VU+ Ultimo 4k rebootet während dem TV schauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cle schrieb:

      Wenn derart viele Leute dieses Problem (dann auch noch vor Weihnachten) haben, an wen kann man sich wenden?
      Genau das ist ja das Problem...was sind denn "derart viele Leute"?

      Es gibt auch viele Leute die haben das Problem nicht.
      Bei mir selbst laufen zwei Boxen ohne dieses Problem.

      Und wenn es mal einen Absturz gibt, liegt es am EPG, das ist zumindest meine Vermutung.
      Nach einigen Änderungen bezüglich des Speicherortes und regelmäßigem Löschen der EPG Datei habe ich nun keine Probleme mehr.

      Allerdings nutze ich die Boxen auch nur zum fernsehen... :8)
      Plug-Ins sind nur wenige installiert, kein Mediaportal etc. und als Skin nutze ich den von Pich.
      In den Boxen laufen jeweils zwei Karten, ein ACL und ein Sky Modul..
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Phelbes ()

    • ich denke es gibt eine ziemliche Dunkelziffer an Betroffenen: ich weiß z.B. von einem Bekannten, der sich kürzlich eine Ultimo 4k zugelegt hat und auch das Problem hat, allerdings bisher nichts im Forum gepostet hat.

      Irgendetwas dürfte ja Ultimo 4k spezifisch sein, da das Problem ja bei den Uno 4k und Solo 4k Boxen nicht auftritt.
    • Erstmal Danke für die Antwort!

      Ich habe, wie geschrieben, zuerst lange gesucht und nix gefunden. Wenn das Problem tot ist, wenn man die EPG.DAT woanders hinlegt, wohin genau?
      Das ist ja immerhin ein Ansatz, die EPG.DAT manuell zu löschen ist keiner. Gestern habe ich im Forum gelesen, dass die EPG.DAT gelöscht werden sollte, da durch einen Fehler beim Hochladen von Daten diese Datei fehlerhaft wäre.
      Hat das hiermit möglicherweise zu tun?
      Und schon bin ich dabei, genau wie so viele andere Mutmaßungen anzustellen. Will ich gar nicht.
      Ich nutze die Box auch nur zum Fernsehen und zur Aufnahme.
      Ich wollte eigentlich nur wissen, ob sich tatsächlich irgendjemand mit diesem Problem beschäftigt und somit (irgendwann) Aussicht auf Besserung besteht.

      :saint: Vielen Dank
    • Seit etwa 1 Jahr benutze ich mein Ultimo 4K und habe recht wenig Probleme.

      Abstürze sind nur beim Rumexperitieren der Fall gewesen.
      Möglicherweise sollte man seine Empfangsanlage mal überprüfen.
    • @vudu5: Was bitteschön sollte denn die Empfangsanlage mit Abstürzen zu tun haben?

      Vor allen Dingen, wenn die nur auf der Ultimo 4K vorkommen, nicht aber auf anderen Boxen?

      Es ist ja schön für dich, dass deine Ultimo 4K keine Probleme macht. Es scheint ja viele Leute zu geben, bei denen die einwandfrei läuft. Genauso gibt es aber auch diverse Leute, die diese unerklärlichen Crashes haben.
    • Möglicherweise gibt es einen Unterschied zwischen Sat und Kabelempfang-so war es gemeint
    • willi3 schrieb:

