Amazon Echo mit Raspberry Pi und HA-Bridge

    • Hi,

      hab zwar schon im amzecho Forum nachgefragt, weiss aber nicht, ob und wann ich dort eine Antwort bekomme und frage hier nochmal nach, deshalb schonmal sorry für das Crossposting ;)

      Ich habe die HA Bridge auf dem Raspberry installiert und eine Aktion eingetragen:

      Bildschirmfoto 2017-01-14 um 17.46.01.png
      Wenn ich auf Test ON drücke, wird der Kanal auf der Vu auch umgeschaltet.

      Wenn ich aber dem Echo den Befehl "Kanal zwei" gebe, passiert nichts. Muss ich den Echo an der HA Bridge noch irgendwo registrieren oder so ??
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Nein alexa app öffnen und unter smart home geräte suchen... warum nutzt du nicht einfach das plugin? Dann kannst du deine kanäle ganz easy beim namen nennen

      Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
      VMC
      EPG Share
      Amazon Echo
      MaxCube
      Hyperion (coming soon)
      Fluid
      Fluid Next

      Spenden sind immer herzlich willkommen... einfach hier klicken und das ganze an sbeatz76@googlemail.com schicken
    • Leider habe ich noch keine 4K - Box, deshalb kann ich es noch nicht nutzen.

      Ja, das hatte ich gemacht. Gefunden hat er auch "Kanal Zwei". Darunter steht "Lux Light" !! Ist da nochwas falsch ?

      Hier der Befehl:

      Bildschirmfoto 2017-01-14 um 18.46.17.png
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Hat sich erledigt. Neustart der HA Bridge war erforderlich... ;)
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Hier mal eine Kurzanleitung für die Installation der HA-Bridge auf dem Raspberry:

      1. Raspberry aufsetzen mit z.b. Raspbian Image (Anleitung gibts im Internet jede Menge)

      2. Falls nicht vorhanden, Java installieren:

      Quellcode

      1. sudo apt-get update && apt-get upgrade
      2. sudo apt-get install oracle-java8-jdk


      3. Prüfen ob Installation von Java erfolgreich:

      Quellcode

      1. java -version

      4. Aktuelle HA-Bridge downloaden:

      Quellcode

      1. wget https://github.com/bwssytems/ha-bridge/releases/download/v3.5.1/ha-bridge-3.5.1.jar

      5. Startscript erstellen (mit vi oder nano):

      Quellcode

      1. vi starthabridge.sh
      2. ## oder halt
      3. nano starthabridge.sh
      4. ## Folgendes in das Script kopieren:
      5. cd /home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge
      6. rm /home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge/habridge-log.txt
      7. nohup
      8. java -jar -Dconfig.file=/home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge/data/habridge.config
      9. /home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge/ha-bridge-3.5.1.jar >
      10. /home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge/habridge-log.txt 2>&1 &
      11. chmod 777 /home/[hier den user eintragen der für die installation genutzt wurde, z.B. root oder pi]/habridge/habridge-log.txt
      Alles anzeigen

      6. Script ausführbar machen:

      Quellcode

      1. chmod +x starthabridge.sh

      7. Starten:

      Quellcode

      1. ./starthabridge.sh

      8. Die Bridge erreicht ihr nun auf Port 80 des Raspberry

      9. In der HA-Bridge unter Devices die Befehle eintragen (siehe meine Screenshots aus verherigen Posts)

      10. In Alexa-App unter "Smart Home" - "Meine Geräte" auf "Geräte suchen" drücken....
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eisblume ()

    • Neu

      Kennst jemand die Urls für die FritzDect 200? Müsste man ja eigentlich auch über die HA-Bridge schalten können?
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Neu

      Hab mir die Doku dazu von AVM durchgelesen. Brauche die Session-ID der FritzBox, dass klappt mit der Raspi Lösung nicht. Wenn ich aber ne ARM-Box habe und die Bridge direkt auf der Box habe, werde ich mir drangeben.
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Neu

      Weiß du, was man in HA-Bridge einstellen muss, damit Echo ein Script auf dem Raspi startet?
    • Neu

      Hab mal in der Doku geschaut. Es scheint wohl zu reichen, im Post den Pfad zum Script einzutragen, kanns im Moment aber nicht testen:

      This area allows you to create any http or udp call to an endpoint. You can use the default GET or select the http verb type below and configure a payload for either on, dim or off methods. Currently, https is not supported. For Execution of a script or program, plese fill in the path. All manually entered calls can use Json notation of array with [{"item":"the payload"},{"item":"another payload"}] to execute multiple entries. Adding the value replacements (${intensity..byte},${intensity.percent},${intensity.math(X*1)}) will also work.
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Neu

      Vielen Dank, du hast mich auf die richtige Spur gebracht.
      Es ist, wenn man's weiß, ganz einfach.
      Das Beispiel im Bild schaltet meinen PC per WOL ein.
      Unbenannt.JPG
    • Neu

      Klasse :thumbsup:

      Ich werd dann am Wochenende mal schauen, ob ich auf dem Raspberry passende Scripte zum Schalten der Fritz!Dect 200 hinbekomme. Müsste ja eigentlich funktionieren....
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Neu

      Ich war Euch ja noch ein Script für das schalten der Fritz!Dect 200 schuldig. Dieses findet ihr im Anhang (zip Archiv entdecken).

