VTI Updaten sinnvoll!? 4.1 goes 11

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • VTI Updaten sinnvoll!? 4.1 goes 11

      Heya,

      ich hab eine VU UNO und aktuell VTI4.1 installiert und eine SoftCam, damit meine Skykarte läuft. Ich hab das VTI nie geupdated, da es in der Vergangenheit immer irgendwelche Probleme gab. Ich nutze z. Zt. keinen Flashexpander oder Stick, o.ä.

      Jetzt hab ich festgestellt, dass wir inzwischen schon bei VTI11 angekommen sind & frage mich, ob das inzwischen nicht doch sinnvoll ist einmal upzudaten.

      Was sagt ihr?
      Worauf muss ich achten?
      Geht das problemlos?
      Muss ich mir alle Plugins (HDMI-CEC, usw) aufschreiben und dann neu installieren?
      Habt ihr Empfehlungen? Hbbtv, Sky Boy Sets?

      Kann ich meine Bouqets (man hat seine Programme ja in den Kategorien in seiner gewohnten Reihenfolge) sichern?

      Hab das ich ggf. Nachteile?

      - ich danke Euch schon mal für Ratschläge und Info, da ich mich seit Jahren nicht mit der Materie beschäftigt habe.

      Gruß
      Daniel..
    • Du kannst auf das aktuelle VTI 11.0.0 wechseln.
      Solltest nach Installation und Einrichtung der Box aber immer den freien Flashspeicher im Auge behalten, damit ist die UNO nicht gerade sehr üppig ausgestattet.

      Ich kenne das Image 4.1.1 nicht (war vor meiner Zeit) und kann Dir daher auch nicht sagen, ob in deinem Image die VTI Backupsuite vorhanden ist.
      Wenn ja, kannst damit Sicherung der Plugins, Kanallisten und Einstellungen erstellen und diese nach Neuflash wieder einspielen.
      Auf das Einspielen einer Sicherung der Einstellungen solltest allerdings wegen dem grossen Sprung verzichten und die selbigen händisch neu machen.

      Alternativ sicherst Dir Deine Kanalliste via Dreamboxedit auf den PC und spielst sie nach Neuflash wieder ein.

      HbbTV ist auf der UNO nicht vorinstalliert und macht auf dieser Box wohl auch keinen Spass.

      Was für eine SkyKarte hast Du? Mit welcher Softcam wird die betrieben.

      Aktuelles Image für die Uno gibt es hier; VTi - Vu+ Team Image Uno - 11.0.0
      Anleitung zum Flashen findest hier:
      VTi Installation – Vu+ WIKI
      Die weitere Einrichtung ist hier beschrieben:
      Vu+ Schritt für Schritt – Vu+ WIKI
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Das Vti 4 wurde für Zero, Duo, Uno & Ultimo entwickelt. Kanallisten können mit Dreamboxedit gesichert werden. Welche Vorteile versprichst du dir mit dem Update auf Vti 11?

      Ich würde empfehlen Zeit, Nerven und dadurch auch Geld zu sparen, lieber eine aktuelle Box wie die Uno 4K zu kaufen und dort das Vti 11 zu installieren.
    • Da war noch Handarbeit angesagt. Kein Image oder Settngs Backup. ;)
    • Klappspaten wrote:

      Das Vti 4 wurde für Zero, Duo, Uno & Ultimo entwickelt. Kanallisten können mit Dreamboxedit gesichert werden. Welche Vorteile versprichst du dir mit dem Update auf Vti 11?

      Ich würde empfehlen Zeit, Nerven und dadurch auch Geld zu sparen, lieber eine aktuelle Box wie die Uno 4K zu kaufen und dort das Vti 11 zu installieren.
      für die Zero und Ultimo wird es wohl kein VTI 4 geben
    • Stimmt ich meinte auch die Solo. Uno ist wenn ich Recht erinnere zeitgleich zur Ultimo raus gekommen. Darum geht es jedoch nicht.

      Es geht doch eigentlich nur darum was daniel.sun sich vom neuen vti 11 erhofft?

