HLG und Farbraum BT2020 nicht korrekt !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist doch nicht ungewöhnlich, wenn sich der Hersteller vom Importeur auf einer Messe vertreten lässt.
      Nur weil wegen dem von euch Vorgebrachte nicht gleich reagiert wird, wird sofort das ganze System in Frage gestellt.
      Ich habe keine Ahnung von dem was ich tue, aber das mache ich perfekt.
    • Man kann halt nicht erwarten, das alles Neue immer unterstützt wird und einen Anspruch darauf hat man sowieso nicht. Wenn neue Format funktionieren hat man halt Glück, ansonsten halt Pech bzw hätte damit rechnen müssen.

      Wem 250€ alle paar Jahre zu viel sind, der muss halt weiter unten ins Regal greifen.
    • Bitte ob jetzt X oder Y zur Anga kommt hat doch 0,0 mit dem Thread hier zu tun !

      Ich verstehe auch das ganze Drama hier nicht, es stimmt das der Frabrauch BT2020 falsch bei 2160p ist aber so schlimm ist das wieder auch nicht.
      Bei meinem LG OLED B7 kann ich das gut kaschieren aber natürlich gehört es mal gefixt !
      Aber das es erst bei einer neuen Box gefixt werden kann ist doch auch Schwachsinn.

      Ich würde hier auch sagen abwarten und Tee Trinken,, von mir aus auch einen Cafe oder Bier :D
      1 x Solo4K und 1 x SoloSE V2 mit Unicable DUR-line UK 124, VTI 13.0.9, TV: LG 55" LG OLEDB7
      Skin: MetrixFHD Mod by Koloss - Picons: MetrixFHD Pro XHDPicons
    • Hallo Leute, bräuchte mal euere Hilfe. Habe mir HDFury Integral zugelegt und die folgende Fargen / Probleme:

      1. TravelXP schaltet nicht auf HDR bei meinem TV (Samsung KS Serie). Ist das normal? Dachte er würde bei HLG auf HDR umschaltet.
      2. Jedesmal wenn ich aus dem Standby oder Deepstandby einschalte kommt der HDFlury nicht und ich muss jedesmal Strom Aus/Ein machen. Kann man das irgendwo einstellen?

      Vielen Dank für euere Hilfe
      Lunano

      Ultimo 4K

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lunano ()

    • zu 1.
      Samsung KS Serie unterstütz über HDMI HÖG nicht. Funktioniert nur über internen Tuner. Laut Samsung Forum ist ein Softwareupdate wenig warscheinlich.
    • Du musst mit der HDFury das EDID so umstellen, dass der VU+ vorgegaukelt wird, dass der Samsung HLG kann. Schau mal im offiziellen Dreambox Forum, da gibt's nen langen HDR/HLG Thread, bei dem einer ne HD Fury und nen Samsung TV hat.
    • @vuduofan,

      ich habe mir deine Ausführungen auf dem Dreambox Forum angesehen und bin jetzt richtig sauer.

      Ich kaufe mir einen Samsung KS9590 mit Samsung Soundbar in 2016 für knapp 3,5 T€ und muss jetzt zusätzlich noch einen HDFury Linker (Umgehung der Rechte inbegriffen) für knapp € 146,00 kaufen, nur dass mein Samsung Fernseher jetzt das richtige Format ausgibt, was die VU+Ultimo4K richtig an den Fernseher sendet, weil Samsung zu blöde oder einfach nur zu faul ist, diese Option in ihrer Firmware für den Fernseher richtig nach zu bessern?

      Wenn ich das richtig verstanden habe, war dies wohl mein erster und letzter Samsung Fernseher!
      Niemand ist perfekt !
    • HLG und Farbraum BT2020 nicht korrekt !

      Nach zwei Jahren keine Firmwareupdates ist normal. Wobei in der Spitzenklasse ein bissel mehr drin sein darf, das muss man aber mühsam herausfinden anhand älterer Produktgenerationen von infrage kommenden Herstellern. Und die Zeit läuft ab der Vorstellung der neuen Generation. Manchmal ist auch schon nach nem Jahr Schluss, da könnte man bei Philips fündig werden.

      Gesendet von meinem A1-734 mit Tapatalk
    • Koloss schrieb:

      @goberlei: Das können die doch nicht ernst meinen? Ultimo4K ? Ältere Hardware lol
      Ja recht hat er, die Ultimo basiert auf alter Hardware.

      goberlei schrieb:

      @vuduofan,

      ich habe mir deine Ausführungen auf dem Dreambox Forum angesehen und bin jetzt richtig sauer.