      Genauer gesagt sind es zwei Scripte, einmal für das Login auf der FritzBox (fritzlogin.sh) und die Smarthome-Steuerung (fritzsmart.sh).

      Im fritzlogin.sh müsst ihr noch den User und das Passwort eintragen.

      Dann beide Scripte auf den Raspberry übertragen. Nehmt bitte als Zielverzeichnis den folgenden Pfad: /home/smartfritz
      Solltet Ihr die Scripte woanders installieren, müssen Pfade im Scripte angepasst werden.

      Ggf. muss auf dem Raspberry noch curl installiert werden. Falls also noch nicht installiert, bitte mittels

      Quellcode

      1. sudo apt-get install curl
      installieren.

      Nach dem Übertragen auf den Raspberry die Scripte noch ausführbar machen:

      Quellcode

      1. chmod +x fritzlogin.sh
      2. chmod +x fritzsmart.sh

      Die Syntax der Scripte ist relativ simpel. Wenn man nur das fritzsmart.sh startet, werden alle Smarthome devices geschaltet. Man kann aber auch die einzelnen Auktoren schalten, indem man die AIN mitgibt:

      Quellcode

      1. ./fritzsmart.sh [AIN-of-device[,secound-AIN] [on/off]}

      Um das ganze über den Echo zu schalten, muss man das Script nun noch in der HA-Bridge eintragen (hier werden alles Devices geschaltet, wie oben beschrieben kann man auch einzelne Devices schalten, wenn man die AIN mitgibt):
      Bildschirmfoto 2017-01-20 um 11.46.06.png


      Wie das ganze dann live funktioniert, seht ihr hier:

      youtu.be/BKYhdi-MIy4
      Dateien
      • dect.zip

        (1,76 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln
    • Neu

      Das kann man natürlich beliebig erweitern:

      Ich habe z.B. den Fernseher usw. am Fritz!Dect200, nur die Vu nicht, da sie immer mind. im Standby laufen soll.

      Wenn man jetzt komplett alles anmachen möchte, kann man sich folgendes Script für Einschalten anlegen (zuvor noch HDMI-CEC fürs Einschalten/Ausschalten des TV´s aktivieren):

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. bash /home/smartfritz/fritzsmart.sh [AIN eintragen] on
      3. sleep 3s
      4. wget -q -o /dev/null -O /dev/null '[IP der Vu]/web/remotecontrol?command=116'

      Fürs Ausschalten dann:

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. wget -q -o /dev/null -O /dev/null 'http://[IP der Vu]/web/remotecontrol?command=116'
      3. sleep 3s
      4. bash /home/smartfritz/fritzsmart.sh [AIN eintragen] off

      Die beiden Skripte dann in der HA-Bridge jeweils für ON/OFF eintragen.
      "Gehasst, Verdammt, Vergöttert"
      Vu+ Duo² - 2TB Samsung HD204UI + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      Vu+ Solo² - 1TB HITACHI 5K1000 + 80GB 2,5" USB-Festplatte
      2 x Vu+ Zero - 32GB USB-Stick
      Sky komplett (V14), HD+, ORF ICE, SRG Via 4.0 in OScam-only Debian-Server
      Synology NAS DS215j - 2 x 4TB ** 13,0 - 19,2 - 23,5 - 28,2
      1. Fussball Club Köln

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Eisblume ()

    • Neu

      Hallo Eisblume,
      super Arbeit , Vielen Dank
      Alkohol löst keine Probleme aber das macht ja Milch auch nicht.
    • Neu

      Wie weit bist du mit der Steuerung der Harmony?

      Ich habe ziemliche Probleme, geeignete Kommandos zu finden. Steuerkreuz, OK-Taste, Exit und R-Taste gehen.
      Probleme habe ich bei Pause, Stop, Play, Vol+ und Vol-, weil Echo alle von mir gewählen Befehle entweder ignoriert oder auf sich bezieht und nicht die Harmony steuert.
      Die Zifferntasten für Sprünge bei der Wiedergabe von Aufnahmen habe ich noch nicht probiert.

      Vielleicht sollten wir hier mal funktionierende Befehle sammeln. Das würde zeitraubendes Try&Error ersparen.
    • Neu

      @hgdo: gleiche Problematik bei mir. Für Lautstärke verwende ich das Wort Audio. Damit bezieht es der Echo mal nicht auf sich. Ich glaube so richtig funktioniert es erst mit den Harmony Skills.
      Wenn euch das MediaPortal gefällt, nehme ich gern eine Spende per PN.
    • Neu

      Lautstärke wird auch mit Harmony Skills nicht besser...
      Das Problem ist einfach dass die Harmony ja immer nur schrittweise Funktionen ausführen kann, nicht von 20 auf 90 - daher ist HA bridge und die Dim URL mit einem Call auf das Webif die beste Lösung...

      Warum eigentlich ein Script um die Box einzuschalten? Das ist doch doppelt gemoppelt... On und Off URL sind in dem fall halt gleich http://[IP der Vu]/web/remotecontrol?command=116
      'Da brauchts doch nicht noch ein Script
      VMC
      EPG Share
      Amazon Echo
      MaxCube
      Hyperion (coming soon)
      Fluid
      Fluid Next

      Spenden sind immer herzlich willkommen... einfach hier klicken und das ganze an sbeatz76@googlemail.com schicken

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hmmmdada ()