      Die alten Images wurden für die alten Boxen und deren alte Prozessoren entwickelt. Wenn du mit der alten Box so happy bist, dich schon schon ewig nicht mehr mit dem Vti Image oder e2 auseinander gesetzt hast und kein wirkliches anwendungsbedürfnis hast würde ich nichts ändern.

      Wenn du was Neues und wieder mehr Zeit investieren und Spaß haben willst würde ich ne neue Vu Box die auch zum neuen vti und den aktuellen Möglichkeiten passt empfehlen.

      The post was edited 3 times, last by Klappspaten ().

    • @daniel.sun

      Probiere es einfach aus, Imagesicherung erstellen (was meiner Meinung nach möglich sein sollte) so kannst bei Nichtgefallen den jetzigen funktionierenden Zustand schnell wieder herstellen..
      Wirst sicherlich Gefallen finden an den neuen Skins und anderen Neuigkeiten. Wenn meinen Beitrag etwas weiter oben gelesen hast, solltest es eigentlich hinbekommen.

      @Klappspaten

      Die aktuellen Images sind so weit mir bekannt, auch für die älteren Box gedacht und das passt auch. Man muss dabei aber gewisse Begebenheiten (freien Flashspeicher) beachten. Wenn hier jemand nach dem neuen Image fragt, kann ich eine Empfehlung, das alte Image auf der alten Box nicht zu installieren und stattdessen eine neue Box zu erwerben, nicht nachvollziehen. Ich habe im übrigen das VTi 11.0.0 auf der Duo installiert.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Klappspaten wrote:

      Das Vti 4 wurde für Zero
      Glaube ich nicht, dass es für die Zero ein VTI 4.X gibt.
      Im Vorfeld muss auf der Uno auch das FPGA-Upgrade gemacht werden.
      FPGA Installation – Vu+ WIKI
      Sonst bleibt der Bildschirm bei den neueren Images dunkel.
      Wenn ich nicht irre gab es im VTI 4.x noch keine "Datensicherung".
      Bis auf die Senderliste würde ich alles "neu" machen.
      Oder, wenn alles rund läuft, gar nichts tun. Denn, ohne "einlesen" könnte das in die Hose gehen.
      Ich hab auf meiner Uno auch das VTI 11 aktiv.
      Man muss schon mächtig Hand anlegen um Flashspeicher, mindestens 19 MB (damit keine Warnmeldung kommt), f. Updates frei zu halten.

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Radar wrote:

      Wenn ich nicht irre gab es im VTI 4.x noch keine "Datensicherung".
      Files
      • 01.png

        (86.68 kB, downloaded 36 times, last: )
      • 02.png

        (179.77 kB, downloaded 32 times, last: )
      • 03.png

        (138.11 kB, downloaded 31 times, last: )
      • 04.png

        (181.11 kB, downloaded 28 times, last: )
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Photoshop? :D

      edit: da das in den falschen Hals gekommen ist kann dies gelöscht werden.
      Ich konnte mir nur ein Grinsen darüber nicht verkneifen, daß nach Post #8 noch Bildbeweise geliefert wurden.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd

      The post was edited 2 times, last by Harvey56 ().

    • Ich hätte jetzt auch noch fast geschworen, dass es damals (2011) den Doppeltuner noch nicht gab.
      Gut, Treiber kann man manuell nachinstallieren. :)
      Der TE sollte auf jeden Fall dann eine Imagesicherung + Sicherung der Senderliste machen, bevor der neu flasht.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Hey,

      vielen Dank erstmal für die Antworten.
      Ja, ich dachte mir, dass es bei solch einem Versionssprung vielleicht einige gute Features gibt, möglicherweise Performancesteigerungen, Serientimer die so noch nicht waren, etc.

      Grundsätzlich läuft ja glücklicherweise alles, so dass ich das auch nicht weiter angefasst habe, aber ich war/bin sowohl neugierig wie auch vorsichtig :-).

