Audio-Formate DVB-T2 HD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audio-Formate DVB-T2 HD

      Hi,

      bin zwar inzwischen großer Fan von DVB-T2 HD und Freenet.tv, aber mir ist aufgefallen, dass man im Vergleich zu Kabel, Sat etc. recht häufig mit 2 statt 5 Kanälen leben muss.
      Mein Erfahrung ist:
      • ZDF sendet Hollywood-Filme i.d.R. in Dolby Digital Plus (DD+) mit 5 Kanälen. Super!
      • Das Erste sendet Hollywood-Filme in AAC mit bis zu 5 Kanälen
      • Die Sender der RTL Gruppe (RTL, RTL II, VOX etc.) ebenfalls. Super! Allerdings sendet RTL bspw. Formel 1 Übertragungen über Kabel/SAT mit 5 Kanälen, über DVB-T2 HD nur mit 2 Kanälen.
      • Die Sender der Prosieben-Gruppe senden grds. nicht mit mehr als 2 Kanälen, auch keine Blockbuster
      Kann das jemand bestätigen? Und kann jemand sagen, warum die Qualitäten teilw. so unterschiedlich sind zu Kabel/SAT? Mein Verständnis ist, dass man mit DD+ 5 Kanäle auf 160 kbit/s komprimieren kann, wobei die Qualität dann vergleich mit Dolby Digital mit 448 kbit/s ist. Bandbreite ist also mglw. nicht das Problem?!?

      Danke und Gruß,
      M.