Uhrzeit per NTP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Uhrzeit per NTP

      Mahlzeit zusammen,
      ich habe mal folgendes Problem.
      HW: Duo, VTI-Image 11.0.1, SAT-Anschluss aber nicht angeschlossen, WLAN, Synology NAS
      Die Box dient im Schlafzimmer nur zum abspielen der Aufnahmen die auf dem NAS landen.
      Die Box wird über eine schaltbbre Steckdosenleiste, nachdem die Box heruntergefahren wurde, ausgeschaltet.
      Leider wird die Uhrzeit nach erfolgreichem Hochfahren immer auf 00:00:00 01.01.1970 zurückgesetzt.
      Gibt es die Möglichekeit die Uhrzeit automatisch beim hochfahren über NTP zu synchronisieren?
      Gruß Günni
    • Willkommen.

      Die Forensuche hat folgendes zu Tage gefördert:

      t-j wrote:

      ... Unter Blaue Taste -> VTi Systemwerkzeuge gibt es den Punkt "Uhrzeit vom NTP-Server empfangen". Damit kannst Du der Box die richtige Uhrzeit geben ...
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd

      The post was edited 1 time, last by Harvey56 ().

    • Alternativ in der Datei /etc/ntpserver einen NTP-Server eintragen (zum Beispiel Deine Fritzbox falls Du eine besitzt und den NTPd dort konfiguriert hast) und anschließend das init-Script mittels "update-rc.d ntpupdate.sh defaults" in den passenden runleveln enablen.

      Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube der oben beschriebene Weg macht letztlich das gleiche. ;)
    • Dazu machst Du ein Telnet oder SSH auf die Box (unter Windows nimmst Du dafür beispielsweise PuTTY) und gibst dann den Befehl

      Source Code

      1. update-rc.d ntpupdate.sh defaults
      ein, genau so wie er hier steht. Schon erledigt dann. :)
    • Bekomme diese Fehlermeldung.
      Muss sagen das ich nen MAC nutze und per iDreamX darauf zugreife

      Source Code

      1. root@bm750:~# [6nupdate-rc.d ntpupdate.sh defaults
      2. -sh: update-rc.d: not found
    • Macht ja nix mit dem Mac. :) Der hat aber auch ne native Konsole, über die Du direkt mit ssh <IP> auf die Box hüpfen kannst. Das aber nur am Rande.

      Wieso hast Du denn da ein Sonderzeichen von dem update-rc.d? Drück mal ein paar mal Enter und dann gibst Du die Zeile noch mal sauber ein.
    • Source Code

      1. root@bm750:~# update-rc.d ntpupdate.sh defaults
      2. -sh: update-rc.d: not found
      3. root@bm750:~#
      Hab es jetzt über die Terminal Konsole gemacht.
    • Source Code

      1. root@bm750:~# /usr/sbin/update-rc.d
      2. sh: /usr/sbin/update-rc.d: not found
      3. root@bm750:~#
      geht auch nicht - schade, trotzdem danke und gute Nacht ;)
    • Hä? Doch, das muss gehen. Mach mal bitte ein

      Source Code

      1. opkg list-installed | grep -i update-rc
      und falls bei der Ausgabe nichts erscheint einfach ein

      Source Code

      1. opkg install update-rc.d
      Danach klappts dann auch mit dem Befehl von oben.
    • Source Code

      1. root@bm750:~# opkg install update-rc.d
      2. Installing update-rc.d (0.7-r5) on root.
      3. Downloading: update-rc.d_0.7-r5_all.ipk
      4. Configuring update-rc.d.
      5. root@bm750:~# opkg list-installed | grep -i update-rc
      6. update-rc.d - 0.7-r5
      7. root@bm750:~# update-rc.d ntpupdate.sh defaults
      8. Adding system startup for /etc/init.d/ntpupdate.sh.
      perfekt.
      So hatte ich mir das vorgestellt
    • saruman wrote:

      Alternativ in der Datei /etc/ntpserver einen NTP-Server eintragen (zum Beispiel Deine Fritzbox falls Du eine besitzt und den NTPd dort konfiguriert hast) und anschließend das init-Script mittels "update-rc.d ntpupdate.sh defaults" in den passenden runleveln enablen.

      Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube der oben beschriebene Weg macht letztlich das gleiche. ;)
      Die FritzBox wollte ich schon immer als Zeitserver haben, deshalb habe ich das jetzt versucht.

      Aber, kann ich irgendwie überprüfen, ob jetzt auch wirklich fritz.box als Zeitserver verwendet wird?
    • Seid bedankt.
      Mit der von mir ausgegrabenen Mehode konnte ich nur einen öffentlichen Server auswählen.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd