installed *samba* zeigt mir jetzt:


      samba - 3.6.25-r8
      samba-base - 3.6.25-r8
      sambaserver - 3.6.25-r8

      Mit dem root user der VU funktioniert die Freigabe wieder.

      Jetzt hätte ich gerne wieder meine user Freigaben. Kannst Du mir sagen was ich machen muss?

      Vielen Dank und LG

      Zusatzfrage:
      Früher konnte ich mit diesen Befehlen nach config Änderungen samba neu starten um nicht den Receiver neu booten zu müssen:
      samba start
      /etc/network/if-up.d/01samba-start
      samba stop
      /etc/network/if-down.d/01samba-kill

      Funktioniert leider auch nicht mehr. Gibt es da Ersatz?
    • Danke für die ausführliche Antwort nur leider hilft mir das bei meinem Problem nicht weiter...
      Ich hätte gerne eine Passwortabfrage für verschiedene User, die auf verschiedene Ordner zugreifen dürfen.

      LG
    • Anleitung zum Einrichten oder Reparatur der SMB/CIFS Freigabe und des Computersuchdienstes

      Womit gehst du nach /etc/samba?
      Mach es per Telnet/SSH oder FTP!
    • Am Solo4k mit den Aufnahmen. Da komme ich zurück bis auf den Ordner. Eine Dateibearbeitungsmöglichkeit kenne ich hier nicht. Deine Vorschläge sind für mich leider auch böhmische Dörfer. Von aussen habe ich auch nur den webif Zugriff.
      Mit irgendeiner Option kann man wohl das share nicht setzen?
    • Du musst eine Konfigurationsdatei auf der Box bearbeiten.

      Du musst die Datei per FTP auf deinen PC holen.
      Das geht z.B. mit einem Programm wie WinSCP oder Filezilla.
      Dann in den Ordner /etc gehen und die Datei smb.conf holen.

      Danach muss die Datei bearbeitet werden, wie weiter oben im Thread angegeben.
      Dazu musst Du zuerst einen Linux-kompatiblen Texteditor auf dem PC installieren, und zwar Notepad++.
      Mit dem normalen Notepad aus Windows funktioniert das nicht.

      Danach dann die veränderte Datei wieder per FTP vom PC auf die Box nach /etc kopieren.

      Anders funktioniert das nicht. Direkt an der Box mit den Menüs kann das nicht gemacht werden.
    • RickX wrote:

      Anders funktioniert das nicht. Direkt an der Box mit den Menüs kann das nicht gemacht werden.

      So würde ich das nicht formulieren.
      Das ist lediglich eine Möglicjhkeit und wenn man mehrere Sachen ändern will mit Sicherheit die Allerbeste.

      Aber, um z.B. die Änderungen aus Post Nr.2 in der smb.conf vorzunehmen also
      lediglich aus security = user security = share zu machen, kann man an der Konsole einfach

      sed -i -E 's/security *\= *user/security \= share/g' //etc/samba/smb.conf
      eingeben ... das wäre für diese Änderung der einfachste Weg.

      Und ja - diese Änderung kann man auch direkt an der Box und TV mit der Vu-Fernbediehnung vornehmen .. also ganz ohne PC.

      Dabei bricht man sich dann zwar fast den Daumen und es dauert ... aber es geht. :D
    • Man kann Shell-Kommandos über das Menü und die Fernbedienung eingeben...? Das kenne ich noch nicht.

      Ich selbst würde so etwas auch schnell auf der Kommandozeile machen. Das wollte ich aber keinem Anfänger vorschlagen. Da ist der Weg über FTP doch die geringere Hürde.
    • Danke, aber nach hier von Rickx vorgeschlagenen Fehlversuchen habe ich wie anderweitig vorgeschlagen ausgesteckt, gewartet und wieder eingesteckt. Nun funzt es wieder. Warum will ich immer alles verstehen können?

      The post was edited 1 time, last by satgerd ().

    • Bei Mir hat der Tipp.

      "Über die Eingabe von "gpedit.msc" den Gruppenrichtlinieneditor starten und dann zu Computerkonfiguration\AdministrativeVorlagen\Netzwerk\LanMan-Arbeitsstation gehen. Dort die Policy "Unsichere Gastanmeldungen aktivieren" auf "Aktiviert" setzen."

      Geholfen. geht wieder.