[Erledigt] Ultimo Nas Zugriff

  • [Erledigt] Ultimo Nas Zugriff

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich bin ja seit gestern neuer Ultimo 4k-Nutzer.
    Und ich bin auch sehr stolz, schon recht viel erfolgreich konfiguriert zu haben (mit Hilfe von vielen Suchen bei euch im Forum :happy4: ).
    Aber bei einer Sache bin ich nun am Ende:
    Ich habe versucht, mich in der Ultimo mit Netzwerkfreigaben zu verbinden.
    Da bin ich genau vorgegangen, wie hier beschrieben: Freigaben-Verwaltung – Vu+ WIKI
    Meine Windows-Freigaben habe ich vorerst einmal zurückgestellt, denn mit der normalen Fernbedienung Texteingaben zu machen (z.B. Passwort) ist ja fürchterlich nervig. Da hole ich mir morgen eine USB-Tastatur und hoffe, dass das dann einfacher geht.

    Aber ich habe auch ein Synology-Nas, bei welchem ich NFS-Freigaben aktiviert habe.
    Und ich habe es tatsächlich geschafft, im Freigaben-Manager die Freigabe zu aktivieren.
    Und das hat auch geklappt mit folgenden Einstellungen:
    Aktiv: Aktivieren
    Lokaler Freigabename: Syn
    Freigabetyp: NSF-Freigabe
    Server-IP: 192.168.0.29
    Server Freigabe: export hdd
    als HDD Ersatz nutzen: nein
    Freigabeoptionen:rw,nolock,tcp

    Und das System meldet: alles o.k.!
    Aber ich kann die Freigabe nirgendwo auf der Ultimo finden!
    Weder im Dateimanager, noch in Bernys DDC an der Stelle, wo sie laut Freigaben-Verwaltung – Vu+ WIKI sein sollte! Und auch sonst nirgend wo :( .
    Hier Bernys info:


    Leider weiß ich nun nicht ohne eure Hilfe weiter.
    Danke für eure Hilfe für einen Neuling!
  • Was ist mit Menü-Einstellungen System-Netzwerk-Freigaben Verwaltung? Hier ein Beispiel von mir mit Vu auf Vu im Heimnetz.
    Freig Duo2.png
    "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

    Gruß NEO660

    Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

    !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NEO660 ()

  • moin,

    bei der synology, kann das mit deinen einstellungen nicht funzen.

    du musst auf der synology einen gemeinsamen ordner haben, der die nfs-freigabe für die vu+ hat.

    das sollte so aussehen:

    syno-nfs-freigabe.jpg

    deine ip musst du natürlich anpassen. das * ist ein platzhalter, so dass du aus dem gesamten heimnetz auf den ordner zugreifen kannst!

    die freigabe auf der vu dazu, sieht dann so aus:

    vu-nfs-freigabe.jpg

    achte auf die server-freigabe: dort muss erst die festplatte angegeben werden, gefolgt von einem slash und dan der ordnername.

    um zu überprüfen, ob die verbindung steht, schau unter "netzwerkfreigaben verwalten".

    dort muss die platte dann eingehängt sein (weltkugel ist grün) und es muss ein grüner haken vorhanden sein.

    viel erfolg!
    gruß,

    thomas
  • Neu

    Bitte und Danke! :thumbsup:

    Tip: Wenn Du einen neuen Ordner auf dem NAS für Aufnahmen machst (ich habe einen Ordner "VUplus" und darin Unterordner "Aufnahmen, Picons, Backup") kannst Du die VU+ bei einem anständig konfigurierten GB-Netzwerk kpl. ohne Speichermedien betreiben! ;)

    Der Pfad für die Aufnahmen lautet dann: volume1/VUplus/Aufnahmen

    Dann noch als "Festplattenersatz mit ja" angeben und die von der VU+ generierten Ordner werden dort automatisch erstellt!

    Natürlich in der VU+ auch den Aufnahmepfad so angeben nicht vergessen!

    Lief schon mit der Solo² super und jetzt erst recht mit Solo 4K. :thumbsup:
    gruß,

    thomas