VU + Turbo DVB-T2/C USB, Bild schwarz auf FreeTV DVBT2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VU + Turbo DVB-T2/C USB, Bild schwarz auf FreeTV DVBT2

      Hallo,
      der o.g. USB Tuner soll an meiner VU+ Duo2 (VTI Image 11.x, DualS2 und SingleS2) laufen.
      Er wird als 4. Tuner erkannt, Unter Einstellung habe ich von DVBC auf DVBT/T2 gewechselt, dabei verkürzte sich das Menü auf 4 Zeilen.
      Es ist eine aktive Zimmerantenne mit 5V eingestellt. Unter Region habe nach einigen Tests "Europa... DVBT" (DVBT2 steht nicht dabei) genommen. So sucht er gefühlt 3 Minuten, findet ca. 40 Sender (Signal und Qualität so 65-70).

      Beim Senderaufruf über alle Kanäle, DVBT/T2, werden die DVBT/T2-Kanäle gelistet, jedoch nach Senderaufruf ARD FreeTV kommt nur der Ton. Das Bild bleibt schwarz, nur Menü kommt nach Aufruf. Änderung in den AV Einstellungen (1080i zu 1080p) bringt nichts (wobei Sat ja funktioniert).

      Installiert habe ich nichts, da der Tuner ja erkannt wurde. Was führt zum Bild?

      Gruß hanmai
      Gruß
      hanmai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hanmai ()

    • Für dt. DVB-T2 brauchst du eine 4K-Box, denn nur diese unterstützen h.265, was bei dt. DVB-T2 verwendet wird
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Du hast ja auch keine VU-4K Box die für deutsches DVB-T2 H2.65 unterstützt.
      Natürlich kann man mit diesen Tuner z. B. in Österreich DVB-T2-Sender gucken.
      Kabel-TV geht auch in Deutschland mit diesen Tuner & der Duo²
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • also wird dieses "H.265 " im Receiver gemacht und nicht im Tuner?
      Also würde auch kein Stecktuner T2 in DE bringen?

      Weil es gibt ja auch diese VU Stecktuner, deren Bezeichnungen mehrfach auf Duo2 hinweisen.
      Gruß
      hanmai
    • Deutsches DVB-T2 nur mit Boxen die auch H 2.65 unterstützen.
      VU wären das die 4k-Boxen.
      Achtung, es gibt aber auch noch Tuner die deutsches DVB-T2 nicht unterstützen.
      Z. B. der interne "Samsung-Single-Tuner" für die VU's. Wird aber bei HM-Sat schon länger nicht mehr angeboten.
      Speziell wenn "gebrauchte" im Netz oder Restbestände eines (Hinterhof-) Händlers kaufst,
      Augen auf.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • hanmai schrieb:

      nun auch die VU+Duo2 im DVBT
      So wie alle Boxen & TV's & Tuner-Sticks die kein DVB-T2 mit H 2.65 unterstützen.
      Zudem in D über DVB-T2 alle Privaten jetzt auch verschlüsselt & nicht mehr
      frei empfangbar. ;)
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)