MyGica T230C DVB-C/T2 tuner/stick

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MyGica T230C DVB-C/T2 tuner/stick

      Hallo,


      Ware es möglich der MyGica T230C tuner/stick hinzu zu fügen auf dem feed? Es ist ein $20 stick mit DVB-C/T2.
      Fur Kernels unter 3.19 (wie VU+) müssen aber die drivers compiled werden. Solte mit LinuxTV.org klappen.

      Patchwork : Linux Media kernel patches - Patchwork
      How to Obtain, Build and Install V4L-DVB Device Drivers - LinuxTVWiki

      Ach mit der Git von Crazycat ist es möglich. :


      Source Code

      1. git clone https://bitbucket.org/CrazyCat/media_build
      2. cd media_build
      3. ./build --main-git
      4. sudo make install

      The post was edited 1 time, last by neoatomic ().

    • Habe einen ähnlichen Stick: mygica T230 ( ohne C ) baugleich auch mit August T210 V2.
      Diese wäre auch in der 3.19 Version.
      Möchte mich daher der Bitte anschliessen, die Treiber mit hinzuzufügen.
      Oder kann mir jemand erklären, wie man die Treiber compilieren kann?
    • Hallo,

      die Kompilierung soll nicht so schwer sein. Leider weiß ich nicht, wie ich mittels meines Rechners Module für den Receiver Uno 4K (ARM) kompilieren könnte.

      Grüße

      P.S. Der USB-Tuner kostet ungefähr 20$ und er ist eine sehr toller Alternative für teure USB-Tuner von Vu+ (über 50€ für einen solchen)
    • Gabitovuplus24 wrote:

      Hello , I would like to know if someone got mygica t230c to work in vti
      Hello,you can buy a mygica T230, not T230C or T230C2, the old model can work with most of the OS, like OpenATV Open BlackHole, the vti should be no problem.

      The linux Kernel update to 5.x, all of the USB Stick will be work, I think the T230c should be include, because they use different version of si2168 chip.

      Vu+ Uno 4K SE | TBS 6903 | TBS 5580 | Zgemma H5
      MyGica T230 | Astrometa 2018 version (USB DVB-C Stick)
    • I dont think Kernel v5.x or higher is available for VTI, I know it is NOT for Ultimo4K and Solo4K.

      "Linux vuultimo4k 3.14.28-1.12 #1 SMP Thu Sep 10 18:37:03 CEST 2020 armv7l GNU/Linux"

      "Linux vusolo4k 3.14.28-1.8 #1 SMP Thu Sep 10 19:07:51 CEST 2020 armv7l GNU/Linux"

      I think the UNo4K(SE) and the Duo4K (SE) might have newer kernels.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!