Kodi Plugin VU+Uno4kse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe eigentlich gefragt ob jemand einen Tipp hat... und keine Meinungen warum man Kodi nicht braucht....

      Wenn ich das basic vu+ image aufspiele geht Kodi... unter openatv auch... Mediatheken und airplay (letzeres ist mir am wichtigsten) funzt....
      Leider finde ich nirgens quellen für ein ipk vom "MotherOs" VTI basiert doch meines wissen auf diesen VU image...
    • Ich habe mittlerweile iene Lösung für Kodi gefunden.... Nachdem es in den letzten Wochen immer mehr Bugs unter VTI gab... Bin ich auf openatv umgestiegen - Kodi funzt und einiges andere was unter VTI gerne rumzickt auch...

      Ich werde VTI im Auge behalten und sporadisch mal das backup installieren und aktuell halten.... Sollte Kodi und ein paar andere Sachen mal funktionieren komme ich gerne wegen dem FluidNext Skin und dem tollen EPGshare Plugin zurück.... Aber ich glaube die Hoffnung ist recht gering...
      Letztendlich bin ich ein wenig enttäuscht ich glaube das war mein letztes VU+ Gerät....

      The post was edited 1 time, last by faximan ().

    • Moin @ll,
      Frage an das VTI Team:
      Wird es irgendwann wieder möglich sein, daß Kodi auf VTI wieder installierbar ist?
      Es wäre traumhaft, wenn es sowie bei Open Pli, Blackhole und viele andere Images laufen würde.

      Danke im Voraus für eine Antwort :)

      a++
      symbi
      Vu+Solo2, VTI 14
      VU+ Zero, VTI 14
      Vu+Zero 4k, VTI 14
    • Und hast du signifikante Unterschiede zwischen beiden Images feststellen können? Welches gefällt dir besser?
      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    • Na toll. Dafür, dachte ich, ist ein Forum da? Dass man sich austauscht und Hinweise und Tips von anderen bekommt. Die Antwort „selbst testen“ kann man ja auf 90% der Fragen hier anwenden. Wenn jeder erstmal selbst testet, dann braucht man ja das Forum kaum noch. Hatte lediglich um eine Meinung gebeten. Dass ich das selbst testen kann, weiß ich. Und froh bin ich auch schon.
      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    • Über Kodi mit VU+ wurde sich hier schon genug ausgetauscht, Kodi läuft auch mit Openatv nicht richtig.
    • Weil dir kein anderer sagen kann, ob es DIR besser gefallen würde, ist das so schwer zu verstehen?

      Mach ein Image Backup vom VTI, dann flash das opaTV, testen und ne eigene Meinung bilden.
      Ist ne Sache von 2 Stunden.
      - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -
    • Deswegen hab ich ja auch gefragt wie es IHM besser gefällt. Einfach um seine Meinung zu lesen. Ich wollte nicht von ihm wissen ob es MIR besser gefällt. Steht aber auch alles da. ;_)
      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    • Danke, das ist eine Antwort mit der ich was anfangen kann.
      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    • Wenn der Treiber nicht aktualisiert wurde, kannst dir das Testen wohl sparen (wurde ja bereits im OATV bestätigt, dass es bei VU+ noch Tonprobleme gibt).
      Nachdem auf meine Anfrage im VTi mit Kodi 18.6 BETA Thread so ausführlich eingegangen wurde, gibt es wohl noch keine Neuigkeiten.

      The post was edited 1 time, last by Flashl ().

    • Habe die VTI Version mit Kodi 18.6 getestet. Bei mir funktioniert hier die Receiver-Fernbedienung nicht mehr, sobald ich einen Film abspiele.

      Bin deswegen letzte Woche auf OpenATV umgestiegen. Hier funktioniert alles was ich brauche zu 100% einwandfrei. Ich schaue damit Filme und Serien. Netflix, Joyn, Amazon, DAZN sollen angeblich auch funktionieren. Das kann ich aber nicht bestätigen, da ich diese nicht nutze.

      Man kann mit Kodi auch die Film und Serien Bibliothek exportieren, importieren und bereinigen. Was auch alles 100% funktioniert. Bei vmc5 verliert man häufig seine Bibliothek, die man dann erst wieder laden muss. Das ist mir zu lästig.

      Insgesamt gefällt mir Kodi deutlich besser als vmc5 und hat auch mehr Funktionen.

      Da EPGshare auch nicht mehr funktioniert, vermisse ich nach dem Umstieg überhaupt nichts. Jetzt verwende ich halt wieder EPGrefresh.

      Nützlicher Hinweis: Wenn man die Beschreibungen, die man von der Movie Database runterlädt auf deutsch haben will, muss man die Sprache beim Scraper (plugin) direkt einstellen. Die Einstellung der Sprache nur im Kodi selbst reicht hierfür nicht.