Installation Sat Anlage / Kein Signal

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Installation Sat Anlage / Kein Signal

      Hallo Leute,

      ich bin gerade dabei meine neue Sat Anlage zu installieren, bekomme jedoch kein Signal (0%). Ich weiß nicht was ich falsch mache. Da wir gerade mit mehreren Leuten die Anlage installieren und nicht mehr weiter wissen, habe ich provisorisch die Bilder der Einstellungen abfotografiert, ich bitte dies zu entschuldigen.

      Zu den Komponenten:

      VU Plus Solo SE 2
      DUR-line UK 124 LNB
      Gibertini OP 85 SE Schüssel

      Hier meine Einstellungen, die ich getroffen habe:
      Edit by hgdo: Bitte keine Bilder von externen Hostern. Bilder werden über die Boardfunktion "Dateianhänge" hochgeladen.

      Kann mir jemand bestätigen, ob ich alles korrekt eingestellt habe? Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

      Beste Grüße

      PS: Und muss ich einen Splitter verwenden oder kann ich das Kabel vom DUR-line UK124 LNB direkt in meinen Receiver führen?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Also ich bin kein Profi, schon gar nicht was Unicable betrifft, aber Tuner A und B konfiguriert mit nur einem Kabel hat mich etwas stutzig gemacht. Hier im Wiki (Tunerkonfiguration Vu+ Solo SE – Vu+ WIKI) scheint sich das auch zu bestätigen. Man korrigiere mich bitte gerne aber mit einem Kabel an die Tuner sieht das für mich nach "nur Tuner A konfigurieren" aus. Eventuell hilft das. Sonst einfach ignorieren ^^

      The post was edited 1 time, last by xdemon2k ().

    • Hallo @Mazen,

      als erstes müsstest du dir die Frage beantworten, ob du eine Unicable-Lösung hast (Verteilung einer Line auf viele Lines), oder eine ganz normale Sternverteilung (von der Dachantenne wird sternartig in alle oder einzelne Zimmer eine Line ausgeführt).
      Im ersteren Fall muss jedem Tuner ein eigener Kanal (SCR 0, SCR 1, SCR 2 usw.) sowie eine eigene Frequenz (974, 1076, 1178 usw. - hier als Beispiel gewählt) zugewiesen werden, wobei bei SCR 0 der Tuner nicht verbunden ist, SCR 1 ist verbunden mit Tuner A, SCR 2 ist verbunden mit Tuner B usw.). Selbstverständlich müssen alle vorhandenen Frequenzen auf alle vorhandenen Tuner einzeln eingestellt werden.

      Im zweiten Fall muss lediglich der Tuner A auf Astra 19... (oder wo auch immer die Antenne hin zeigt) automatisch eingestellt werden, die folgenden Tuner werden auf "verbunden mit" eingestellt.

      Der dir angebotene Link von @xdemon2k war bereits richtig, zuerst musst du deine vorhandenen Komponenten suchen, danach der aufgezeigten Leitlinie folgen.

      Meine Erklärung soll nur dazu dienen, die erste Frage zu beantworten: Unicable ja oder nein.

      Tsiao goberlei
      Niemand ist perfekt !
    • In der Tuner-Konfiguration solltest Du Deinen LNB auswählen können.
      Dann ist die Einstellung relativ einfach.
      Ich hatte vor ein paar Tagen einen neuen LNB bekommen, der zunächst auch kein Signal lieferte.
      Ich habe dann den LNB ein wenig (5-10mm) in Richtung der Satschüssel gerückt.
      Danach hat alles funktioniert.
      Gruß Stefan

      Vu+ DUO2 mit WD 2,5" 1TB
      Skin FluidNext
      Windows 10
    • Hallo, Danke für die bisherigen Antworten.

      Es ist so, dass es nur ein TV Gerät mit einem Receiver gibt, an dem die Anlage genutzt wird. Das Kabel führt aktuell direkt vom LNB in den Receiver.
    • Hallo @Mazen,

      ich muss mich entschuldigen, konnte mit der Bezeichnung DUR-Line UK 124 LNB nichts anfangen (habe jetzt nach gesehen), die Frequenzen für deine Anlage sind:

