Pinned VTi 11.0.x Vu+ Solo 4K (Support Thread)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • VTi 11.0.x Vu+ Solo 4K (Support Thread)

      Ich hatte ja von Anfang an das Problem, daß nach Kaltstart durch Reboot oder Deep Standby nur die ersten beiden(lt. Disecq Tester) Satebenen auf 19.2 funktionierten. Durch mehrmaliges Zappen zwischen einem hellen und dunklen Kanal ließ sich das beheben, und zwar in dem Moment, wo FCC einen zweiten Tuner zuschaltete.
      Beim Durchgehen sämtlicher Systemeinstellungen ist mir im Vti 13.x ne Option aufgefallen, wo ich mir nicht sicher bin, ob sie neu ist.
      Jedenfalls, die Einstellung für den bevorzugten Tuner brachte die Lösung. Antenne ist an Tuner B, Einstellung war die ganze Zeit "Auto", die Box verwendete beim Start immer Tuner B. Die Einstellung auf Tuner A war die Lösung. Anpassen an die persönlichen Verhältnisse, also B bei Anschluss an A oder C bei zwei Leitungen...
    • Crash Solo4K (VTI 11.02) nach Aufruf von EPG

      Zeitgleich lief im Hintergrund eine Aufnahme Sky über CI+ und über OSCam HD02
      Ist jetzt innerhalb von einer Woche zum zweiten Mal aufgetreten.
      Komischer Weise wurde am System innerhalb der letzten Wochen nichts verändert!
      Anbei das Crashlog vom vorgenannten Absturz, da ich damit nicht allzuviel anfangen kann.
      Vorab vielen DANK für eine Antwort.
      Files
    • vor einer Weile, als das VTI einen recht großen Versionssprung gemacht hat, gab es immer wieder Probleme mit dem Bild. Ich hatte damals plötzlich kein Skin mehr über HDMI (wobei es im Screenshot zu sehen war).
      Ich hatte damals die Vermutung geäußert, es müsse an der Einstellung "RGB" liegen, die wurde aber gekonnt übersehen :)

      Aktuell habe ich das Problem, dass die Box aus dem Standby kommend kein Bild zeigt, TV bekommt kein Signal. Beim erneuten Setzen des Standbys plus Einschalten ist das Bild da.
      Gerade erfolgreich 4 mal am Stück getestet, bei jedem 2. Mal ist das Bild dann da.

      Ich habe gestern das HDMI-Kabel gewechselt und bin nun mit einem Premium/Highspeed (4K)-Kabel unterwegs und kann wieder "RGB" (statt YCbCr444) einstellen. Doch damit tritt auch das beschriebene Problem auf (gibt's bei YCbCr444 nicht).
      Fazit: Es muss also irgendwo beim RGB-Mode einen Bug geben, denn genau dieses Problem gibt es erst seit dem o.g. größeren Versionssprung des VTI.

      Vielleicht könnt Ihr der Sache bei Gelegenheit mal auf den Grund gehen :)
    • Das hier ist der VTI11 Thread, nicht das aktuelle. ;)
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1/ext4) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100/ext4) Fluid Next/DUR-Line UK 124

      VTi 14.0.aktuell
      V13 und HD02 (Oscam) im Stinger