HLG und Farbraum BT2020 nicht korrekt !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das nur ein großer Neustart hilft, spricht doch mehr als 1000 Worte, als es unbedingt auf einen Yamaha zu schieben.
      Man sollte vielleicht wirklich hier zu machen. HDMI's Austausch und Portwechsel sind doch immer wieder die nicht durchdachten Ratschläge, die hier nicht weiter helfen. Euer Denes

      The post was edited 1 time, last by hgdo: Zitat eines entsorgten Beitrags entfernt ().

    • Bei meinem RX-A2050 mit der Ultimo4k und einem B7D klappt die HDR Umschaltung zuverlässig
      Wir stehen vorm Abgrund, jetzt machen wir den nächsten Schritt :crazy3:
    • Also eine Sache kann ich aufklären: es liegt nicht an dem Yamaha bzw. dem AVR (zumindest nicht in meinem Fall!).

      Ich hab gerade als das Problem wieder aufgetreten ist, die Vu+ aus dem Yamaha gezogen und direkt an den LG C8 gesteckt. Dann HDR-Material gestartet und das Flag wurde nicht gesetzt. Erst nach dem obligatorischen Reboot der Vu+ hat es dann auf Anhieb wieder funktioniert.
    • Ich verstehe nicht, warum du nicht den Test machst und den Yamaha aussen vor lässt?
      Weil es der Yamaha nicht sein darf?
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Das verstehe ich nicht, wie meinst du das?
      Wenn man ein HDMI Kabel aus einem Gerät steckt und dann wieder in eine HDMI Buchse einsteckt, wird doch immer eine neue HDMI Verhandlung( (Handshake) gemacht. Habe ich zumindest immer so wahrgenommen.
    • Normalerweise nur beim umschalten, einschalten oder Änderung des ausgegebenen Signals oder Einstellungen an einem der Geräte. Auf das blose Umstecken würde ich mich nicht verlassen, was man ja eigentlich auch nicht macht bei eingeschalteten Geräten.

      The post was edited 1 time, last by Akzo ().

    • Ich wäre auch der Meinung, dass beim reinen Umstecken ein Handshake stattfinden muss (sonst hätten sich die beiden Geräte ja noch auf gar keine Übertragung geeinigt?).
      Wie dem auch sei: Ich habe tatsächlich dabei aber auch in den Einstellungen von 1080p auf 2160p umgeschaltet. Also auch nach deiner Definition hat ja spätestens dann ein Handshake statt gefunden.

      EDIT:
      Und ich hatte zusätzlich auch den TV zwischendurch aus und eingeschaltet. Aber erst wirklich der Reboot der Vu+ hat geholfen.

      The post was edited 2 times, last by vbs ().

    • Das würde alles dazu passen, dass sich in dem Treiber der Ultimo4k irgendwas verklemmt, daher hilft dann auch kein Enigma2 Neustart

      Was ich noch nicht rausgelesen habe ist, wie lange klappt es denn korrekt, bis es nicht mehr funktioniert? Hast das was mit LIVE TV und/oder Abspielen von HDR Aufnahmen zu tun, wann das Problem genau entsteht?
    • GUI Restart hatte in meinem Fall keine Auswirkung, nur ein kompletter Neustart ohne zwischengeschaltetem AVR.