Multiboot für Ultimo 4K möglich?

    • Es gibt zumindest Openmultiboot für die Ultimo4K, aber mehr kann ich dazu nicht sagen, weil ich keine Grund für Multiboot wüßte.
      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.
      [url='https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus']USB-Spezifikationen[/url]
    • Ja geht ganz gut mit Openmultiboot. Ich habe im Flash das BH image, da BH openmultiboot mitbringt.
      Damit konnte ich Openmultiboot für div. Images einrichten - VTI, VIX, PLI, VUPLUS Original, PBNIGMA.

      Nachteil von Openmultiboot ist, dass der gesamte Bootvoorgang länger dauert, da für das Bootmenü immer erst der Kernel im Flash gebootet wird und dann der Kernel des ausgewählten image.
      Es werden also immer zwei Kernel nacheinander gebootet.
      Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich vermute der ausgewählte Kernel wird zwischen den beiden Boots - oder zumindest beim Umschalten auf ein anderes Image - immer in den Flash kopiert (zumindest deutet /proc/cmdline darauf hin).
      Leiderhabe ich hier keine Möglichkeit gefunden, direkt von usb zu booten wie es z. B. bei den DM Boxen möglich ist. - damit könnte man sich eine schnellere Multiboot Variante bauen.