Angepinnt Ebenenbelegung Astra 19.2°E - Was ist mit wie vielen Leitungen möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ebenenbelegung Astra 19.2°E - Was ist mit wie vielen Leitungen möglich

      Hallo,

      Da es immer wieder gefragt wird hier mal die aktuelle Senderbelegung der deutschsprachigen Programme auf Astra 19.2° Ost transformiert auf die vier Ebenen.

      Die Anzahl der gleichzeitig aufnehmbaren / anschaubaren Sender hängt von den Tunern ab.
      Wer es mit allen Kombinationen genau wissen möchte: Sat-Empfangsmöglichkeiten nach Tuner-Bestückung (den Thread habe ich dummerweise erst später gefunden). Hier nur das Wichtigste in Kurzform.

      In der Auflistung bedeutet ein Transponder in der Praxis oftmals genau ein Sender. Da ein Transponder mehrere Sender enthält ist allerdings auch mehr möglich. Je mehr Tuner, desto höher die Chance.
      Dieser Hinweis nur, da man die Ausnahmen aufgrund der Sortierung nach Sendernamen aus der Grafik leider nicht entnehmen kann (ein bischen Schwund ist überall ;) ).

      1 Single-Tuner: genau ein Transponder.
      1 Twin-Tuner: maximal zwei Transponder.
      2 Twin-Tuner: maximal vier Transponder.
      1 FBC-Twin-Tuner: maximal acht Transponder.
      2 FBC-Twin-Tuner: maximal 16 Transponder.

      Abhängig von Art und Anzahl der SAT- Leitungen gibt es gleichzeitig die folgenden weiteren Einschränkungen:
      Mit einer herkömmlichen Satleitung können x Transponder eines der schwarz umrandeten Quadranten gleichzeitig aufgenommen / angeschaut werden.
      Mit zwei herkömmlichen Satleitung können x Transponder aus maximal zwei der schwarz umrandeten Quadranten gleichzeitig aufgenommen / angeschaut werden.
      Mit vier herkömmlichen Satleitung können x Transponder aus allen Quadranten gleichzeitig aufgenommen / angeschaut werden.

      Mit Unicable können bis zu x Sender aus allen Quadranten gleichzeitig aufgenommen / angeschaut werden. Die Anzahl x wird nebst den Tunern zusätzlich durch die Anzahl der Umsetzerfrequenzen (SCR), die die Anlage zur Verfügung stellen kann begrenzt. Davon abgezogen werden müssen noch die an andere Boxen und Fernseher vergebenen Frequenzen.

      Ich hoffe zur Verwirrung beigetragen zu haben und bin für Verbesseungsvorschäge offen.

      TODO:
      Am 09.01., um 10 Uhr werden Sky Sport Bundesliga 6 HD, Sky Sport 7 HD und Eurosport360 HD 5 von Transponder 9 auf 83 verschoben (Danke an Beasti228). => VL
      Dateien
      • AstraDE.gif

        (111,78 kB, 623 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Harvey56 ()

    • Yepp. Andere gibt es nicht, daher vergessen.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd
    • Guten Morgen,

      kann es sein dass ich mich selber etwas austrickse wenn ich die meisten frei empfangbaren HD Sender nutze?
      Ich habe gestern sowohl auf ZDF HD als auch auf Servus TV HD etwas aufgenommen und konnte danach nur noch sehr wenige weitere Sender gucken.

      SAT Konfig meiner 2 Zuleitungen habe ich so eingestellt wie im Wiki beschrieben.
      Ich dachte (oder hoffte) dass die VU bei 2 Sat Empfangsteilen so pfiffig ist dass sie trotz Nutzung eines Empfangsquadranten auf die Anderen umswitchen kann.

      Gibts da einen einfachen (auch für die Gattin verständlichen) Workaround, außer sich irgendwie zu merken z.B. nicht 2 HD Sender gleichzeitig zu nutzen?
    • Die Solo² (Profil) hat 2 Sattuner intus. Folglich max. alle Sender von 2 Transponder gleichzeitig und nicht mehr. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Mit der Solo2 und 2 Zuleitungen hast du den Fall "1 Twin-Tuner: maximal zwei Transponder."
      Sind 2 Transponder durch Aufnahmen belegt (Servus TV HD und ZDF HD liegen auf unterschiedlichen Frequenzen), so sind nur noch die Sender empfangbar, die einen der beiden Transponder benutzen.

