[Erledigt] Vu+ Ultimo schrott??? Nichts geht mehr.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • runflat wrote:

    schon mit windoweigenem Entpacker
    Speziell in Problemfällen ist es wichtig, dass man alles genau nach Anleitung macht und nichts
    improvisiert. Auch nicht auf der Festplatte entpacken und dann kopieren,
    sondern direkt auf den Stick entpacken. USB-Verbindungen alle abgesteckt?
    Die auch erst wieder anstecken, wenn die Box nach dem Flashen den Neustart geschafft hat.
    Was aber nach einen Neuflash wesentlich länger dauert als ein "normaler" Bootvorgang.
    Hyperterminal. Gibt aber sicher noch andere "Terminal-Programme".
    Die meisten aktuellen PC's haben keine serielle Schnittstelle mehr. Dazu bräuchtest dann
    auch zum Nullmodemkabel noch einen USB->Seriell-Wandler.

    The post was edited 3 times, last by Radar ().

  • Würde nochmal einen anderen Stick nehmen,mit dem HP Tool,wie schon erwähnt,als Administrator formatieren und das Image mit WinRar direkt auf den Stick entpacken.Poste uns mal bitte die Ordnerstruktur auf dem Stick :thumbup:
    "Wissen ist Macht!!! Nischt wissen,macht nischt...!!!...zumindest bei uns a dar Äberlausitz"

    Gruß NEO660

    Vu+Duo/Duo2/solo2/solo se/Ultimo4K - Image: VTI aktuell -1m-Gibertini Antenne/INVERTO Prem Quattro LNB/JULTEC JRM 0908A- TVs: LG FLATRON M2262D,LG 32 LN5404 - Router: FRITZ!Box 7490,Repeater 1750E,Fritz!Box 7170 als Repeater - Karten: ORF_ICE,HD+01,oscam

    !!! Bin kein Fachmann.Gebe hier nur meinen Wissensstand und meine Lebenserfahrung wieder,das kann auch zu Fehlern führen !!! :thumbup:
  • Und noch ein kleiner Tipp. Wenn die Box stromlos machst und den "Flashstick" in die
    USB-Buchse steckst, ein wenig geduldig warten bis der Box wieder Strom gibst.
    Die Kondensatoren v. Netzteil brauchen schon ein bisschen bis die entladen sind.
    Bei meiner Uno und Ultimo leuchtet die Konroll-LED immer noch für einige Sekunden nach
    wenn die Box schon stromlos ist. ;)

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • So. Weitere Versuche wie immer erfolglos...

    Alles brav gemacht:
    [*]Image am PC herunterladen und abspeichern (USB Variante)----------------------> ja
    [*]USB Stick mit dem Dateisystem FAT, bzw. FAT32 formatieren ----------------------> ja, mit dem HP USB Format-Tool, mit drei verschiedenen älteren USB-Sticks
    [*]Datei auf dem USB-Stick entpacken (z.B. mit WinRAR, WinZIP, 7ZIP, usw)----------------------> ja, jetzt auch mit WINZIP und nicht mit windows Boardmittel. Direkt auf den Stick.
    [*]es sind dann die Verzeichnisse /vuplus/ultimo auf dem Stick erstellt worden----------------------> ja
    [*]es befinden sich nun 4 Dateien in dem Verzeichnis /vuplus/ultimo auf dem Stick! ---------------------->ja
    [*]Vu+ STB ausschalten (in den Deepstandby oder Netzschalter)---------------------->ja
    [*]alle USB Geräte von der Box entfernen---------------------->ja
    [*]alle CI-Module und Pay-TV Karten aus der Box entfernen---------------------->ja, hab keine
    [*]USB Stick vorne anstecken---------------------->ja
    [*]Vu+ STB einschalten---------------------->ja
    [*]Auf die Meldung Update please press "-" warten---------------------->ja
    [*]"-" Taste an der Vorderseite der Ultimo drücken---------------------->ja
    [*]auf Hinweis "Finished, Removing USB" im VF-Display warten---------------------->ja
    [*]USB Stick von der Box abziehen---------------------->ja
    [*]Vu+ STB ausschalten und neu starten---------------------->ja, warte auch brav etwas länger
    [*]Der VTi-Startwizard sollte starten, falls nicht ist etwas schief gelaufen---------------------->ja es läuft was schief

    Wie sieht es denn bei anderen Useren aus, wenn was schief läuft. Funzt es trotz der Meldung "Finished" nicht
    und bleibt die Box bei anderen dann auch schon beim Start-Logo hängen?

    Bootloader für die ultimo gibt es ja nichts neuen. Daran kann es auch nicht liegen?

    Terminal-Programme hab ich auch runtergeladen. Mein Lapi hat noch ne serielle Schnittstelle. Es scheitert aber momentan am Null-Modem-Kabel
    Vielleicht kann ich morgen eines organisieren. Ob ich mit dem Programm was anfangen/ bedienen kann, weiß ich noch nicht...
  • Die Box bleibt beim Startlogo hängen.
    Laut WIKI:"Ein Startlogo ist das Bild welches als Erstes beim Einschalten der Vu+ angezeigt wird. Es wird in der Regel auch nur sehr kurz beim Einschalten angezeigt. Danach werden die Bootlogos angezeigt."

    =>Meiner Meinung nach Bootet die Box dann garnicht. "Loading Default" erscheint nicht.

    Gleich mach ich mich an die Box und werde mal die Festplatte ausbauen...
  • Festplattenausbau brachte auch nichts neues ;(

    Dann bin ich mit meinem Latein und meiner Geduld am Ende.

    Was bekomme ich noch für die Box? Sind immerhin drei SAT-Tuner verbaut...........
  • Der "Startlog" der Box wär halt u. U. interessant.
    Dreht sich eigentlich der Lüfter?
    Wenn es dann ein serielles Nullmodemkabel gäbe, könnte man versuchen
    die Box auch damit zu flashen.
    Dazu brauch es aber ein .nfi-Image und keines für USB.
    Schauen wir uns aber mal den Log an.
    Original Vu Ultimo Image Ver 7.0 Release (nfi)

    The post was edited 3 times, last by Radar ().

  • Hallo.
    Möchte dieses Wochenende noch mal einen letzten Versuch starten, meiner Box wieder leben einzuhauchen.
    Hab endlich einen Adapter für die Serielle Schnittstelle aufgetrieben.
    Allerdings komme ich mit dem Hyperterminal (putty) nicht weiter.
    Auf der Forumseite wird jetzt noch geschrieben, dass man zu flashen das Vu+ Util hernehmen kann. Leider funzt
    der Link hier nicht mehr. Kann mir jemand sagen, wo ich mir in diesem Form das Programm runterladen kann?

    Hab hier übrigens nebenbei die Box am laufen. Sie versuchst ca. alle 3 Minuten neu zu booten (Lüfter geht kurz aus
    und läuft dann wieder an).
  • Du hast noch einen Windows-Rechner mit serieller-Schnittstelle?
    Welche Windowsversion und wie ist die Schnittstelle (Com1 oder Com2) eingestellt?


    runflat wrote:

    (Lüfter geht kurz aus
    und läuft dann wieder an).
    Beim booten dreht der Lüfter zu testzwecken (wie bei manchen PC) kurz hoch
    und läuft dann mit der eingestellen (evtl. niedrigen) Geschwindigkeit.
    Oder Hast Du gesehen, dass der Lüfter stehen bleibt?

    The post was edited 2 times, last by Radar ().

  • Hab Win10.
    Im Gerätemanager wurde nach dem Einstecken der Adapteres (Serie auf USB) ein Treiber installiert.
    Hier steht jetzt COM3



    Der Lüfter bleitbt jedes mal für ca. 2sek komplett stehen und läuft dann wieder an.