Live-TV Streaming auf LG-Fernseher

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Live-TV Streaming auf LG-Fernseher

      Hallo Forum,

      Bei mir ergibt sich folgende Konstellation:

      - Im Büro steht ein 43'' Fernseher, an dem die VU+ Uno 4k hängt (mit Smartcard von Sky).
      - Die Box hängt im Netzwerk an einer FritzBox
      - Ebenfalls an der FritzBox hängt ein 55'' OLED-LG mit WebOS 3.5, der im Wohnzimmer steht, ist ins Netzwerk eingebunden.

      Ich schaue Fussball in erster Linie in meinem Büro, weswegen die Box auch dort oben steht. Hin und wieder, wenn zb Freunde zu Besuch sind, schaue ich aber auch im Wohnzimmer, und hab bisher (bei meinem alten Fernseher) die Box immer nach unten geschleppt.

      Meine Frage: Wie ist es möglich (wenn es möglich ist) das TV-Signal der Box über das Heimnetzwerk zum LG zu streamen, damit ich unten das Programm schauen kann, was oben die Box gerade hergibt? Welche Plugins brauche ich auf der Box und welche am LG?

      Danke!!
    • Direkt auf den 2. Fernseher streame, das geht glaube ich nicht.
      Mit einer 2. Box fuktioniert dein Vorhaben.
      Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. "Albert Einstein"
      - - -
      Fragen ins Forum, dafür ist es da!
      KEIN SUPPORT PER PN!
    • Solltest du einen Laptop haben, könntest du auf den Laptop streamen und den via HDMI an den TV im Wohnzimmer klemmen. Im Prinzip kannste dann aber gleich den Receiver rüberschleppen. ;)
      Hard-Software
      2x VU+ Solo4k
      VU+ Zero
      Samsung UE65JU7090 4kUHD
      Teufel Impaq 7300M
      Samsung SPF-107h
      Netatmo
      HD+ HD02
      Hyperion
      -------------------------
      VTi 11.0.x
      Fluid Skin
      VMC
      AutomaticFullBackup
      Serienrecorder
      Netatmo
      LCD4Linux
      MQB
      EMC
      OScam 1.20 rev: 11277
      OscamButler

      Use Filebot!
    • Es geht ganz einfach. Installiere auf deinem LG-Fernseher Smart IPTV. Eine Woche kostenlos zum testen, dann etwa 8 € einmalig.
      Erstelle eine m3u Liste aus deiner Programmliste, lade diese über die Webseite hoch und viel Spaß beim Fussball.

      Alternativ Amazonstick+Kodi.

      Das alles ist billiger als eine neue Box :D
      3x VU+ Duo2 Twin DVB-S2, DVB-C,T; VTI 11.; Technisat HD-Vision 32; Onkyo TX-Nr609; DS 211J; Octagon 1018; WD-TV Live; HTPC XBMC;
    • @ tantalos, wie erstellt man eine m3u Liste all seiner Sender? Ich mach das bisher so, das ich im WEB Interface auf das TV Symbol klicke und er lädt mir dann eine m3u runter, die ich dann mit meinem Player öffne. Das muss ich dann aber jedesmal machen, wenn ich das Programm wechseln möchte.
    • Öffne das OpenWif
      Klicke auf den kleinen Monitor zB Favourites, dann wird die ganze Liste erstellt.
      Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. "Albert Einstein"
      - - -
      Fragen ins Forum, dafür ist es da!
      KEIN SUPPORT PER PN!

      The post was edited 1 time, last by ripasch ().

    • Oh Gott, wie einfach.. sorry für die Anfängerfrage und danke!

      Irgendwie kann ich meinen Beitrag nicht mehr editieren... dann also neu.
      Hab jetzt die m3u Liste all meiner Favoriten erstellt und mit MPC HC geöffnet. Leider dauert es mit MPC sehr lange, bis die Liste eingelesen ist und auch das umschalten dauert.
      Leider werden aber keine Namen zu den Sendern in MPC angezeigt obwohl die in der m3u enthalten sind. Sieht dann so aus wie auf dem Bild.
      Ich kann das natürlich manuell alles editieren aber vielleicht gehts ja auch einfacher.
      Und dann habe ich bemerkt, das bei MPC einige Sender schwarz bleiben aber der Ton da ist (unabhängig ob verschlüsselt oder nicht). Woran könnte das liegen?
      Files
      • sender.jpg

        (50.62 kB, downloaded 21 times, last: )
    • Bei Youtube gibt es einige Anleitungen für Smart IPTV und LG, oder Samsung

      tasar wrote:

