Abstürze und Spinner - synology und vti duo2 - logfile anbei

    • Abstürze und Spinner - synology und vti duo2 - logfile anbei

      Hallo zusammen,

      ich habe mit einer vuduo2 massive probleme. Sie stürzt immer wieder ab, habe schon neu aufgesetzt und finde den fehler nicht. Kann jemand bitte anhand des logfiles sagen, wo das Problem herkommt, dann kann ich in diese richtung analysieren? Bin echt am suchen und das Problem kommt immer wieder.....

      DANKE EUCH!!!! lg baybod
      Dateien
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+
    • hallo, ich habe da slogfile nicht interpretieren können, hatte schon die fritzbox augetauscht und einzelne kabel, hat dann mal funktioniert, jetzt wieder nicht. die synology scheint fehlerfrei zu laufen, die platten werden einmal die woche getestet und der status ist grün bei allen. den ruhezustand habe ich mal verändert, habe gerade gesehen, dass WOL ausgeschaltet ist, vielleicht ist das auch ein Problem (wobei ich da nie etwas verändert habe). Ich werde jetzt alle KAbel und ein Switch tauschen. Mal schauen ob da shilft.....

      Danke für die Hilfe
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+
    • Hab ich das richtig verstanden: NAS im Standby. Du greifst nun auf das NAS über die Aufnahmenliste zu. Nun hängt die VU? Hast du es schon mal mit warten versucht?

      Für mich hört sich das an als ob das Synology zu lange braucht bis es aus dem Standby ist oder es gar nicht aus dem Standby kommt.
    • es kommt ja zu einer fehlermeldung, die vuplus sagt "loading" und stürzt ab. die nas ist schon länger im einsatz, ich habe alle einstellungen überprüft. gestern habe ich zusätzlich fast sämtliche kabel auf der strecke ausgetauscht. ,mal schauen wie es sich entwickelt. ich konnte im log nicht erkennen, dass das netz das problem it, dehlab hatte ich um hilfe gebeten....

      was mir noch aufgefallen war, dass die andere vuduo2 mit 1Gbit angebunden war, die wo es die probleme gibt mit 100mbit, nach tausch der kabel sind beide jetzt mit 1gbit angebunden - alles seltsam...

      lg
      baybod
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baybod ()

    • jetzt ist es wieder aufgetreten

      gestern habe ich 4 aufnahmen gleichzeitig gestartet , 2 auf dem einen receiver und 2 auf dem anderen, sie liefen perfekt, fehlerfrei usw...
      Heute Nachmittag wurde eine einstündige Aufnahme gemacht nach fünf Minuten hat die Aufnahme abgebrochen und war voller Störungen.
      Auf dem anderen Receiver habe ich auch eine Aufnahme heute gemacht, die Wiedergabe läuft etwa fünf Minuten, dann Standbild und schließlich aus. Auf dem Bildschirm stand:
      "Zeitüberschreitung beim Lesen"

      bisher, fritzbox getauscht, alle kabel getauscht, receiver neu installiert
      noch nicht switch getauscht. kann es am swich liegen?

      Macht autofs oder klassisch einen unterschied und kann die Ursache dafür sein?
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+
    • Seraph schrieb:

      Für mich hört sich das an als ob das Synology zu lange braucht bis es aus dem Standby ist oder es gar nicht aus dem Standby kommt.
      Dazu hast du noch nichts geschrieben.

      Ohne nähere Infos über dein Netzwerk wird es schwer zu helfen.

      Wiki hast du mittlerweile gelesen?
      Beschreib mal deinen Netzwerkaufbau mit allen angeschlossenen Geräten.
      Welches Gerät hat welche IP Adresse? per DHCP? doppelte IP Adresse?
      Syno mit internen Festplatten?
      Wie genau hast du Nas an der vu angeschlossen?

