EMC Symlink erstellen; wie bekomme ich das richtige Verzeichnis?

    • EMC Symlink erstellen; wie bekomme ich das richtige Verzeichnis?

      Guten Tag zusammen,

      leider musste ich ein wenig an meinem NAS (QNAP) drehen und hatte dann ein paar Einstellungen verloren...

      Nun habe ich die drei Sharesauf dem NAS (Multimedia, Recordings, Public) wieder über den Netzwerkbrowser per nfs eingehängt. Dann wollte ich die Symlinks über EMC neu erstellen.

      Wenn ich das mache, habe ich scheinbar nur eine "Standardoption". Die Lesezeichen werden, wie folgt erstellt:
      - media/net/autonet/multimedia
      - media/net/autonet/recordings
      - media/net/autonet/public
      Dabei hätte ich sie gerne unter "hdd/movie" gesetzt. Warum geht das nicht? oder wie macht man das. Tatsächlich habe ich, wenn ich mit Filezille unter "hdd/movie" schaue, dort noch die Ordner "movie", "multimedia", "recordings", "public". Vielleicht von meinen früheren Symlinks?

      - Unter EMC wird mir nun keines der Verzeichnisse angezeigt. Ich kann noch nicht einmal dahin navigieren.
      - In PictureFS kann ich über "übergeordnete Verzeichnis" mich zu "media/net/autonet/multimedia" und die anderen hinhangeln. Das finde ich aber etwas unkompfortabel und nicht familienfreundlich. Das Standardverzeichnis ist dort auf - media/net/ gesetzt und ich bekomme das nicht geändert. Auch so was komisches...

      - Im Bildbetrachter kann ich mich auch zu den einzelnen Netzwerkverzeichnissen hinhangeln, das ist auch nicht wirklich beglückend.

      Ich hatte vorher versucht die Smylinks mittels Telnet zu setzen ln -s media/net/Multimedia /media/hdd/movie usw.. Danach war nichst da und der Netzwerkbrowser und die Freigabenverwaltung waren unter System/Netzwerk weg. Bei der Suche, gab es dann eine Fehlermeldung, dass dort ein Fehler in einer Zeile, oä. sei... Erst mit dem Einspielen früherer Einstellungen habe ich dann den Netzwerkbrowser und die Freigabenverwaltung zurück erhalten. Das würde ich ungern wieder haben.

      Deshalb hatte ich die shares erstmal gelöscht, neu eingehängt und dann den Versuch mit EMC gestartet. Mit dem oben beschriebenen unbefriedigenden Ergebnis.

      Wie bekomme ich die Symlinks so gesetzt, dass sie in EMC dann auch zur Verfügung stehen? Vermutlich müssen sie dafür ja in "hdd/movie" gesetzt werden?

      Wie kann ich in PictureFS dann das Standardverzeichnis ändern, so dass es tatsächlich movie, multimedia, recordings und public sofort anbietet?
      Ach, ja in den PictureFS Einstellungen sind M4P;MP4 ausgeschlossen. Warum? kann man das dort auch ändern MOV habe ich schon mit PictureFS geschaut. Ich habe auch einige MP4-Filmchen

      Besten Dank für Eure Hilfe.

      Solomon_de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Solomon_de schrieb:

      Ich hatte vorher versucht die Smylinks mittels Telnet zu setzen ln -s media/net/Multimedia /media/hdd/movie usw.
      Da sind wohl mehrere Fehler drin.
      Versuch mal
      ln -s /media/net/autonet/multimedia /media/hdd/movie/multimedia
      oder
      ln -s /media/net/autonet/multimedia /media/hdd//multimedia
      je nachdem, ob der Symlink in /mdia/hdd oder in /media/hdd/movie angelegt werden soll.

      Falls der lokale Freigabename nicht multimedia, sondern Multimedia lautet, musst du die Schreibweise bei der Erstellung des Symlinks berücksichtigen.
      Einmal dachte ich, ich hätte unrecht, aber ich habe mich getäuscht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Vielen Dank hgdo. Warum hängen die den unter /media/net/autonet/, wenn ich mich richtig erinnere wurden die doch früher direkt in /media/net/ eingehängt, oder?


      Sollte ich vorweg, die mit EMC erstellten Symlinks in EMC entfernen?
    • Freigabe klassisch: /media/net
      Freigabe autofs: /media/net/autonet

      Wenn die EMC-Symlinks auch mit dem NAS verknüpfen, solltest du sie entfernen. Aber achte darauf, dass du nur den Symlink und nicht die Dateien auf dem NAS entfernst. Kannst ja zur Sicherheit das Netzwerkkabel dabei ausstecken.
      Einmal dachte ich, ich hätte unrecht, aber ich habe mich getäuscht.
    • Nomals einen herzlichen Dank.

      Ich hatte die EMC-Symlinks dann gelöscht und dann, wie von Dir beschrieben, neue mit Telnet gesetzt. Nun geht alles bestens. :)
    • Ich habe ein ähnliches Problem und bin Telnet nicht mächtig :(

      Habe eine neue NAS und soweit läuft alles nach Plan. Allein ein Symlink zu EINEM Ordner kann nicht über das EMC gesetzt werden. Andere Ordner die im gleichen Verzeichnis liegen lassen sich wunderbar per Symlink verknüpfen.

      Woran könnte das liegen, habe im Moment keine Ahnung ?

      Danke für einen Tip.