Dateigrösse - deutliche Unterschiede von DUO2 (Kabel) zu ULTIMO 4K (DVB-T2)

    • Dateigrösse - deutliche Unterschiede von DUO2 (Kabel) zu ULTIMO 4K (DVB-T2)

      Hallo,

      weiß von den Experten vielleicht jemand, warum die erstellten Files von Duo2 zu Ultimo 4k sehr unterschiedliche Grössen haben?

      Beispiel: Tatort auf Duo2 (Kabel) ergibt normalerweise eine Dateigrösse von 8 - 10 Gig, gleiche Sendung auf Ultimo 4K (DVB-T2) ergibt Dateigrössen von ca. 2,4 gig.

      Ist mir unerklärlich, kennt jemand eine Lösung die zu kleineren Files auf dem Duo2 führt?

      Dank+Gruß
    • DVB-T2 HD ist in H.265 kodiert, deshalb platzsparender, als der TS Stream über DVB-C.
      Beide Boxen nehmen das Signal so auf, wie es kommt. Da wird nichts komprimiert.
      Edit: zu langsam...
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlin69er ()

    • Die unterschiedlichen Dateigrössen liegen in den unterschiedlichen Bitraten.

      Dchaue dir diese mal an an den unterschiedlichen Empfängern.

      Edit: Zu langsam
      h.265 hat die halbe Bitrate zu h.264
      _______________________________________________________
      LG Nase

      Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NaseDC ()