      Ja ist schade das der dazugehörende Thread geschlossen wurde, so war alles auf einem Platz und nicht im Forum unter verschiedenen Threads zu finden. Bin leider auch davon betroffen. Hatte es auch nochmal mit dem neusten Image probiert, leider ohne Erfolg, wieder GUI Neustart ohne das irgendetwas gemacht wurde außer TV schauen. Da hilft auch kein Tuner reinigen oder sonst irgendwelche Tipps, alles schon probiert.
      Habe übrigens kein Oscam oder irgendwelche Sky Sachen, alles freie Fernsehprogramme.
      Wenn ich mir die ganzen Beiträge wegen der GUI Reboots durchlese würde ich so eine Box so wie sie bei mir im Betrieb ist ( mit HDD wenn mit gekauft, Angabe über verwendete Cam(s), Karte(n)) zur Überprüfung einsenden. Ich glaube Weitere Tests zu Hause werden wenig helfen.
    • Ich würde wenn betroffen hal einfach mit Satco Kontakt aufnehmen.
      Glaube kaum das die User die hier schreiben das Original drauf haben. Wenn doch auch OK.
      Es geht doch darum den Fehler zu finden und da ist es doch egal welches IMG drauf ist. Die Box soll doch so eingeschickt werden wie der Fehler auftritt und nicht anders.
    • glaube kaum, dass es in diesem Fall egal ist, welches Image drauf ist.

      Wenn die Box im Auslieferungszustand läuft, ist es für den Verkäufer/Hersteller ok.

      Wenn es mit einem Fremdimage oder PlugIns Probleme gibt, hat der Verkäufer bzw.
      der Hersteller nichts damit zu tun.
    • Um die Fehlerursache finden zu können ist eben doch hilfreich, das Gerät so einzusenden wie es benutzt wird und der Fehler auftritt.

      Glaube nicht, dass satco schon mal Stress gemacht hat wegen einem anderen Image auf einer Vu ...

      Macht wenig Sinn wenn bei satco Boxen mit Originalimage im Startassistenten auftauchen und der Fehler nie auftritt.

      Das der Crash nicht's mit VTi oder Image XY zu tun hat dürfte jetzt mittlerweile der Letzte begriffen haben
    • Im anderen Threat hat plnick ja auch geschrieben, dass man die Box nach Möglichkeit auch mit der Konfiguration einschicken soll, mit der der Fehler Auftritt (sofern man Sie zu hm-Sat/satco) schickt.

      Die können dann hoffentlich den Fehler nachvollziehen und beheben bzw. An Vu selber melden, die den dann wiederum beheben können.
    • Cle schrieb:

      Ich habe, wie geschrieben, zuerst lange gesucht und nix gefunden. Wenn das Problem tot ist, wenn man die EPG.DAT woanders hinlegt, wohin genau?
      Das ist ja das Problem, wohin? USB Stick, HDD , Flash oder RAM??
      Da die Box mit emmc Flash Speicher bestückt ist, reicht ein guter USB Stick.
      Ich hab jetzt einen von Verbatim und lange keine Probleme mehr gehabt.
      Aber wie gesagt, ich lösche die EPG.DAT regelmäßig und ändere den Speicherort.

      Ob das Problem allerdings dadurch verursacht wird weiss ich nicht.

      Vielleicht liegt es am verwendeten emmc Flash Speicher?
      Das wäre natürlich fatal.

      Eine eMMC (embedded Multimedia Card) ist ein vom JEDEC spezifiziertes, auf dem MMC-Standard aufbauendes energie- und platzsparendes und preiswertes Speichermedium, das für die Verwendung als interner Datenspeicher in mobilen Geräten entwickelt wurde. Von der Leistung ist dieser Speicher vergleichbar mit einer SD-Karte und wird daher in kleineren und kostengünstigeren Endgeräten eingebaut. Da die eMMC bootfähig ist, ist dieses Speichermedium auch für diverse Betriebssysteme geeignet.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Phelbes ()

    • Knifte schrieb:

      Die können dann hoffentlich den Fehler nachvollziehen und beheben bzw. An Vu selber melden, die den dann wiederum beheben können.
      Vergiss es!!!
      Meine Ultimo 4k ist dort und auch da ist man ratlos.
      Auf Wunsch von HM-Sat mit dem in Nutzung befindlichen Image.
      Sie steht immer noch dort und man wartet auf einen Crash oder einen Reboot, der nun gerade mal wieder nicht auftritt.
      Und meine zweite Ultimo 4k läuft mit dem OpenATV-Image und läuft und läuft und läuft (auch mit EPG Refresh).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peppino ()