WoWLAN auf der ultimo 4k

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • e2remote pro bietet einen sehr großen Funktionsumfang. Das folgende Video ist zwar schon älter aber zeigt zumindest ein Teil der vielen Funktionen.


      Da e2remote pro die VPN Verbindung automatisch herstellen kann benötigsten Du mit Appstart minimal drei Aktionen um die Box auszuschalten.

      @toto7404Ich muss Dir wiedersprechen. Das Webinterface ist nicht hölzern sondern responsive, praktisch und Du kannst die Box im Netzwerk nach Browserstart und Webinterfaceaufruf mit minimal zwei Aktionen ausschalten.
      Hast du dich bereits mit dem neuen responsive Webinterface auseinandergesetzt? Selbst der Paketmanager ist wirklich toll geworden. Auf jeden fall wenig hölzern und ein genauen Blick wert.
      Dateien
    • also irgendwie scheint das bei mir zu gehen dass ich die Ultimo über 4k aus dem Deep Standby holen kann.

      Ich verbinde mich mit meinem Android (noch 4.3) Handy oder mit dem PC (Windows 8.1) durch Fritz Fernzugang von unterwegs aus über VPN an meine Fritzbox 7590. Auf der Benutzeroberfläche der Fritzbox (FRITZ!OS: 06.92) kann ich dann als wie wenn ich zuhause wäre unter Heimnetz/Netzwerk die Ultimo anklicken und in den Einstellungen dann auf "Computer starten" gehen. Die Fritzbox sendet dann ein Magic Paket an den Receiver damit dieser aufwacht.

      Mit Zusatzapps wie WoLOn unter Android o MagicPaket unter Windows gehts bei mir auch nicht über VPN.

      Komisch ist nur, dass ich wenn ich mit dem PC über VPN mit dem Heimnetz verbunden bin, ich den Receiver zwar über das WebIf oder über Filezilla (FTP) erreichen kann, aber ich den Receiver nicht unter Arbeitsplatz/Netzwerk als Netzwerklaufwerk (Sambafreigabe) sehe. Woran liegt das? von Zuhause aus geht das.
      Dateien
    • Hi,

      SK84 schrieb:

      der Fritzbox (FRITZ!OS: 06.92) kann ich dann als wie wenn ich zuhause wäre unter Heimnetz/Netzwerk die Ultimo anklicken und in den Einstellungen dann auf "Computer starten" gehen. Die Fritzbox sendet dann ein Magic Paket an den Receiver damit dieser aufwacht.
      eigentlich wird bei reinen WLan-Geräten der Punkt nicht angezeigt und es soll auch bisher nicht geplant sein laut AVM. Bei meiner Fritzbox nur per WLan angeschlossen gibt es den Punkt nicht.

      ciao
      ---
      Die Lücke die ich hinterlasse ersetzt mich vollständig
    • und wie hast du das hin bekommen? wenn ich in der fritzbox auf computer starten klicke dann passiert nichts weil damit doch die lan verbindung angesprochen wird oder? also ich möchte die verbindung über lan haben aber ich lese immer wieder das man nur über wlan wecken kann. wueso kannst du die über die fritzbox so einfach wecken? wie sind deine einstellungen in der vu und in der fritzbox? ich habe die gleichen geräte wie du. zugreifen will ich von zuhause vom rechner erstmal, und wenn das klappt später über vpn.
    • Die Ultimo4k hängt über LAN im Heimnetz. Sobald der Receiver aus ist schaltet sich das WLAN automatisch ein und verbindet sich mit meinem ASUS Router der sich ebenfalls im Dachgeschoss befindet. Dieser ASUS Router hängt über einen Devolo DLAN Adapter übers Stromnetz an der Fritzbox welche sich im Erdgeschoss befindet. Die Ultimo hängt also nie direkt über WLAN für Waken on WLAN an der Fritzbox sondern taucht nur so in der Oberfläche der Fritzbox auf wie im Bild aus meinem Beitrag 122 dargestellt. Vll liegts daran. Ansonsten kann ich mir das auch nicht erklären wieso das bei mir geht und bei euch nicht.
    • Hallo,

      ich will mich hier auch anschließen: Ich habe mit der Ultimo 4K und der Fritzbox 7490 dasselbe Problem. Über VPN ist Wake On WLAN nicht möglich (Wenn ich direkt im WLAN bin - also ohne VPN - klappt es), weder per App noch per Fritzbox-Admindashboard. Es gibt wahrscheinlich nichts Neues hier, oder?

      Ich werde gleich an AVM schreiben...

      Viele Grüße

      Alex
      VU+ Ultimo 4K; Unitymedia NRW
    • Nein gibt diesbezüglich nix Neues.

      Habe die Ultimo4k ziemlich am Anfang bei Erscheinen gekauft und da bereits AVM angeschrieben, die sich bedankt haben und das laut ihren Aussagen auch Vorschlagen wollten. Naja leider bis heute in diese Richtung nichts passiert.

      Meine Lösung war eine zeitlang Freetz und schon seit längerem aktuell ein RaspberryPi.

      Gruß
    • Ich habe gestern die App Enigmote getestet. Es hat auf Anhieb geklappt. Sie baut eine VPN-Verbindung auf und weckt auch die Ultimo 4K auf.
      Irgendwie geht die App anders vor; man muss ihr einen Fritzbox-Zugang ermöglichen.
      VU+ Ultimo 4K; Unitymedia NRW

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sweeny ()