Angepinnt Tp-Link HS110/HS100/LB110 Steuerung (Beta) - Smart IP/Wlan-Steckdosen + LB110 SmartBulb / Led-Glühbirne mit Timerfunktionen und Verbrauchsanzeige - Beta

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte zunächst - an einem Linux-Rechner - die IP des SmartPlugs in das Script eingetragen. Ich hatte dann nach etlichen Versuchen auch mal das unveränderte Script draufgespielt, um zu testen, wieso ich dauernd die seltsame Fehlermeldung bekomme, die auf ein Windows-Zeilenende hinweist, und erhielt dieselbe Fehlermeldung. Ich habe mit etlichen Editoren rumprobiert und mir sogar noch Notepad++ auf den Linux-Rechner gespielt, bevor ich auf die Idee kam, mal die BOM-Variante zu testen.

      Aber ich seh schon. Ich sollte mir VTI wirklich nochmal näher ansehen. Ist nur leider das Hauptgerät, das nicht von mir allein genutzt wird. Mal sehen, wann ich das hinbekomme.
    • mumbi schrieb:

      Für die Ausführung über einen Hotkey wäre eine Toggle-Funktion toll
      Probiers mal aus .
      Aufruf per Script z.B.:

      Shell-Script

      1. #!/bin/sh
      2. python /usr/script/tplink-smartplug-on_off.py -t 10.0.0.125 -c switch
      Dateien
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • Neu

      Super, danke! Funktioniert perfekt! :happy4:
      Nachdem ich gestern VTi installiert und dann doch wieder durch openatv ersetzt habe, da insbesondere das Dreamplex-Plugin und der Metrix-Skin fehlen, habe ich inzwischen auch eine Lösung für mein Problem des Script-Aufrufs per Fernbedienung gefunden: Ich rufe dein (von mir "lampe_toggle.sh" genannte) Script aus dem Beitrag 82 über ein kleines Plugin auf, wodurch die "Console" auch unter openatv nicht eingeblendet wird. Die hierfür genutzte Datei "plugin.py" sieht bei mir so aus:

      Quellcode

      1. from Plugins.Plugin import PluginDescriptor
      2. from os import system
      3. def main(session, **kwargs):
      4. system("/usr/script/lampe_toggle.sh")
      5. def Plugins(**kwargs):
      6. return [PluginDescriptor(name="Lampe_schalten", description=_("execute /usr/script/lampe_toggle.sh"), where = PluginDescriptor.WHERE_PLUGINMENU, icon="lampe_toggle.png", fnc=main),
      7. PluginDescriptor(name="Lampe_schalten", description=_("execute /usr/script/lampe_toggle.sh"), where = PluginDescriptor.WHERE_EXTENSIONSMENU, icon="lampe_toggle.png" ,fnc=main)]

      Also danke nochmal! :brav: Und hoffentlich ist das auch für andere eine interessante Funktion :cool1:
    • Neu

      mumbi schrieb:

      name="Lampe_schalten"
      Lampe - gutes Stichwort !
      Geändertes Script - funktioniert nun für Smartplugs (HS1xx) und Smartbulbs (LB1xx) .

      Jetzt hab ich selbst auch Verwendung dafür . :)

      Vorhandene Scripts wären auf den neuen Namen anzupassen .
      Dateien
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • Neu

      markusw schrieb:

      Jetzt hab ich selbst auch Verwendung dafür . :)
      Dann hat sich deine Arbeit doch gelohnt :thumbsup:

      Wenn man dein Python-Script auf eine konkrete Funktion anpasst (also festgelegte IP und "switch" ins Script schreiben statt über getrenntes Script zu übergeben), kann man mittels "pyinstaller" eine ausführbare Datei erstellen und mit dieser z. B. die Lampe dann auch bequem vom PC aus schalten. Ich habe es unter Linux getestet: Funktioniert!
    • Neu

      mumbi schrieb:

      ch habe es unter Linux getestet: Funktioniert!

      Ja eh - spricht nix dagegen . ;)

      Ich benutz auch ein Script per Cronjob zum automatischen Ausschalten nach einer bestimmten Zeit z.B. für die Sauna und den Heizstrahler auf dem Raucherplatzerl vor der Haustür .
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110