Pinned VTi 11.0.x Vu+ Uno 4K (Support Thread)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo habe heute eine 2 uno4k bekommen nun habe ich ein backup über vti erstellt
      von der 1uno4k die ich schon eingerichtet habe.

      um das backup auf die 2 box zubringen

      habe den vuplus ordner wie immer auf den stick gemacht aber er startet immer durch

      ohne zu flashen was mach ich falsch bei den alten boxen habe ich es auch immer so gemacht


      edit erledigt und danke.
      cu nena
      Gibt man denen den kleinen Finger reißen sie einem den ganzen Arm raus!

      The post was edited 1 time, last by nena ().

    • Habe doch immer noch Schwierigkeiten mit meine LNBs / dem Tuner. Inzwischen auch beim Original-Image. Um Bedienungsfehler auszuschließen, hier nochmals meine genau Situation:

      Eine Schüssel mit 4 Twin LNBs für 4 Sat-Positionen an zwei Diseq-Schalter/Switch/wie auch immer das genau heißt. Somit kommen 2 Kabel ins Wohnzimmer die bisher an den beiden Eingängen meiner Vu Duo angeschlossen waren.

      Diese Kabel habe ich nunmehr an die Eingänge der Uno 4K angeschlossen. Als Optionen habe ich sowohl beide Tuner A+B seperat konfiguriert (Diseq A/B/C/D), als auch Tuner B mit "Gleich wie A" getestet. Die anderen "virtuellen" Tuner habe ich bisher nicht konfiguriert.

      Unerklärbar für mich ist, dass das ganze einmal einwandfrei funktioniert, dann auf einmal wieder nicht. Auch nach einem Neustart hat auf einmal nichts mehr funktioniert, vor dem Neustart war alles einwandfrei? Eventuell ein defekt der Tuner? Oder würde sich das anders äußern?

      Kann für die Fehlersuche auch erfolgreich nur ein Kabel angeschlossen werden? Ggfl. an welchen Tuner und mit welchen Einstellungen?

      Unabhängig davon plane ich eine Umrüstung auf nur 2 Sat Positionen und Unicable. Naheliegend für mich wäre die Lösung 2 Unicable LNBs mit einem Ausgang, die dann jeweils an Tuner A und B kommen. Kann ich damit alle Vorteile der FBC Tuner nutzen? Falls ich nur ein Kabel anschließen will, muss ich wohl mit Quattro LNBs und Unicable Multisschalter arbeiten? Oder funktionieren auch 2 Unicable LNBs an einem "Nomalen" Diseq Schalter?

      Ich habe versucht die Unterschiede nachzulesen, aber so ganz schlau werde ich da nicht draus....
    • Ich finde die Einstellung für die EPG.dat nicht mehr. Momentan liegt die auf "HDD", welches bei mir das NAS ist. Ich würde die EPG.dat gerne in den Flash verschieben.
    • meine uno4k ebenso erfolgreich auf vti11 eingerichtet.

      Erste Frage:
      kann ich die Sicherungen von der vu-duo ( vti11 ) ohne weiteres bei der uno4k zurückspielen? (plugins,settings,configuration)
      :)

      The post was edited 1 time, last by hifiopa ().

    • Das sagst Du mir jetzt erst, nachdem ich meine neue Box zum Teil manuell eingerichtet habe? ;)

      Zusatzfrage falls hifiopa seine Duo weiter betreiben will: hat es im Netz dann 2 VUs mit gleichem Namen und - falls statisch eingerichtet mit gleicher IP? (deshalb habe ich es erst garnicht versucht)
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd

      The post was edited 2 times, last by Harvey56 ().

    • @Harvey56

      im Netz sehe ich bm750 und VUUNO4K, die IP´s sind natürlich in der letzten Stelle unterschiedlich, aber beide funzen :D

      @ditschi1691

      hast du ein Beispiel ( bitte ) :) ich sehe hier bei der duo 4 dateien
      :)
    • Gibt's prinzipiell die Möglichkeit die Konfig meiner zero vti 9. Irgendwas auf die uno4k vti 11 zu übertragen? Die wird quasi 1:1 getauscht. Ja oder Nein reichen mir als Antwort, den Rest Kriege ich dann alleine hin ...

      The post was edited 1 time, last by Jatzman: . ().

    • ja, siehe post 29 von @ditschi1691 ;)
      "Death is sure, life is not!"
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      SAT: VU+ UNO4k - VTI Image 14.0.x - OScam mit Raspberry als CardServer
      TV: Sony BRAVIA KDL-55W805B
      Blu-Ray 3D Player: Sony BDP-S4500
      sonstiges: VHS-Rec; SNES; Sony Playstation 4; Soundplate Sony HT-XT1
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Zwei Sätze zur Klarstellung:

      hifiopa wrote:

      kann ich die Sicherungen von der du ( vti11 ) ohne weiteres bei der uno4k zurückspielen? (plugins,settings,configuration)
      Ich habe auf diese Frage wie folgt geantwortet:


      ditschi1691 wrote:

      Kannst Du. Musst aber den Namen der Sicherungsdatei von duo auf uno4k anpassen.
      Nur um es nicht zu Missverständnissen kommen zu lassen.

      Diese Vorgehensweise ist nur möglich bei mit der Backupsuite erstellten Sicherungen der Plugins, Kanallisten und Einstellungen.
      Sie gilt nicht für die Imagesicherung.

      @hifiopa

      Was ist damit gemeint?


      hifiopa wrote:

      ich sehe hier bei der duo 4 dateien
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Gestern Abend ist mir quasi der erste Absturz mit der UNO 4K passiert. Das Gerät lief soweit ganz normal aber es hat auf keine Taste der Fernbedienung mehr reagiert ? Es half nur der Netzschalter. Nach dem Aus-und Einschalten lief alles wieder normal. Denke mal das wird mit dem nächsten Update behoben.

      The post was edited 3 times, last by duke_thunder ().

    • Zur Fehlerbehebung wäre es gut zu wissen, mit welcher zuletzt ausgeführten Aktion du die Box verärgert hast.
      Weiterhin hilfreich wäre falls vorhande das letzte Crashlog unter /media/hdd
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd