Pinned VTi 11.0.x Vu+ Zero (Support Thread)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe letzte Woche meine Solo2 und meine Zero auf VTI11 hochgezogen(online), an der Solo2 gab es keine Probleme.

      An der Zero hat der DLNA-Server seine Ordner vergessen, die musste ich ihm nochmal vorgeben, auch kein großes Ding.

      Allerdings war Timeshift seit dem Update nicht mehr möglich und ich habe jetzt festgestellt, dass es daran liegt, dass der USB-Stick schreibgeschützt ist.
      Es handelt sich um einen SanDisk Ultra 64GB.

      Habt Ihr schon mal gehört, dass so etwas vorgekommen ist und (noch viel wichtiger) eine Lösung wie ich den Schreibschutz wieder runter bekomme?

      Danke und Grüße
    • Hi Leute,

      bei mir werden seit dem Update auf VTI 11 keine .cut Dateien mehr auf meinen NAS unter Aufnahmen wiedergeben geschrieben.

      Unter Einstellungen ist die Option auf Fortschrittsbalken anzeigen eingestellt.

      Kann jemand helfen?
    • @maithai : Ich weiß zwar nicht ob wir von dem selben sprechen, aber ich schreibs trotzdem mal.
      Ich hatte plötzlich ein paar Dateien, in denen die Umlaute plötzlich krypisch wurden (warum auch immer). Nach manuellem Umbenennen gings dann wieder.
      Konfig

      Solo SE V2 und Uno 4k jeweils ohne Festplatte mit 2 Sat-Eingängen an Astra 19.2
      VTI 13.0.x Standardinstallation mit folgenden Änderungen:
      + KravenFHD
      + Picons Transparent.Stefanbenno06.220.132.19
      - Blindscan
      - Renotecontrolcode
      + AutoTimer
      + EPGRefresh
      + EMC
      + CoolTVGuide
      + Multiquickbutton
      + Verkehrsinfo
      - automount.xml
      + auto.network ( STB -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock 192.168.178.33:/STB )
      + ln -s /media/net/autofs/STB /media/hdd
    • Kann mir jemand sagen wieso seid dem update das Openwebinterface nicht mehr geht? Ip Adresse im Browser vom Handy pc und tab aber Seite kann nicht Angezeigt werden

      Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
      Wer immer tut was er schon kann bleibt immer das was er schon ist! :crazy2:
    • Schau unter Menü - Erweiterungen nach, ob OpenWebif installiert ist.
      Wenn nein: nachinstallieren vom Feed
      Wenn ja: kontrolliere die Einstellungen, insbesondere den Port.
      Vergleiche den auch mit den Einstellungen vom (alten) Webinterface. Die beiden Plugins müssen über verscchiedene Ports laufen (Webinterface Port 80, OpenWebif Port 81).

      Dann aktuelle OpenWebif reicht aber eigentlich völlig aus. Ich habe bei mir Webinterface und Webbouqueteditor deinstalliert und das OpenWebif auf Port 80 eingestellt.