      Das waren Milisekunden
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harvey56 ()

    • Harvey56 schrieb:

      Mit der Solo2 und 2 Zuleitungen hast du den Fall "1 Twin-Tuner: maximal zwei Transponder."
      Sind 2 Transponder durch Aufnahmen belegt (Servus TV HD und ZDF HD liegen auf unterschiedlichen Frequenzen), so sind nur noch die Sender empfangbar, die einen der beiden Transponder benutzen.

      Das waren Milisekunden
      ich dachte, bezogen auf die im Startthread bezogene Liste, dass Servus TV HD und ZDF auf dem gleichen Transponder liegen!?
      servus.jpg
    • Servus TV Deutschland liegt auf 11303 H
      ZDF HD liegt auf 11362 H

      Siehe auch: Astra 1KR/1L/1M/1N at 19.2°E - LyngSat
      Weniger ist manchmal mehr!

      Mein Setup: aktuelles VTi Image mit MuteSpectator-MOD Skin. OScam-Update. Plugins: OpenWebIF, GraphMultiEPG, EPGRefresh, EPGImport, EPGSearch, TMDb. Interne HDD 1TB. LAN an Fritz!Box 7580. HD+02. EPG.dat, Picons, Image Backup, und BackUpSuite Daten im Flash. Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 19.2E (8 Tuner), Dur-Line UK-124 Unicable LNB für Astra 28,2E (4 Tuner), Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP für Hot Bird 13E (4 Tuner), Dual DVB-C/T2 Tuner. FCC=Off.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von atreyou ()

    • Moin,
      ich habe letzthin mal eine Tabelle über die für mich wichtigsten Sender bezogen auf die 4 Satebenen und die Frequenzen zusammengestellt. Vielleicht hilft sie ja einigen weiter:
      Dateien
    • Ich komme einfach nicht weiter, vielleicht kann hier jemand helfen :D

      Ich habe den Inverto IDLU-UWT110-CUO1O-32P UNICABLE II Multischalter und habe diesen nicht in der Tuner-Einstellung finden können. Lediglich den IDLU-UWT110-CUO1O-32PP (mit 2 P's), welcher aber laut Hersteller nicht existiert?!? Fehler?

      Wenn ich an den Legacy-Port gehe oder die 4 Sat-Signale durschschleife und dann von einem normalen Switch aus mich verbinde und die Tuner-Einstellung auf "einfach" setze, dann geht alles. Wenn ich über Erweitert --> Unicable --> Matrix --> Inverto und das "zweite" Modell wähle, dann geht es nicht. Logischerweise gehen von diesem MS nur 1 Kabel an meine VU+ Ultimo 4k. Ich hätte noch einen Splitter welchen ich zuvor an meiner Gigablue Quad Plus verwendet hatte in Zusammenarbeit mit dem TechniSat Router 5/2x4. Wie muss ich das ganze Verkabeln und konfigurieren? Habe "nur" Astra 19.2° im Sinn zu empfangen, aber so viele Transponder wie möglich
    • Eigentlich schon, weil och mir bei der Leitung nicht sicher war und wie viele ich benötige. Bin deinem Rat gefolgt, sieht alles so aus, wie ich mir das vorgestellt habe - funktioniert trotzdem nicht. Hersteller/Händler verweisen darauf, dass es richtig konfiguriert sei und ggf. MS einen Defekt hat. Dennoch danke :)
    • Andere Frage, was passiert eigentlich wenn ich HH, HL, VH und VL irgendwie falsch hätte. Müsste dann nicht auch bei meinem Switch und Geräte die dort dahinter hängen es zu Schwierigkeiten kommen? Und warum ging es dann mit dem Technisat?!? Bei BR Süd HD bspw. bekomme ich ein "Signal" rein (SNR 96% AGC 87%), aber der Receiver meldet: "Kanal nicht gefunden. SID nicht in PAT Liste"