Angepinnt Neue Vu+ Bluetooth/IR Fernbedienung jetzt verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke Leute erstmal für eure Hilfe.
      Ich fasse es nicht ... der Bluetooth Stick muss am hinteren USB-Port angeschlossen sein, erst dann wird bzw. wurden mir die Bluetooth Einstellungen angezeigt. Bis jetzt funktioniert es einwandfrei. Einzig wenn die FB auf Version 105 updaten will, gibt es einen Fehler. Da muss ich nochmal nachschauen.
    • Update hat jetzt plötzlich funktioniert.

      Jetzt habe ich nochmal 2 Fragen:
      1. Wenn ich "Statusnachrichten als Hinweise einblenden" deaktiviere, bekomme ich dann noch Hinweise, wenn es Updates gibt?
      2. Macht es Sinn "Bluetooth im Standby aktiviert lassen" einzuschalten, oder werden dann die Batterien schneller leer?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von olum2k ()

    • Was mir nach ein paar Tagen Nutzung aufgefallen ist, dass offensichtlich die BT-Verbindung nach einer gewissen ungenutzten Zeit verloren geht bzw. getrennt wird.
      Wenn ich die FB z.B. 20 Minuten nicht nutze, funzt die BT-Verbindung nicht mehr. Ich muss dann erst wieder auf den Infrarotsensor zielen, damit eine Aktion ausgeführt wird. Danach funzt auch BT eine gewisse Zeit wieder. Solange, bis ich die FB wieder längere Zeit nicht nutze.
      Kennt jemand das Problem?
    • Hi, also ich hatte auch immer das Problem dass die Bluetooth Fernbedienung die Verbindung zum Dongle verloren hat, und sich wieder neu verbinden musste. Aber ez nach zwei Tagen test, hat sie die Verbindung nicht mehr verloren. Habe einfach im Plugin Browser - Code der Fernbedienung - Remote Control Type - auf die neue VU+ Bluetooth RCU umgestellt. Und seitdem keinerlei Probleme mehr. Habe mich auch seit realese der Fernbedienung und dem Dongle damit rumgeärgert.

      Vielleicht hilft es ja noch dem einen oder anderen.

      Mfg Christian
    • Kann ich eigentlich an der Solo 4K den BT Dongle anschließen und mit dieser FB dann per Spracheingabe sender umschalten, in dem ich die Sendernamen sage?

      Ist die FB hochwertiger als die Original Solo 4K FB? Also Druckpunkt und Verarbeitung.
    • Also bei mir kein Unterschied zwischen beide IR Fernbedienungen (beides genau so gut), vermute das genaue Ausrichten liegt mehr am IR Empfänger der Box dann an der FB (In Kombination mit eventuelle IR "Verschmutzungen" wie Plasma TV)

      Falls du natürlich die BT FB nutzen willst mit BT-stick an der Solo 4k, dann ist richten gar nicht mehr nötig.
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v18.0 released)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Clemens ()

    • ...und Sprachsteuerung sowie bessere Reichweite.
      Bei mir hat es sich gelohnt...
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!
    • Clemens schrieb:

      Also bei mir kein Unterschied zwischen beide IR Fernbedienungen
      Bei mir ist der Unterschied zwischen den FB Typ II, III und IV zur FB Typ VI eklatant zugunsten der Typ VI.
      Ob Typ VI und Typ V (Bluetooth FB) bei IR sich unterscheiden, weiß ich nicht.

      Wenn man aber eine neue Fernbedienug braucht und auf Bluetooth verzichten will, würde ich immer die Typ VI nehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Meine ganz persönliche Meinung:

      Ich bin ein großer VU+-Fan, aber was sich der Hersteller mit den Fernbedienungen erlaubt, ist eine Frechheit. Ich habe jetzt fast alle Boxen nacheinander durch immer wieder vorgenommene "Upgrades" in meinem Besitz gehabt.
      Jede Fernbedienung hatte Macken:

      Beim Typ 1,2 und 3 war die Reichweite mies oder man musste genau zielen (oder beides)

      Beim Typ 4 ging nach wenigen Monaten das Steuerkreuz nicht mehr. Hier wurde mir die erste von dreien, die ich hatte, noch "auf Kulanz" (ich würde in der Gewährleistungszeit nicht von Kulanz sprechen, aber das ist ein anderes Thema) ausgetauscht, aber das Austauschmodell war nach kurzer Zeit schon wieder kaputt. Meine beiden zusätzlich gekauften haben beide kurz nach der Gewährleistungszeit ihren Geist aufgegeben. Hier hätte hm-sat wirklich Kulanz zeigen können, aber meine Mail wurde nicht mal mehr beantwortet, nachdem ich um Kulanz gebeten hatte.