      Ich kaufe mir einen Samsung KS9590 mit Samsung Soundbar in 2016 für knapp 3,5 T€ und muss jetzt zusätzlich noch einen HDFury Linker (Umgehung der Rechte inbegriffen) für knapp € 146,00 kaufen, nur dass mein Samsung Fernseher jetzt das richtige Format ausgibt, was die VU+Ultimo4K richtig an den Fernseher sendet, weil Samsung zu blöde oder einfach nur zu faul ist, diese Option in ihrer Firmware für den Fernseher richtig nach zu bessern?

      Wenn ich das richtig verstanden habe, war dies wohl mein erster und letzter Samsung Fernseher!
      Wieso kein OLED von LG?
    • Neu

      Stan2017 schrieb:

      Im Zusammenspiel mit Samsung (Ju6850 und MU 8009) spielt es scheinbar eine große Rolle, wer für die Scallierung zuständig ist. Lasse ich die Box auf 2160P, auf dem TV UHD Color aktiviert werden die HD Inhalte blass. Deaktiviere ich UHD Color auf dem TV, wird es langsam besser, aber nicht zufriedenstellend. Dann gibt es noch die ein und andere Abstuffung, wenn man die Box auf 1080P einstellt etc. Wenn also jemand keinen Unterschied merkt, dann hat der TV evtl. keinen UHD Farbraum auf dem HDMI Steckplatz, oder das Kabel unterstützt nicht die kompl. Bandbreite. So meine Vermutung.
      Hi,

      da in dem anderen Thread OT hier nun weiter :D

      Habe die gleiche Konstellation wie Du und habe mit UHD Color auf dem Samsung keine Probleme. Das Bild (HD+UHD) ist super und kontrastreich. Das Kabel hat die neueste HDMI-Spezifikation für Highspeed (4k/60Hz) und ist an HDMI 1 direkt mit der Uno 4k SE verbunden. Die Box steht auf 2160p, Autoresolution ist aus.
      Es gibt auch (sichtbar) keinen Unterschied zum Bild über den internen Tuner.
      Für mich stellt sich deshalb lediglich die Frage: was ist überhaupt "Samsung HDMI UHD Color"?
    • Neu

      HDMI UHD Color erweitert den Farbraum. Sprich, wenn UHD Color deaktiviert wird, erhält man gerade bei UHD Sendungen einen geringeren Farbraum. Bei meinem alten JU6850 sind die Auswirkungen (im reinen HD Bereich) nicht so dramatisch. Die Farben sind nur blasser, der Kontrast passt. Bei den 50 Mhz Geräten scheint es nicht so dramtisch zu sein, aber deutlich sichtbar. deinstalliert man die erweiterten AV Einstellungen, ist kaum ein Unterschied bemerkbar, aber sichtbar wenn man mal UHD Color aktiviert bzw. deaktiviert.

      Bei meinem neuen TV MU8009 sieht man die Unterschiede ganz deutlich. Der hat aber auch ein 100 Mhz Panel. Aktiviere ich UHD Color auf dem TV und 2160P auf der Box und schalte die autoresolution aus, saufen alle Farben ab. Die saufen so ab, dass ich sie am TV nicht einstellen kann. Möglicherweise wenn ich alle Farben händisch bearbeite (bei dir nennt sich das, glaube ich, 10 Punkte Farbeinstellung, aber das ist mir zu aufwendig. Selbst auf den UHD Sendern sind die Farben recht blass. Deaktiviere ich UHD Color am TV wird es deutlich besser und wenn ich dann noch autresolution aktiviere (so wie ich es eingestellt habe), erreiche ich ein astreines und sauberes Bild.

      Es geht ja auch nicht darum, was einem besser gefällt. Es geht darum, dass es eben wohl Unterschiede gibt, wenn man bei den die HDMI Ausgabe der Box und/bzw. wenn man die UHD Einstellungen am TV verändert.

      Möglicherweise habe ich auch einen spez. Geschmack ;) Du hast sicherlich im HIFI Forum die Bildeinstellungen angeschaut und möglicherweise auch auf deinem Samsung so eingestellt. Bei den älteren Samsung TV stimmen diese auch fast, so meine Meinung, aber bei den neueren Geräten liegt der TE bei einigen Einstellungen daneben (insbesondere bei der Farbeinstellung, die er bei max. zwischen 10 und 20 sieht, wie auch bei digital aufbereiten des Bildes).