SNR geht nach kurzer Laufzeit runter

    • SNR geht nach kurzer Laufzeit runter

      Hallo zusammen,

      ich hab das Problem, dass bei meinem Solo2 bei stimmten Sendern (z.B. Prosieben Austria oder TLC), die SNR kurz nach dem Einschalten, d.h. 10-15 Laufzeit, so in den Keller geht, dass sich Artefakte bilden und Bild und Ton stehen bleiben. Dadurch macht das Anschauen der Sendung natürlich wenig Spass und Aufnahmen sind auch kaputt.
      Wenn ich nun das SAT-Kabel aus dem Receiver oder aus der Wandsteckdose ziehe, geht die SNR wieder nach oben und bleibt auch eine Weile so, aber nach 10-15 Minuten fangen die Artefakte wieder an.
      Kann das am Kabel liegen?

      Vielen Dank schon mal für Eure Tipps
    • Das kann an allem möglichen liegen.Hängst Du an einer SAT oder Kabel Anlage ?
      "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

      Gruß NEO660

      Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

      !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:
    • Manaburner schrieb:

      Wenn ich nun das SAT-Kabel aus dem Receiver oder aus der Wandsteckdose ziehe,
      Was man natürlich nur bei runtergefahrener & stromloser Box machen sollte. ;)
      Der Lüfter der Box ist eingeschaltet & die bekommt genügend Luft zum kühlen?
      Könnte aber auch am LNB liegen. LNB Frequenzgenauigkeit – Vu+ WIKI
      Wir kennen den Aufbau Deiner Satanlage nicht.
      Gehe mal von einen Satkabel aus. Das an der Box am Anschluss LNB 2 (& nicht am LNB 1-Anschl.) hängt.
      Tunerkonfiguration sollte je nach Anlage so aussehen.
      Tunerkonfiguration Vu+ Solo² – Vu+ WIKI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Hallo,

      ist eine SAT-Anlage ja. In meine Box geht nur ein Kabel, das im LNB2 gesteckt ist.Insgesamt hängen zwei Geräte an der SAT-Schüssel, wobei das zweite keine Probleme hat.

      Die Box hat nach oben hin Raum und der Lüfter läuft leise vor sich hin.

      Das mit dem SAT-Finder-Plugin muss ich mal versuchen, allerdings hatte ich noch keine Zeit VTi zu installieren.
    • Mit orig Image können wir hier wenig anfangen,wobei der Fehler da auch nicht auftreten darf
      "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

      Gruß NEO660

      Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

      !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:
    • Manaburner schrieb:

      wobei das zweite keine Probleme hat.
      Auch nicht am Anschluss wo sonst die Solo² hängt?
      Nicht, daß die Leitung wo die Solo² dranhängt krank ist.
      Da es eine Wanddose gibt, gehe ich davon aus, daß es keine (kränkelnde) Fensterdurchführung(en) gibt.
      Fehler nur bei den oben genannten Sendern, oder bei allen Sendern?
      Auch schon mal ein anderes Antennenkabel zwischen Box & Dose getestet?
      Ohne geschaut zu haben auf welchen Frequenzen die genannten Sender senden,
      ein DECT-Tel. oder sonst was "funkendes" nicht in unmittelbarer Nähe der
      Antennenkabel bzw. der Box?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Radar schrieb:

      Auch nicht am Anschluss wo sonst die Solo² hängt?
      Das kann ich leider nicht so einfach testen, weil das zweite Gerät ein anderes TV-Gerät ist, das ich nicht mal so eben rumtragen kann :)


      Radar schrieb:

      Fehler nur bei den oben genannten Sendern, oder bei allen Sendern?
      Der Fehler tritt dann auch z.B. bei RTL auf. War mir vorher nicht aufgefallen, da ich hauptsächlich die ProSieben-Gruppe schaue.

      Ein Telefon o.ä. ist nicht in der Nähe.

      Ich habe soeben ein anderes Kabel getestet und gleiches Problem. Danach habe ich wieder mein Kabel verwendet und die Störung war weg. Aber die kommt wieder, wie ich fürchte.


      Radar schrieb:

      Nicht, daß die Leitung wo die Solo² dranhängt krank ist.
      Die Befürchtung habe ich mittlerweile.

      Ich verstehe nur nicht, warum es dann nicht ständig kaputt ist. Es scheint so zu sein, als würde sich da irgendwas "aufbauen" und dann kommt es zur Störung. Wobei es heute direkt nach dem Einschalten schon Klötzchensuppe gab. Alles sehr verwirrend für den Nicht-Fachmann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manaburner ()

    • Da würde ich mal die F-Stecker auf optimalen Kontakt zum Schirmgeflecht prüfen.
      Evtl. auch mal den Deckel der Dose abmachen & gucken ob das Antennenkabel das
      v. LNB kommt optimal verschraubt ist.
      Natürlich muss man nicht den TV schleppen.
      Man könnte aber die Box zum Anschluss v. TV tragen & die dort mal testen. ;)
      Aber halt Geräte vorher runterfahren & stromlos machen bevor man
      an den Antennenaschlüssen rumfuhrwerkt. :)
    • Radar schrieb:

      Da würde ich mal die F-Stecker auf optimalen Kontakt zum Schirmgeflecht prüfen.
      Evtl. auch mal den Deckel der Dose abmachen & gucken ob das Antennenkabel das
      v. LNB kommt optimal verschraubt ist.
      OK werde ich prüfen. Danke


      Radar schrieb:

      Man könnte aber die Box zum Anschluss v. TV tragen & die dort mal testen.
      Jetzt wo Du's sagst merk ich's auch :D
    • Das Problem habe ich auch bei einigen "schwachen" Sendern. Ebenso einige andere User.
      Bei uns hilft es die Box neu zu starten.

      Lies mal da weiter:

      vuplus-support.org/wbb4/index.…ostID=1598781#post1598781
      vuplus-support.org/wbb4/index.…ostID=1591480#post1591480