[Erledigt] Vu+ Ultimo schrott??? Nichts geht mehr.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Vu+ Ultimo schrott??? Nichts geht mehr.

    Hallo Leute.

    Jetzt ist es so weit. Nach 4 jahren Vu+ Besitzer läuft nichts mehr (nach einem Update auf das VTI Team Image 9.0.3).
    Gestern hatte ich etwas zu kämpfen bis das neue Image lief. Als dann doch das meiste funzte ging ich etwas genervt ins Bett.
    Als ich heute Mittag nachhause kam sage meine Frau nur, dass der Receiver ständig läuft....
    Er hatte ständig neu gebootet (bzw. wollte es) und blieb immer gleich beim Start-Logo "V+Ti" hängen (gestern abend hatte er noch korrekt gebootet).
    Nun habe ich per USB-Stick mehrere verschiedene Images probiert. Immer das gleiche Ergebnis: Vu bootet nicht mehr und bleibt beim Start-Logo hängen.

    ;(
    Gibt es noch einen Change, die vu zu retten???

    HILFE
    runflat
  • Da es mit VTI 9.0.3 schon mal Bild und Ton gab vermute ich, dass
    das FPGA Upgrade auf der Box schon mal gemacht wurde.
    Hast Du es auch schon mal mit einen älteren original VU-Image
    versucht?
    Vu+ Update
    Sollest es wieder hin bekommen und das VTI 9.0.3 wieder flashen, dann daran denken.
    dass das Image, bevor irgendwelche Erweiterungen, Plugins etc., installiert werden
    mit "blau->grün->grün" auf den neuesten Stand gebracht wreden muss.
    Vor dem neu flashen gönn der Box auch mal ein paar Minunten "Stromlos-Pause"

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • nach einem Update auf das VTI Team Image 9.0.3
    9.0.3 neu geflasht? wurden danach als erstes die Updates eingespielt?
    wenn nicht:
    per telnet eingeben und jeweils mit Enter bestätigen:
    opkg update
    opkg upgrade
    reboot
    ============================================================================================

    The post was edited 1 time, last by shadowrider ().

  • FPGA = Firmware update?
    Ja hab ich gestern nach Aufspielen vom neuen Image über das VTI gemacht. Ich gehe zumindest davon aus, das es geklappt
    hat. Hatte Firmware update angestossen und danach neu gebootet. Es gab keine Fehlermeldung.

    Ja. Hab jetzt mehrer Images versucht: 8.x.x und 7.x.x. Immer das selbe Ergebnis. Vu hängt beim Start-Logo.
    Das Update über USB scheint aber immer zu funzen.
  • über USB meinst du flashen?

    weil: flashen = komplett alles neu
    Update: teilweise neu (per telnet oder Blau-Grün-Grün im VTI-Menü)
    ============================================================================================
  • ja, ich meine flashen per USB

    shadowrider wrote:

    9.0.3 neu geflasht? wurden danach als erstes die Updates eingespielt?
    wenn nicht:

    per telnet eingeben und jeweils mit Enter bestätigen:
    opkg update
    opkg upgrade
    reboot
    Welche Updates genau? Hab soviel gestern ausprobiert dass ich nicht mehr weiß, was ich genau alles upgedatet habe...
    Aber am Schluß ging es ja eigentlich..

    Per telnet komme ich nicht drauf, da die vu ja nicht mehr bootet

    The post was edited 1 time, last by hgdo: 2 Beiträge zusammengefasst ().

  • Per telnet komme ich nicht drauf, da die vu ja nicht mehr bootet
    der Speicher wird mit crashlogs vollgelaufen sein

    neu flashen, und als erstes im VTi Menü Software-Update machen
    ============================================================================================
  • Hab jetzt mal VTI Team Image 5.0.0 ausprobiert. Gleiches Ergebnis.
    Beim Starten bleibt die Vu beim Start-Logo hängen (jetzt das alte Start-Logo "Booting VTI please weit"....
  • Original VU-Image testweise mal flashen.
    dann versuch das doch mal

    auch mal 5min stromlos machen vorher, anderen Stick versuchen oder neu formatieren
    (kann durchaus mit dem gleichen stick plötzlich nicht mehr gehen)
    - anderen Stick probieren
    - Stick mit dem HP-Tool (gibt es hier in der Database) formatieren
    ============================================================================================

    The post was edited 2 times, last by shadowrider ().

