Unicable2 LnB mit Power Inserter?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unicable2 LnB mit Power Inserter?

      Ich nutze ein Unicable2 LnB von Inverto. (INVERTO UNICABLE II LNB IDLU-32UL40-UNBOO-OPP FÜR BIS ZU 32 TEILNEHMER)

      Hier möchte ich nun einen Inferno Unicable2 Power Inserter verwenden um die Stromversorgung zu stabilisieren.
      Meine Fragen dazu wären,
      1. ist das überhaupt zu empfehlen?
      2. ich habe 2x Ultimo4K sowie ein TV Gerät und eine Dreambox an diesem LnB
      3. die Inserter wird zwischen dem LnB und den Geräten angebracht?
      4. muss die Stromversorgung in der Tunerkonfiguration der Boxen abgeschaltet werden?
      Vielen Dank.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!
    • Wenn der Inserter dabei ist bzw. In der Anleitung empfohlen wird, dann sollte das auch gehen.

      Wenn nicht, dann würde ich die Finger davon lassen.
    • Ich meine natürlich Inverto, nicht Inferno (sche***s Mac)
      Der Inserter ist nicht dabei. In der Anleitung steht auch nichts davon.
      Ich dachte aber, weil das LnB viel Strom braucht, ist so ein Teil von Vorteil.
      Ich meine dieses Teil:

      Edit by ditschi: Verlinkung entfernt
      Du solltest eigentlich die Bordregeln kennen
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by ditschi1691 ().

    • Wenn da keins vorgesehen ist, wird man das auch nicht brauchen bzw. Es wird wohl nicht funktionieren, denke ich.
    • Wenn immer mehrere Tuner die da dranhängen ein sind, sollten die Tuner die Stromversorgung schaffen.
      1 FBC-Tuner der Ultimo 4K = 1 Tuner
      Kritisch halt, wenn alle bis auf einen Tuner aus sind.
      Wenn keine Probleme hast, lasse es einfach so wie es ist.
    • Na ja, Problem gibt es, wenn z.B. 3 Programme aufgezeichnet werden. Das Umschalten dauert dann relativ lange bzw. steht die AGC Anzeige auf 0. Es dauert dann ein paar Sekunden und dann geht es.
      Es werden auch mal 4 mal 3 Tuner als aktiv angezeigt. Ich habe auf jeder Box 1x Leagacy und 12 FBC Tuner konfiguriert.
      Wenn ich das Teil nun testhalber mal anschliesse, muss ich dann due Stromversorgung am Tuner abschalten?
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • Ok ich hab mir das Teil bestellt.
      Ich melde mich wenn ich alles getestet habe.
      Danke für die Hinweise.

      P.S. Sorry wegen dem Link...hab ich den Moment nicht dran gedacht.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • Hier nochmal ein kurzes Feedback.

      Habe den Power Inserter angeschlossen.
      Der Erfolg ist verblüffend. Keine Probleme mehr beim Umschalten, alles Tuner (12 auf zwei Boxen) schalten sofort.
      Aufnahmen von mehr als 10 Programmen machen auch keine Probleme mehr.

      Scheint wohl doch ein Problem mit der Stromversorgung zu sein, wenn fast alle Tuner belegt werden.

      Jetzt sind die Umschaltzeiten so wie sie sein sollen... ^^

      P.S. Mal 10 Aufnahmen auf versch. Transpondern gestartet, null Probleme. Umschaltzeiten weiterhin super.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      The post was edited 2 times, last by Phelbes ().

    • @ Phelbes
      interessanter Beitrag !!
      Ist zwar schon älter dieser Beitrag, aber für mich sehr aktuell.

      Ich habe vor meine Satanlage auf Unicable umzubauen und dabei möchte ich auch das Inverto Unicable II LNB IDLU-32UL40-UNBOO-OPP verwenden.

      Gibt es von deiner Satanlage einen Schaltplan ?
      Läuft Deine Anlage immer noch zufriedenstellend ?
      Diese Frage wegen der Anordnung des Power Inverters.
      hier mal meine Vorstellungen zum Aufbau :

      Schaltplan.jpeg

      Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.
    • 1. Wieso ein 4-fach Verteiler, wenn du nur 2 Ausgänge nutzen willst?
      2. Sieht es aus, als ob du zwischen Verteiler und Dose noch F-Stecker verwendest. Warum? Würde ich nicht tun.
    • zu 1. dort sind noch zwei weitere Dosen angeschlossen. DIese habe ich wegen Platzmangel auf der Skizze leider nicht eingezeichnet.

      zu 2. Die Koaxkabel zu den Enddosen sind fest verlegt, aber leider nicht in Leerrohr.
      und ohne allzuviel Aufwand ist das leider nicht zu ändern.

      Gruß Toni
    • ich habe die Skizze angepasst:

      Schaltplan.jpeg

      Gruß Toni
    • zur Zeit sind irgendwelche SAT Enddosen verbaut.
      Ich habe die Triax GDA 313 F Antennendose geplant, da diese Unicable tauglich sind.

      hat das von mir geplante LNB nachteile gegenüber dem von Dir empfohlenen Dur-line uk 124 lnb ?