      Hab jetzt die m3u Liste all meiner Favoriten erstellt und mit MPC HC geöffnet. Leider dauert es mit MPC sehr lange, bis die Liste eingelesen ist und auch das umschalten dauert.
      Leider werden aber keine Namen zu den Sendern in MPC angezeigt obwohl die in der m3u enthalten sind. Sieht dann so aus wie auf dem Bild.
      Ich kann das natürlich manuell alles editieren aber vielleicht gehts ja auch einfacher.
      Und dann habe ich bemerkt, das bei MPC einige Sender schwarz bleiben aber der Ton da ist (unabhängig ob verschlüsselt oder nicht). Woran könnte das liegen?
      Ist dem über VLC auch so? Die Umschaltzeiten liegen bei mir bei 1-2 sek. Alle Sender laufen normal und die Sendernamen werden auch angezeigt, betreibe jedoch kein Sky.
      3x VU+ Duo2 Twin DVB-S2, DVB-C,T; VTI 11.; Technisat HD-Vision 32; Onkyo TX-Nr609; DS 211J; Octagon 1018; WD-TV Live; HTPC XBMC;
    • Hast recht, bei VLC lädt er die Liste unmittelbar, fast ohne Wartezeit und Sendernamen sind auch in der Wiedergabeliste. Schwarzes Bild auch keins, wobei MPC mit vor und zurückschalten der Sender dann auch auf einmal ein Bild hat.
      Aber ich hab jetzt wieder ein neues Problem und hoffe ich darf das hier kurz anschneiden. Ich musste um DreamEPG/Player extern zu nutzen, ein Password festlegen. Jetzt fragt aber VLC bei jedem Senderwechsel nach dem User und Password :( Kann man das abspeichern in VLC?

      Erledigt, hatte auch versehentlich "Authentifizierung für Streaming " auf JA gesetzt.
    • Hallo zusammen,
      ich mache das wieder auf.
      Gibt es ev. neue Möglichkeit VU+ TV Signale auf einen LG TV zu streamen?

      Ich habe eine Solo 4K im Wohnzimmer an der ein TV hängt.
      In einem anderen Zimmer hab ich auch einen LG TV mit Netzwerkanschluss. Da ich ihn nur selten verwende möchte ich nichts extra bezahlen um auf den Tuner der Solo4K zugreifen zu können.

      (Die Lösung mit HRTuner Proxy und Plex hab ich schon probiert aber da benötigt man auch Plex Pass)

      Danke

      The post was edited 1 time, last by Tim.Rettter ().

    • Eventuell über einen Fire-TV-Stick und Dream-Player-Plugin. Kostet natürlich auch ein bisschen, funktioniert für mich aber perfekt am Schlafzimmer-PC.
      Läuft dann aber üblicherweise über WLAN.
    • Live-TV Streaming auf LG-Fernseher

      SamThing wrote:

      Eventuell über einen Fire-TV-Stick und Dream-Player-Plugin. Kostet natürlich auch ein bisschen, funktioniert für mich aber perfekt am Schlafzimmer-PC.
      Läuft dann aber üblicherweise über WLAN.
      Danke, muss ich mir ansehen. Wo müsste ich das Dream Player Plugin installieren? Am Firestick?

      Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk
    • Ja, die App muss auf den Fire-Stick. B0193XIPSS

      Zum Testen reicht die kostenlose Version, für einen sinnvollen Betrieb würde ich aber die Premium-Version empfehlen (kostet glaub ich 2-3 Euro per Inline-Kauf).

      The post was edited 2 times, last by NaseDC: EDIT: Achtet die Forenregeln und setzt keine Links zu Fremdshops! ().

    • WLAN würde ich nicht machen, es gibt dann doch leider immer wieder mal Ruckler im Bild, auf Dauer unbefriedigend auch bei bestem WLAN.
      Aber Du hast ja wohl LAN im Schlafzimmer, prima.
      Hol Dir einen aktuellen RaspberryPI, installiere auf dem ein aktuelles Kodi und greife von Kodi aus auf die Box im Wohnzimmer zu, die einmaligen Kosten für den Raspi sind sehr überschaubar...
    • Live-TV Streaming auf LG-Fernseher

      magier12 wrote:

      Probiere mal SS IPTV.
      Ist eine App auf dem TV.
      Playlist erstellen und über Home auf den TV hochladen.
      Danke. Diese Lösung sieht auch gut aus. Ist aber nur die ersten 7 Tage gratis.

      Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk