Sender verloren nach Umschalten

    • Sender verloren nach Umschalten

      Hallo,

      ich habe seid kürzerem das Problem, daß nach umschalten des Senders immer mal wieder das Signal komplett weg ist (Signalstärke etc. 0%).
      Auch Umschalten auf einen anderen Sender hilft dann nicht mehr, egal welchen man anspringt kommt kein Signal, und gelegentlich kommt dieser "SID nicht in PAT" Fehler.
      Nach Durchbooten (zuletzt musste ich allerdings 2 mal durchbooten) ist dann alles wieder normal.

      Wodran könnte das liegen?
      Aktiv habe ich in den letzten Wochen kein Update oder derlei eingespielt.

      Das einzig Auffällige an das ich mich erinnern kann ist, daß vor knapp einer Woche ziemliche Klötzchenbildung auftrat und bei so ziemlich allen Sendern
      die Signalstärke schlecht war (so um die 70%). Das ist im Moment aber kein Problem mehr.
      VU+DUO2 2xDVB-S / VTi 9.0.3 / LNC Quadro mit Switch
    • Du darfst gerne mal dein Profil etwas auffüllen, dann spart man sich folgende Fragen:
      - Duo2? (Du postest im Duo2-Bereich)
      - Welches Image? Welche Version?
      - DVB-C? Oder DVB-S?

      Meine Vermutung geht Richtung Anbindung deiner Box; Multischalter oder LNB könnten z.B. die Ursache sein.
    • Mizi schrieb:

      Aktiv habe ich in den letzten Wochen kein Update oder derlei eingespielt.
      Das ist eben auch oft das Problem allerdings in Deinem Falle gehe ich mit rdamas konform :thumbup:
      "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

      Gruß NEO660

      Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

      !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:
    • Stimmt... Softwareinfo wäre wohl durchaus hilfreich.

      VU+DUO2 mit 2+ DVB-S und aktuell mit VTi 9.0.3 vom 16.05.2016



      Das mit dem LNB hab ich mich auch schon mal gefragt, da letztes Jahr (noch mit ner ET9200) auf einigen Sendern wie DMAX etc. nur noch unbrauchbares Klötzchenbild ankam.
      Andererseits hatten alle anderen Sender ein sauberes Bild, so daß ich das eher auf die Sendequalität von denen zurückgeführt habe.
      Und aktuell kommen die nun auch wieder sauber, ohne das ich etwas getan hätte.
      VU+DUO2 2xDVB-S / VTi 9.0.3 / LNC Quadro mit Switch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mizi ()

    • Bei DMAX (in der SD-Variante) liegt es normalerweise daran, dass dieser Sender (genauso Sport1 und Tele5 und einige Shopping-Sender) auf einer Frequenz arbeitet, die gerne mal von DECT-Geräten (mobile Telefone, Babyfone, ...) gestört wird. Hier hilft meistens, diese Geräte woanders abzustellen oder ein gut geschirmtes Koax-Kabel zu verwenden.
    • Hm.. Koaxkabel scheint evtl der Grund zu sein.
      Hab mal die Kabel von A und B gewechselt.
      (A ist ein doch eher dünnes kurzes Kabel mit fertigem Koax und F Stecker ist, B ein altes dickes was ich auf der einen seite auf F Stecker umgebaut hab.)

      Dann muss wohl oder übel das Kurze demnächst mal ganz ausgetauscht werden...

      Danke nochmal.
      VU+DUO2 2xDVB-S / VTi 9.0.3 / LNC Quadro mit Switch