LNB Spannung im Standby

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So gesehen, ja - nur um die Karte im Server aktuell für's HS zu benutzen (ohne andere Funktionen), könnte man auch das Antennenkabel am Server ziehen - das geht.

      Aber vielleicht könnte sich von den Imageentwicklern mal jemand dazu äußern, ob es eine softwaremäßige Abschaltmöglichkeit im genannten Fall gäbe.
      Greetings from Father Of Darkness

      Fragen gehören ins Forum; keine Beantwortung via PN!
    • Guten Morgen,

      ich wollte das Thema noch mal aufgreifen und Fragen ob es eine Lösung gibt.

      Hintergrund ist einfach, das mein Multischalter so nicht in den Deep Standby versetzt wird, ein Durline DCR 5-1-8-K! Kontrolleuchte zeigt Dauerbetrieb an!

      Früher war das so.

      Der Multischalter benötigt 11 Watt im Betrieb, wird der Deep Standby erreicht sind es 1,1 Watt.

      Schon ein Unterschied.

      Vielen Dank schon mal im Voraus.
    • soweit mir bekannt ist, gibt es keine Möglichkeit einzelne Komponenten je Bedarf zu schalten
      die Boxen sind ja per se Empfangsgeräte, dieser Empfang soll im Standby weiter gegeben sein (sonst würde man in den deep schalten wollen)
    • die Einzelschaltung von Komponenten muss zuerst die Hardware ermöglichen - wenn Teile x,y,z am Strom A hängen und nur Strom A geschaltet wird, kann man es per Software nicht ändern und nur y ausschalten...
    • Das ist wohl richtig!

      Deep Standby sind nur meine Solo2 und Zero!

      Für die Frau im Wohnzimmer MUSS alles einfach sein...denke kann fast jeder nachvollziehen!
    • was ist an DeepStandby NICHT einfach?

      den Ein-/Ausschaltknopf entsprechend damit belegen in den Einstellungen, und es von der Bedienung kein Unterschied
    • nun, dann frag sie was sie will - Stromverbrauch x oder wartezeit y
      manchmal kann man nicht alles haben...
    • @cambridge1976
      Wenn Deine Frau eine feste Startzeit für Ihren Fernsehkonsum hat, dann lässt Du die Box einfach kurz vorher automatisch in den Standby fahren und gut ist. Zusätzlich stellst Du noch ein, dass die Box nach dem Ausschalten in den Standby automatisch nach X Minuten in den Deepstandby wechselt.

      Und alle sind glücklich :happy3:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastelbogen ()

    • Hier habt schon recht.

      So Box ist im Deepstandby, alles aus!

      Ich habe jetzt mal im Menü die "Aufgaben" gefunden!

      Kann ich dort einstellen wann die Box in Deepstandby gehen soll und wann wieder in Standby?

      Wie ist es mit Timer Aufnahmen wenn im Deepstandby?

      Wenn ich über Aufgaben Deepstandby um 23 Uhr aktiviere und ich noch Fern schauen, was passiert dann?

      Danke schon mal.
    • Ausschalten in den Deep Standby per Aufgabe geht natürlich.
      Direkt aus dem Deep Standby per Aufgabe in den Standby funktioniert bei mir nicht... also per Aufgabe einschalten und dann 2 min später in den Standby versetzen. Nur nervig, wenn man die Box vorher selber schon eingeschaltet hat und gerade fern sieht.
      Aufnahmen laufen natürlich auch aus dem Deep Standby ganz normal.

      Wenn du noch fern schaust wird die Aufgabe einfach umgesetzt, d.h. Box fährt in den Deep Standby. Runterfahren nur wenn vorher im Standby, die Option gibt's glaub ich nicht... wäre aber ein nettes Feature.
    • Runterfahren nur wenn vorher im Standby, die Option gibt's glaub ich nicht... wäre aber ein nettes Feature.
      schaut euch mal 'automatisches Ausschalten' an...
    • @cambridge1976

      Als erstes überprüfst Du, dass Deine Box beim Drücken der Power-Taste in den Standby (NICHT Deep-Standby) geht:
      Menü - Einstellungen - System - Anpassen: Aktion nach kurzen Drücken auf Power=Standby

      Dann erstellst Du eine Aufgabe, die sicherstellt, dass Deine Box ab einer bestimmtem Tageszeit (kurz bevor Deine Frau fernsehen möchte) im Standby ist:
      Menü - Aufgaben - Geplante Aufgaben - Grün (Hinzufügen)
      Ereignis: Einschalten
      Wiederholungstyp: Wiederholend
      Wiederholungen: nach Gusto entweder mit festen täglichen Zeiten oder je nach Wochentag
      Nach dem Einschalten: Auf Standby schalten

      Und abschließend musst Du noch dafür sorgen, dass die Box nach dem Fernsehmarathon Deiner Frau mit dem Ausschalten in den Deep-Standby geht:
      Menü - Standby/Neustart - Automatisches Ausschalten
      Automatisches Ausschalten im Standby: Aktivieren
      Verweildauer im Standby bis Ausschalten: nach Geschmack, ich habe dort eine Minute stehen
      Dann kannst Du noch einstellen, dass der automatische Wechsel vom Standby in den Deep-Standby innerhalb einer anzugebenen Zeitspanne NICHT stattfindet. Dort trägst Du den Zeitraum ein, in dem Deine Frau normalerweise fernsieht. Das hat den Vorteil, dass die VU bei unbeabsichtigtem Ausschalten während der Fernsehzeit nicht nach kurzer Zeit in den Deep-Standby geht (WAF!).

      Auf der letzten Seite von „Automatisches Ausschalten“ kannst Du noch konfigurieren unter welchen Bedingungen der automatische Wechsel vom Standby in den Deep-Standby NICHT stattfinden soll. Z.B. wenn eine Netzwerkadresse noch erreichbar ist (weil dorthin noch gestreamt wird) o.ä.

      Auf Timer hat das alles keine Auswirkungen; die werden auch aus dem Deep-Standby heraus ausgeführt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bastelbogen ()

    • Alles schön und gut, aber kann das wirklich notwendig sein, nur weil man ca. 30 Sekunden länger warten muss?
      Greetings from Father Of Darkness

      Fragen gehören ins Forum; keine Beantwortung via PN!
    • LNB Spannung im Standby

      @Bastelbogen

      Vielen Dank.

      Die Einstellungen sind perfekt Für Mich!

      Danke für die Ausführliche Erklärung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()