HDMI Audio Pegel erhöhen

    • HDMI Audio Pegel erhöhen

      Hallo,

      seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit den Pegel des Audiosignals zu erhöhen. Grund ist der massive Unterschied zu meinen anderen Zuspielern.
      Mein Setup:
      VU+, Chromecast und Fire TV Stick gehen per HDMI an den TV. Vom TV geht ein SPDIF Kabel zum Audio-Receiver (hat noch kein HDMI). Lautsprecher am TV selbst ist deaktiviert.
      Das Problem:
      Wenn ich zum Chromecast oder Fire TV Stick schalte ist der Ton unerträglich laut weil der Pegel der Vu+ Solo2 so niedrig ist und der Receiver auf die VU+ eingestellt ist. Ideal wäre die eine Erhöhung des Grundpegels auf ca 50% des aktuellen Pegelbereichs. Ist dies irgendwie möglich?
      Meine Box läuft auf VTI 11 mit den aktuellsten Updates.

      Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.

      Grüße,

      Michi
    • Hi,
      Pegel der VU auf ca. 90-100% erhöhen dann hat sie ungefähr den Pegel der anderen Geräte und dann Laustärke nur über TV/AVR regeln. Ich habe so bei 2 größeren Anlagen (VU +jeweils 3-4 andere Geräte) keine großen Unterschiede. Wenn Du VTi noch im Flashzustand hast dann hat die Box nur 30-35% und Du musst Fernseher aufdrehen um was zu hören was dazu führen wird das andere Quellen zu laut sind.

      Ach ja falls Du die Fernbedienung umprogrammiert hast schau mit dem Web-Interface oder im Audio-Menü nach auf wieviel % die Box steht und stelle >90% ein.

      ciao
      ---
      Die Lücke die ich hinterlasse ersetzt mich vollständig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trial ()

    • Hi!
      Danke für deine Antwort. Leider ist deine Lösung für mich nicht praktikabel. Ich möchte keine 2 Fernbedienungen nutzen nur um mal in der Werbung leiser zu machen. Gibt es keine Möglichkeit den Pegel im Treiber o.ä. zu erhöhen?

      Grüße
    • Welche Lautstärke (%) wird im OpenWebIf angezeigt? Zu empfehlen ist +/- 90%.
      @Trial hat versucht dir zu erklären das nach einem Image Flash die Lautstärke grundsetzlich nur auf 30% eingestellt ist.
      Weniger ist manchmal mehr!

      Mein Setup: aktuelles VTi Image mit MuteSpectator-MOD Skin. OScam-Update. Plugins: OpenWebIF, GraphMultiEPG, EPGRefresh, EPGImport, EPGSearch, TMDb. Interne HDD 1TB. LAN an Fritz!Box 7580. HD+02. EPG.dat, Picons, Image Backup, und BackUpSuite Daten im Flash. Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 19.2E (8 Tuner), Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 28,2E (4 Tuner), Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP für Hot Bird 13E (4 Tuner), Dual DVB-C/T2 Tuner. FCC=Off.
    • Hi,
      mir ist schon klar, was er mir erklärt hat. Aber ich variiere die Lautstärke je nach Sendung und Uhrzeit logischerweise. Daher ist eine Pauschalaussage nicht möglich. Momentan stehts auf 82.
      Wenn ich jetzt am TV auf den FireTV umschalte, dann muss ich an der Anlage den Ton von ~-30 auf ~-50 runter regeln, weil der FireTv sonst zu laut ist (selbiges gilt für den Chromecast).
      Ideal wäre, wenn die VU+ den 80% Pegel schon bei 50% hätte, dann wäre der Ton vermutlich auf allen Quellen gleich laut und ich könnte den Hifi-Receiver auf ~-50 stellen.
    • Ich verstehe, aber kann dir nicht viel Hoffnung machen das da in der nächste Zukunft was geändert wird, da es eher ein Sonderfall ist. :crystal2:

      Ich würde auf einen AVR sparen, und das als Zentrum deiner Anlage einsetzen. Gute AVR's haben die Möglickeit die Eingangspegel einzustellen, pro Eingang.
      Es lässt sich auch alles wesentlich leichter bedienen, alle Geräte mit HDMI an den AVR und von da mit einen Kabel zum Screen.
      Weniger ist manchmal mehr!

      Mein Setup: aktuelles VTi Image mit MuteSpectator-MOD Skin. OScam-Update. Plugins: OpenWebIF, GraphMultiEPG, EPGRefresh, EPGImport, EPGSearch, TMDb. Interne HDD 1TB. LAN an Fritz!Box 7580. HD+02. EPG.dat, Picons, Image Backup, und BackUpSuite Daten im Flash. Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 19.2E (8 Tuner), Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 28,2E (4 Tuner), Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP für Hot Bird 13E (4 Tuner), Dual DVB-C/T2 Tuner. FCC=Off.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von atreyou ()

    • Ich habe das jetzt 5 mal gelesen und ehrlich gesagt komme ich nicht dahinter, an welcher Stelle aneinander vorbei geredet wird.
      Die Lautstärke des VU soll auf 90-100% (wahrscheinlich ehr Richtung 100) und nie wieder verändert werden.

      Wenn es einen Grund gibt die Lautstärke per VU-Fernbedienung abzuändern, dann wegen der Lautstärke am TV oder AV, nehme ich mal an. Oder?
      Dazu die Fernbedienung der VU so umprogrammieren, dass die Lautstärke des TV geregelt wird (oder falls erwünscht des AV). Fernbedienung – Vu+ WIKI.

      Falls aber das Problem ist, dass die Fernbedienung bereits umprogrammiert ist sollst Du in die Lautstärkeanpassung der VU entweder über das Webinterface oder über die Taste Audio vornehmen.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 11.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd
    • Vu+ mit eigenem Lichtleiter anschließen.
      Dann beide lautstärken anpassen.
    • Hehe, sorry für die Verwirrung. Nochmal vereinfacht:
      VU+ geht per HDMI an den TV
      FireTV geht per HDMI an den TV
      Chromecast geht per HDMI an den TV
      Vom TV geht der Ton per SPDIF an den Hifi Receiver (keine Regelung möglich)
      Lautstärke am Hifi Receiver soll nicht verändert werden.

      Daher muss ich die Lautstärke über die Vu+ ändern. Leider ist selbst bei 100% die Lautstärke noch lange nicht so laut wie die beiden anderen Geräten(FireTV & Chromecast) und ich muss beim umschalten am Hifi-Receiver die Lautstärke verändern.

      Macht euch nicht zu viel Arbeit. Da es keinen einfachen Weg gibt, werde ich mit der kleinen Einschränkung leben müssen. Ist ja kein Beinbruch.
    • jetzt hab ichs auch.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 11.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd
    • Falls Hifi stereo ist dolby downmix auf an schalten.
      Bei 5.1 Mehrkanalton(PCM) auf aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moppel ()