      Den zweiten Tuner hab ich nachgerüstet (Stick), die SkyKarte müsste eine G02 (KD) sein und Cam müsste die OSCam sein (glaub ich bin mal von CCCam dahin gewechselt).

      Schwierig, ich möchte die 'alte Hardware' natürlich auch nicht überfordern.

      Gruß
      Daniel..
    • Neue features gibt es ja viele gegenüber 4 (bessere backup möglichkeiten, HBBTV, Werbeerkennung, VTi Zero,...), überfordert wird die Uno nicht mit der Ausnahme eventuel vom flashspeicher der recht knapp ist, dafür gibt es aber lösungen wie pluginmover und auch VTi Zero.
      Es gibt sicher plugins wo die Uno überfordert wird (VMC/Fluid z.B.) aber die muss man ja nicht installieren.

      G02 kannst ganz bequem mit dem OscamButler einrichten, oder du kannst deine jetzige configs sichern.

      Und ein komplettbackup vom Image geht mit VTi 4.0 sicherlich das kannst du immer zurückflashen.

      @Klappspaten mein Dislike weiter oben ist weil ich der Meinung bin das die alten Vu's noch perfekt laufen, auch mit aktuellen Images...natürlich kann man nicht alles was die neuen Boxen können...aber es gibt glaube ich schon genug elektroschrott und wenn man nur die Gundfunktionen (TV, streamen, homesharing, nicht so rechenintensive plugins wie z.B. MediaPortal) nutzt der Box dan sind auch die alten Vu+, auch mit aktuellen Images, perfekt brauchbar...
      Und solange meine Duo den Geist nicht aufgibt (was sie sogar schon mal getan hat :) ) werde ich sie behalten :D
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v18.0 released)

      The post was edited 2 times, last by Clemens ().

    • Hallo Daniel,

      ich fahre meine Uno seit ein paar Wochen mit dem VTi 11.0.x (und stelle gerade fest, dass meine Daten noch nicht aktualisiert sind). Ich kam vom Image 9.0.3 und hatte auch damit schon gerade einmal 7 MB Flashspeicher frei. Dabei nutze ich gelegentlich HbbTv. Das funktioniert auch durchaus flüssig und ohne Probleme. Du musst allerdings beim Installieren des 11.0.x zu Beginn der Installation alles Überflüssige (WLAN, Plugins, Sprachen, etc.) aus dem Image löschen. Dabei solltest Du den Atile-Skin nicht löschen, sonst bekommst Du den ziemlich unansehnlichen neuen UHDTV-Skin. Nach der Installation des Images installiere Dir den Plugin-Mover und schiebe alle Plugins auf einen USB-Stick. Eine Swap-Datei (256 MB) auf diesem Stick ist auch hilfreich. Dann kannst Du HbbTv nachinstallieren. Wenn Du dann das Image mit allen gemachten Einstellungen sicherst und die Sicherung wiederherstellen lässt, müsstest Du auch bei ca. 7 MB Flashspeicher landen. Grundsätzlich funktioniert alles. Ich betreibe allerdings neben HbbTv nur die für mich nötigsten Plugins (EPGShare, Mediaplayer). Ich lösche allerdings sicherheitshalber vor jedem Imageupdate HbbTv wieder runter, um für den Updatevorgang wieder etwas mehr Speicher frei zu haben. Danach wird es wieder installiert. Etwas umständlich, aber so funktioniert es bei mir seit dem Image 9.0.x stabil. In Kürze werde ich allerdings auf die Uno 4K wechseln, damit ich nicht bei jedem Update diese Klimmzüge machen muss.

      Gruß
      swuerfelwolf
    • Würde mich hier nochmal kurz anhängen. Bin derzeit auch noch auf 4.2.1, allerdings mit Scam. Das Never change a Running System hatte ich beherzigt, allerdings die Nachteile von Scam nie mitbekommen. Erst jetzt, ich tippe mal, dass es jetzt zu spät ist, ihr könnt euch mein Problem sicher denken. Kann ich einfach auf der jetzigen Version Scam installieren, oder lieber auf die 11er updaten?