Wie per nfs Verezichnis von anderen Rechner auf Solo 4k einhängen?

    • Wie per nfs Verezichnis von anderen Rechner auf Solo 4k einhängen?

      Moin,

      unter VTI 11 konnte ich von einem im Netzwerk sich befindlichen Rechner ein Verzeichnis per
      mount -t nfs 192.168.x.y:/video /media/nfs
      einhängen und darauf zugreifen.

      Seit VTI 13 (mit Aktualisierungen) installiert ist, klappt das einfach nicht mehr.

      Das existierende Video-Verzeichnis kann ich problemlos auf anderen Rechnern einhängen - NFS-Freigeaben sind also korrekt und wurden auch nicht geändert.

      Wenn ich über den Netzwerk-Browser der solo4k suche, dann wird der NFS-Server auch gefunden und ich kann das Verzeichnis einhängen.

      Jemand eine Idee woran es liegt und kann mir helfen?
      Gruß
      eurofinder
      VU+ Solo 4k im Auslieferungszustand, 2 TB HD intern
      Astra 19.2°Ost, 1 Kabel, DUR-Line UK 124
    • eurofinder schrieb:

      mount -t nfs 192.168.x.y:/video /media/nfs
      Lass das bleiben und mach es mit der Freigaben-Verwaltung
      Einmal dachte ich, ich hätte unrecht, aber ich habe mich getäuscht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • @rdamas:
      root@vusolo4k:~# mount -t nfs 192.168.2.110:/video /media/nfs
      mount: mounting 192.168.2.110:/video on /media/nfs failed: Connection refused

      @hgdo:
      Warum ist das keine gute Idee? Ich möchte das Verzeichnis nicht dauerhaft eingebunden haben, sondern nur nach Bedarf.

      Gruß
      eurofinder
      VU+ Solo 4k im Auslieferungszustand, 2 TB HD intern
      Astra 19.2°Ost, 1 Kabel, DUR-Line UK 124
    • dafür gibt es autofs (im Freigabemanager umstellen von klassisch)
      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.
      [url='https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus']USB-Spezifikationen[/url]
    • @GaborDenes:
      Ja, aber auch dann würde immer wenn der Pfad zur Verfügung steht das Laufwerk eingehangen, was ich ja gerade nicht möchte.

      Gruß
      eurofinder
      VU+ Solo 4k im Auslieferungszustand, 2 TB HD intern
      Astra 19.2°Ost, 1 Kabel, DUR-Line UK 124
    • eurofinder schrieb:

      root@vusolo4k:~# mount -t nfs 192.168.2.110:/video /media/nfs
      mount: mounting 192.168.2.110:/video on /media/nfs failed: Connection refused
      /etc/exports auf 192.168.2.110 prüfen, und je nach System auch /etc/hosts.allow und /etc/hosts.deny prüfen, ob da alles korrekt ist; Hinweise stehen in der Regel auf dem System in der /var/log/messages.
    • OK, werde ich prüfen, aber warum ging es dann vorher. Auf dem NFS-Server wurde ja nichts geändert.

      Gruß
      eurofinder
      VU+ Solo 4k im Auslieferungszustand, 2 TB HD intern
      Astra 19.2°Ost, 1 Kabel, DUR-Line UK 124
    • Wieso hat sich der Client geändert? Es war vorher die solo4k mit VTI 11 und ist weiterhin die solo4k, aber mit VTI 13.

      Gruß
      eurofinder
      VU+ Solo 4k im Auslieferungszustand, 2 TB HD intern
      Astra 19.2°Ost, 1 Kabel, DUR-Line UK 124