      Ausgangsfrequenzen:
      Display Spoiler
      CH1: 1210MHz (EN50494+EN50607)
      CH2: 1420MHz (EN50494+EN50607)
      CH3: 1680MHz (EN50494+EN50607)
      CH4: 2040MHz (EN50494+EN50607)
      CH5: 1005MHz (EN50494+EN50607)
      CH6: 1050MHz (EN50494+EN50607)
      CH7: 1095MHz (EN50494+EN50607)
      CH8: 1140MHz (EN50494+EN50607)
      CH9: 1260MHz (EN50607)
      CH10: 1305MHz (EN50607)
      CH11: 1350MHz (EN50607)
      CH12: 1475MHz (EN50607)
      CH13: 1520MHz (EN50607)
      CH14: 1565MHz (EN50607)
      CH15: 1610MHz (EN50607)
      CH16: 1725MHz (EN50607)
      CH17: 1770MHz (EN50607)
      CH18: 1815MHz (EN50607)
      CH19: 1860MHz (EN50607)
      CH20: 1905MHz (EN50607)
      CH21: 1950MHz (EN50607)
      CH22: 1995MHz (EN50607)
      CH23: 2085MHz (EN50607)
      CH24: 2130MHz (EN50607)


      SCR 0 bekommt also Frequenz 1210, SCR 1 - 1420, SCR 2 - 1680, SCR 3 - 2040 usw.

      tsiao goberlei
      Niemand ist perfekt !

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Der UK124 ist im Image eingepflegt und lässt sich bei der Konfiguration auswählen.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Hallo @Mazen,

      im Nachtrag noch der Link zur Herstellerfirma, das dort bereitgestellte Video beantwortet deine Fragen:
      "http://www.durline.de/lnb-lnc/unicable-23-mm-flansch-8er-lnb/uk-124-einkabel-lnb-fuer-24-teilnehmer.html"
      Niemand ist perfekt !
    • xdemon2k wrote:

      Also ich bin kein Profi, schon gar nicht was Unicable betrifft, aber Tuner A und B konfiguriert mit nur einem Kabel hat mich etwas stutzig gemacht. Hier im Wiki (Tunerkonfiguration Vu+ Solo SE – Vu+ WIKI) scheint sich das auch zu bestätigen. Man korrigiere mich bitte gerne aber mit einem Kabel an die Tuner sieht das für mich nach "nur Tuner A konfigurieren" aus. Eventuell hilft das. Sonst einfach ignorieren ^^
      Deswegen heißt es Unicable, weil Du über 1 Kabel bis zu 24 (oder 32) Receiver bzw. Geräte anschließen kannst. Jedem Gerät wird dabei eine eigene Frequenz zugewiesen.

      Mazen
      Folgende Einstellungen beim Tuner:
      LOF = Unicable
      Unicable Einrichtung = Unicable LNB
      Hersteller = Dura-Sat (DUR-line)
      Typ = UK124

      Der Rest sollte dann automatisch eingestellt sein.
      Gruß Stefan

      Vu+ DUO2 mit WD 2,5" 1TB
      Skin FluidNext
      Windows 10
    • Danke noch mal für die zahlreichen Antworten. Wir haben das ganze jetzt erst einmal abgebrochen, nachdem auch ein zweiter LNB nicht funktioniert hat (trotz eigentlich richtiger Einstellungen). Da in Satelitenrichtung seitlich ein Haus steht, liegt aktuell der Verdacht Nahe, dass dieses vielleicht "im Weg" steht, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ausschaut. Ich werde mir jetzt wohl oder übel einen Techniker ins Haus bestellen müssen oder alternativ ein "Ausrichtungs Messgerät" kaufen müssen, um zu schauen, ob es vielleicht daran liegt :(

      Sowohl TV interner Sat Receiver als auch meine VU Plus Box konnten leider nur 0% Empfang festellen.
    • Mazen wrote:

      Ich werde mir jetzt wohl oder übel
      bevor du da Geld ausgibst such die mal die Seite von Dishpointer, dort kannst du in einem Satellitenbild zu deinen Standort navigieren und dann deinen ausgewählten Sat einstellen, dann zeigt eine Linie die Richtung an, da kannst du sehen ob etwas im Weg ist, die Höhe wird dort auch berücksichtigt.
      -------------------------------------------------------------
      hier folgt ne Signatur
      Screenshot erstellen
    • Danke für den Tipp, werde ich gleich einmal ausprobieren.

      Gibt es sonst alternativ Geräte für den kleinen Geldbeutel, welche man direkt bei der Montage an den LNB anklemmen kann und dort in Echtzeit angezeigt bekommt, ob man Empfang hat bzw wie hoch die Signalqualität ist?
    • Son Ding habe ich auch benutzt, es zeigt natürlich nur ein Satelittensignal an, welcher Sat das ist, nicht.
      Eine Satschüssel auszurichten geht nicht pi mal Daumen, es is Millimeterarbeit bis ein Signal hereinkommt. Danach die Kontrolle, welchen Satelitten empfange ich, wohin muß ich dann drehen usw.