VTi oder doch was anderes?

    • VTi oder doch was anderes?

      Hallo,
      die Duo2 ist meine allererste Vu+ Box im Haus. Nach dem Kauf habe ich mich für die Vti Software entschieden (11... ). Da das Image ab und zu etwas zickt ( zb bei der Kanalwahl in der Senderliste oder dem Zugriff auf die Festplatte oder oscam) und sehr langsam ist, wollte ich euch fragen, ob dies bei dem Image normal ist? Die Box ist an für sich doch recht gut bestückt.
      Habe mich bisher nicht an ein anderes Image getraut. Wäre ein Wechsel (zB auf das OpenATV) sinnvoll? Oder treten die beschriebenen Fehler bzw Verzögerungen auch bei anderen Images auf?
      Es nervt halt manchmal wenn man ein Kanal auswählen möchte und es tut sich nix.
    • Mach dir eine Imagesicherung und teste einfach openATV oder andere Images.Bist du nicht zufrieden kannst du die Imagesicherung zurück flashen.
      p.s. Ich bin zufrieden mit meinem openATV 5.3
      Macht euch Backups vom Image und den Einstellungen und den Sender Listen!5 Minuten Arbeit für ein sorgenfreies Fernsehen.... :thumbsup:
    • Definiere mal "etwas zickt"? Normal ist es zumindest nicht. Da hilft nur testen. Mach ein Imagebackup und flashe VTI komplett neu ohne ein Backup wiederherstellen. "Zickt" die Box dann immer noch? Wenn ja, dann flashe ein beliebiges anderes Image und teste es dort.
    • Danke für die superschnelle Antwort :thumbup:
      Also, bei deinem openATV läuft alles flüssig?

      Mit "zicken" meine ich halt die Verzögerungen ( manchmal ca 5-8 sek) bis sich der Cursor überhaupt bewegt. Oder beim umschalten auf zB ein HD+ Sender bleibt das Bild stehen, dann muss ich hin und her zappen dann läufts wieder.
      Diese Problemchen treten hat nicht regelmäßig auf aber wenn die da sind nervt es halt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bhawk ()

    • Das kann man per se nicht sagen.Das läuft bei jedem anders je nach verwendeten Plugins,Einstellungen. Empfangsart und Qualität.
      Etliche haben mit der Duo2 und VTI überhaupt keine Probleme.Da hilft nur die verschiedenen Images testen und wo man sich am wohlsten fühlt, bei dem bleibt man.
      Macht euch Backups vom Image und den Einstellungen und den Sender Listen!5 Minuten Arbeit für ein sorgenfreies Fernsehen.... :thumbsup:
    • Bhawk schrieb:

      Da das Image ab und zu etwas zickt ( zb bei der Kanalwahl in der Senderliste oder dem Zugriff auf die Festplatte oder oscam) und sehr langsam ist, wollte ich euch fragen, ob dies bei dem Image normal ist?
      Ist nicht normal. Beschreibe die Probleme doch mal ein bisschen genauer.
      KEIN SUPPORT PER PN ODER IN DER INFOBOX!




    • Wenn's stockt und hakelt stimmt mit der Konfiguration was nicht. Vielleicht stimmen deine Netzwerkeinstellungen nicht? Das VTI läuft auf meinen 3 Boxen ohne Probleme.
      Zum Wohl! Die Pfalz ;)

      Wer Probleme mit mir hat kann sie behalten ;_)

      :319: Vu+ WIKI
    • Menü/VTI/Software-Aktuallisieren hattest Du nach dem Flashen auch gemacht? Hier gibts das "zicken"auf keiner meiner VUs
      "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

      Gruß NEO660

      Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

      !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:
    • Bhawk schrieb:


      Oder beim umschalten auf zB ein HD+ Sender bleibt das Bild stehen, dann muss ich hin und her zappen dann läufts wieder.
      Diese Problemchen treten hat nicht regelmäßig auf aber wenn die da sind nervt es halt.
      Das HD-Sender Problemchen habe ich auf meiner Ultimo4k auch (DVB-T2, freenet-TV CI+ Modul, aktuelles VTI).