Pinned VTi 11.0.x Vu+ Uno 4K (Support Thread)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Leute
      Besitze seit Tagen eine VU+Uno 4K und wollte nun die aktuellste VTI IMage drauf machen
      ist das die aktuellste VTi - Vu+ Team Image Uno 4K - 11.0.2 ?
      Oder gibt es mittlerweile neue Updates und Neuigkeiten? Wenn ja werden die doch angezeigt direkt auf dem Receiver oder?
    • Das ist das letzte in der Database. An dem Datum siehst Du aber, dass es nicht ganz aktuell ist. Musst nach der Installation unbedingt updaten mit /blau/grün/grün
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Just Me wrote:

      Heute gab es ja ein Treiberupdate:
      - update driver (20171030)
      • support vtuner and channel stream in QuadPiP
      • improve demux
      • fix misc.

      Bezieht sich improve demux irgendwie auf die Tuner? Denn ich hatte gerade ein seltsames Phänomen. Obwohl ich auf dem gleichen Sender zwei aufeinanderfolgende Sendungen aufgenommen hatte, wurde mir Tuner A und Tuner B belegt. Sprich der frühere Timer wurde von Tuner A, der direkt darauf folgende von Tuner B aufgenommen. Das ist ja kein normales Verhalten, das hätte Tuner A ja locker alleine geschafft und wenn nicht hätte sich ja eher einer der "virtuellen" Tuner mit Tuner A verbinden sollen anstatt Tuner B zu nutzen. Somit waren beide Tuner mit der gleichen Satebene blockiert und die restlichen Tuner konnte auch nur noch Sender auf dieser Ebene empfangen.1_0_1_6F47_445_1_C00000_0_0_0.jpg
      Hallo, Dieses Phänomen habe ich auch. Erst gestern wieder. Ich kann mit so etwas auch umgehen, aber wenn ich nicht zu Hause bin und die Frau oder die Kinder schauen TV und bekommen dann die Fehlermeldung und können nicht schauen, wird es haarig.

      Dieses Phänomen scheint auch nicht immer aufzutreten. Ich habe vor ein paar Tagen mal getestet und insgesamt 11 Sendungen aufgenommen und eine live geschaut. Alles HD Sendungen und auch verschlüsselte (ARD, ZDF, RTL, SAT1, Pro7, Vox, Kabel, KIKA, Disney Channel, BR, Arte) und 3 SAT geschaut. Da kam dieser Fehler mit belegten Tuner nicht.


      Die Aussage bzw. das Verhalten bei einem Zweikabel SAT Anschluss, dass wenn z. B. der Tuner A eine Sendung aufnimmt und eine neue auf der gleichen Frequenz startet (Überschneidungen Vor- und Nachlauf), einfach dann Tuner B genommen wird, ist nicht gerade glücklich. Da wäre es doch besser im Code zu hinterlegen, dass er den nächst freien virtuellen Tuner nimmt, oder?


      Gestern gab es das Problem bzw. das Phänomen als die Tagesschau in Nachlauf noch lief und auf RTL Bauer sucht Frau die Aufnahme startete. Ich schaute gerade eine Aufnahme, die gerade fertig lief und löschte diese dann und anstelle in ein laufendes Programm zurück zu kommen, war der Bildschirm schwarz und die Fehlermeldung mit dem belegten Tuner erschien.


      Gibt es keine Möglichkeit dieses Verhalten abzustellen?


      Viele Grüße
      "Wozu Socken, sie schaffen nur Löcher"
      A. Einstein

      Kein Support via E-Mail! No email support!

      The post was edited 2 times, last by Stan2017 ().

    • Eine Frage zum Update vom 01.11:

      01.11.2017 - Software Update

      - update driver (20171101) (ultimo4k,uno4k,solo4k)
      • revert: Turn off loudness equivalence
      • add proc entries to support Amazon Service


      Was genau bedeutet "add proc entries to support Amazon Service" ?
    • Ja wat weiß ich, nutze die ganzen Horschlautsprecher eh nicht, war nur ne Info, sonst gibts ja nix von Amazon auf der Box
      - Skin: CerX FHD Mod - EMC - Serienrecorder - TV Spielfilm - VMC5 - Autotimer

      The post was edited 1 time, last by Bueb ().

    • Ich habe leider ein Problem mit meiner neuen Uno4k. Habe sie angeschlossen und das neueste Vti geflasht, 2160 Auflösung und Tuner eingestellt + Sendersuchlauf. Bisschen gezappt, alle Sender funktionieren. Uno runtergefahren, und hinten ausgemacht. Flashstick raus, Wlanstick und "Festplattenstick" rein.
      Hinten angeschaltet, kein Bild, kein Signal, nix.
      Die Betriebsled ist aber an und reagiert auf die Fernbedienung. Neu flashen funktioniert laut Led aber es gibt weiterhin kein Signal.
      Was könnte falsch gelaufen sein? Was kann ich tun?
    • Ja, leider tut sich da auch nichts. Könnte es an der 4k Auflösung liegen? Das müsste doch nach dem neuflashen wieder zurückgestellt sein.
      Wenn ich den Receiver über ein Lankabel verbinde müsste ich doch über Telnet/Webif auch die Auflösung ändern können, oder?
    • Kommst Du denn per WebIf auf die Box?
      Dann kannst Du darüber alles konfigurieren, indem Du die virtuelle Fernbedienung im WebIf nutzt. Dir wird dann immer ein Screenshot der Box nach dem Druck einer Taste angezeigt. Damit kannst Du in die Menüs reingehen und alles verstellen. Etwas langsam, weil man immer auf den Screenshot warten muss, aber funktioniert.
    • Ich habe gerade gesehen, dass Du schon neu geflasht hast, aber trotzdem der TV schwarz bleibt. Ist das so?

      Beim Flashen werden in der Box ja alle Einstellungen zurückgesetzt, also müsste es nach dem Flashen ein Bild geben.

      Wenn es dann trotzdem auf dem TV schwarz bleibt, kann das auch am TV oder am HDMI-Kabel liegen. Vielleicht ist durch die Konfigurationsversuche der TV-Eingang in einem falschen Status geblieben.

      Kannst Du am TV mal einen anderen HDMI-Eingang ausprobieren?
    • Ich habe es an allen 3 Hdmi Eingängen probiert und auch Hdmi deep ultra aus- und wieder an gestellt. Das Kabel habe ich auch getauscht. Ich müsste vielleicht nochmal ein aktuelles Kabel kaufen/probieren.
      Bleibt bisher alles schwarz. :(