      Wenn du zwei Receiver hast und einer davon hat eine interne HDD, kannst auch mal testweise auf der anderen vu statt Syno aufnehmen
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajeku123 ()

    • Wiki hast du mittlerweile gelesen? Ja, ist mit AutoFs eingestellt


      Beschreib mal deinen Netzwerkaufbau mit allen angeschlossenen Geräten.
      Fritzbox mit DHCP - , dahinter 8 fach switch tp link, synology 415+ mit 4 x 3 TB platten, 2 mal VUduo2


      Welches Gerät hat welche IP Adresse? per DHCP? doppelte IP Adresse?
      syno hat 192.168.178.21 , vuodu2 nr 1 192.168.178.20 vudou2 192.168.178.22 diese sind alle alle fest vergeben

      Syno mit internen Festplatten?

      Wie genau hast du Nas an der vu angeschlossen?
      nas ist über das gleiche switch wie die beiden duo2 verbunden , switch haengt direkt an der fritzbox


      Wenn du zwei Receiver hast und einer davon hat eine interne HDD, kannst
      auch mal testweise auf der anderen vu statt Syno aufnehmen
      ich habe keine platten in den vuduo2

      was kann ich sonst noch machen , auser das switch noch zu tauschen und mal auf klassisch umzustellen
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+
    • wenn die IP Adressen fest vergeben sind, verbinde doch einfach mal den vu direkt mit einem Netzwerkkabel mit dem NAS – ohne weitere Geräte dazwischen.
      Kannst auch mal einen USB Stick am NAS anschließen und testweise darauf aufnehmen.

      oder

      einen USB Stick am ersten vu anschließen und dann als Netzwerkfreigabe auf dem zweiten Reci aufnehmen.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • So aus dem Bauch heraus:
      Erstmal klassiche weise oder auch mal NFS Mount versuchen, bevor du was tauscht.

      Der Switch könnte Probleme mit Multicast habe, mal mit dem Switch-Typ googlen was der Problem so haben kann.
      Am Switch hängen keine weiteren Geräte, die z.b. nur 100Mbit können ? -> das erzeugt in der Regel auch nen Stau
      Wenn du die IP-Adressen fest vergeben hast, wo ? -> ich mach das immer in der Fritte mit der MAC-Adresse, da bin ich dann sicher, daß da nix schief geht.
    • ok, ich werde die tipps nacheinander umsetzen, ich habe alle freigaben jetz gelöscht auf den beiden receivern und neu angelegt mit autofs und cifs verbindung.....ein paar probeaufnahmen gemacht, das ging, aber das war die letzten tage ja auch so, dann ging e sund dann plötzlich hört es auf. ich habe auf jedem reciiever 3 aufnahmen zeitgleich gestrtet, also 6 aufnahmen auf der nas aufgenommen, alle aufnahmen waren einwandfrei.

      jetzt heisst es abwarten, wann es wieder zu problemen kommt, ich schreibe auch, wenn das mit den freigaben neu anlegen die lösung war.

      ich habe die festen ip's in den recievern vergeben. die gleichen wie sie vorher waren und auch gecheckt, dass es keine konflikte gibt.
      an dem swicht sind auch 100 mb7s geräte, 2 samsung fernseher. das war aber auch schon die letzten jahre so und es gab nie probleme.

      danke cuh
      lg
      baybod
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+
    • Neu

      Ist das ein Managed oder Smartmanaged Switch?
      Wenn ja, schalte mal auf den Ports der VUs und des NAS das automaitsche Energiesparen aus. Also das automatische runterschalten von 1GBit/S auf 100MBit/s um Energie zu sparen. Damit haben manche Endgeräte richtige Probleme.
    • Neu

      es ist ein einfaches switch, was aber jetzt gut 2 jahre genutzt wird, ohne jeglich eprobleme - einstellmöglichkeiten gibt es keine dort....ein tp-link 8port switch
      2 VTI Duo2, NAS, Synlogy 415+