      Beim Typ 6 muss man jetzt wieder genau zielen wie bei den Typen 1-3 und leider ist dieses Modell im dunklen auch nicht wirklich zu benutzen, da es keine fühlbaren Anhaltspunkte gibt, wo welche Taste liegt.

      Das alles wird mich nicht davon abhalten, weiterhin VU+-Boxen zu kaufen, aber eine VU+-Fernbedienung zu kaufen, um eine mangelhafte mitgelieferte zu ersetzen, würde mir nach der Erfahrung mit den drei Typ 4 Fernbedienungen im Traum nicht mehr einfallen.

      Das Problem mit der Reichweite ist seit Jahren bekannt und es sind in der Zwischenzeit mehrere neue Gerätegenerationen erschienen. Tut mir leid, aber wenn man es in 5 Jahren nicht schafft hier endlich mal eine dauerhafte Verbesserung zu erreichen, die vermutlich in dem Tausch einer 5 cent teureren Diode liegen würde, kann ich nur eine andere Fernbedienung empfehlen oder aber mit dem Krüppel zu leben.
      Hier noch mal 50€ (in Worten: Fünfzig) für eine Fernbedienung auszugeben kommt für mich nicht in Frage.

      Gruß,
      Stefan
    • FB Typ II, 2 Stck. an 2 Boxen, kann ich das nicht bestätigen.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Ich habe jetzt mit meiner UNO 4K SE auch die erste Typ VI und bin schwer begeistert. Egal wo ich die in dem Raum hinalte, der Receiver reagiert. Den externen FB Sensor habe ich an meiner Solo 4K angeschloßen und auch diese reagiert jetzt wesentlich besser. Nur der lange Tastendruck funktioniert damit noch nicht, da muß ich immer noch genau auf die Solo 4K zielen.
      Gruß
      Jürgen
      ________

      UNO 4K SE DVB-S2x FBC TWIN (TOSHIBA MQ01ABD1/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
      SOLO 4K DVB-S2 FBC TWIN (TOSHIBA MQ01ABD100/ext4)Fluid Next/DUR-Line UK 124
      DUO² 2 x DVB-S2 Dual (WDC WD10EARS-00Y/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P

      VTi 13.0.aktuell
      V13 und HD02 (Oscam) im Stinger



    • Also ich hatte noch nie Probleme mit der Reichweite (egal ob mit Typ I, II oder VI)...und von was ich so lese lagen die Reichweite Probleme meistens eher beim IR Sensor der Box dann bei der FB...Bei meiner Solo, Duo und Uno 4k SE hatte ich nie Probleme damit...und mit meiner Harmony geht das ganze auch nicht besser oder schlechter...habe in letzter Zeit eher Probleme mit meinem TV der reagiert weniger zuverlässig als die Vu+
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v18.0 released)
    • Teddybär schrieb:

      Beim Typ 6 muss man jetzt wieder genau zielen wie bei den Typen 1-3 und leider ist dieses Modell im dunklen auch nicht wirklich zu benutzen, da es keine fühlbaren Anhaltspunkte gibt, wo welche Taste liegt.
      Finde ich nicht. Ich finde beim Typ VI muss man nicht mehr so genau zielen.
      Im Dunklen ist die FB besser zu bedienen als die Typ 2 finde ich.
      Auf der 5 den Nippel kann man fühlen und kommt von da dann auch blind zu den anderen Zahlen.
      Menü, Exit und EPG Tasten liegen so neben dem Steuerkreuz, dass man sie auch sehr gut blind erreicht.
      Vol+ /- und Ch+ /- sind gross und man kann die Tastenbeschriftung fühlen.

      Trotzdem nutze ich im Schlafzimmer aber eine alte Harmony One+. Sobald die bewegt wird, leuchten die Tasten.
      Das würde ich mir mal bei einer VU Fernbedienung wünschen.
      Harmonys sind zwar Alternativen, aber nicht so gut wie die originalen FBs.
      "Zwei unterschiedliche Kanäle zur selben Zeit. Wahnsinn. Moderne Zeiten." M. Reif