  • Explizit unter Beachtung des rot geschriebenen vorgegangen?
    VTi Installation – Vu+ WIKI
    Auch mal einen anderen Stick versucht?
    Bei mir zu Hause würde ich es glatt mit einen älteren VU-Image aus dem Link oben testen. ;)
    Ntürlich würde ich diese Image dann nicht behalten wollen.

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • Hab jetzt folgendes Image geflasht: vuplus-image-vuultimo-20160808161455_usb

    Wieder das selbe Ergebnis: Start-Logo und dann passiert nichts.

    Habe insgesamt 3 verschiedene Sticks ausprobiert. Auch das HP Format-Tool....
  • Nein Menue-Taste reagiert nicht. Was soll auch passieren, wenn die Box beim Start-logo hängen bleibt...

    Ja, wärend des Flashens funktioniert das Display und die verschiedenen Steps werden angezeigt. Am Schluss: Finished...

    The post was edited 1 time, last by hgdo: unnötiges Zitat entfernt ().

  • Versuch noch ein älteres 1.6 oder 2.1
    Keine Ahnung wie die Bootlogos und das Start-Logo im original Image aussehen.
    Klar, dass es nach einen Neuflash wesentlich länger dauert, bis die Box fertig gebootet hat.
    Bei älteren Images kann es sein, dass das Start-.Logo bleibt, aber man
    irgendwann mit der Menue-Taste in die Tunerkonfiguration kommt.
  • Vu+ Image 1.6 (vuplus-image-vuultimo-20141021111816_usb) geflasht...

    Ergebnis wie bei allen anderen Versuchen.
    Auch nach längerem Abwarten (Start-Logo) keine Reaktion auf den Menü-Button.
    Wenn man länger wartet, versucht die Box übrigens immer mal wieder neu zu booten.... ohne Erfolg
  • So. Nach dem über Nacht kein Wunder passiert ist, komme ich zu meiner Überschrift zurück:
    Ist meine Box jetzt schrott?

    Sollte ein Speicher vollgelaufen sein, stellt sich mir noch die Frage, ob es einen Hardware-Reset gibt?
    Beim Mainboard meine ich mal soetwas gelesen zu haben: Kurzen provozieren (wo weiß ich nicht mehr)
    und damit alle Speicher löschen. Hat jemand damit Erfahrung?
  • Sollte ein Speicher vollgelaufen sein
    wäre beim flashen alles erledigt



    Kurzen provozieren
    mach sowas blos nicht !
    ============================================================================================
  • Wenn dann gleichzeitig den Bootloader löschen tust hast sicher "Schrott" zu Hause.
    Zumindest bis jemand mit einen passenden JTAG den Bootloader (sofern es dann noch möglich ist) neu flasht.
    In schlimmen Fällen müssten die Flashspeicherbausteine ausgelötet und neu programmiert werden.
    Ich würde in diesen Fall nicht "probieren geht über studieren" machen. ;)
    Es ist aber Deine Box.
    Alternativ würde ich mal per seriellen Nullmodemkabel" auf den PC mit Hyperterminal, oder
    dergleichen, ab stromlos mitloggen um zu sehen wo es dann klemmt.
    Nur mal vorsichtshalber, Du ladest das Image auf die Festplatte eines Windows-PC's
    Oder ist das ein MAC? Entpackst dann mittels Win RaR oder WinZiP (nicht den windowseigenen
    Entpacker) direkt auf den USB-Stick?
  • Radar wrote:


    Alternativ würde ich mal per seriellen Nullmodemkabel" auf den PC mit Hyperterminal, oder
    dergleichen, ab stromlos mitloggen um zu sehen wo es dann klemmt."


    Nur mal vorsichtshalber, Du ladest das Image auf die Festplatte eines Windows-PC's
    Oder ist das ein MAC? Entpackst dann mittels Win RaR oder WinZiP (nicht den windowseigenen
    Entpacker) direkt auf den USB-Stick?
    Ja, Windows PC...

    Das alte vu+ Image habe ich mit WinRAR entpackt (musste ich mir extra wieder runterladen).
    Die Team Images habe ich schon mit windoweigenem Entpacker auf den USB Stick kopiert.

    Was bräuchte ich denn für ein Programm zum mitloggen über Nullmodemkabel (damit kenne ich mich nicht aus)?