[Gelöst] VU+ DUO: Kein Empfang auf vielen Transpondern

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Gelöst] VU+ DUO: Kein Empfang auf vielen Transpondern

    Hallo,

    Dies wurde auf verschiedenen Threads diskutiert, doch das konkrete Problem und dessen Lösung habe ich nur schlecht auffindbar gefunden, daher hier nochmal.

    Problem: VU+ DUO empfängt immer weniger Kanäle, es scheint als ob es Probleme mit der Ausrichtung der Antenne, dem LNB oder dem Kabel gibt.
    Symptome: kein empfang z.B. auf Astra 19.2E 11362 H DVB-S2 8PSK 22000 2/3 (ZDF VISION - ZDF HD und ZDF Neo).

    Dieses Problem lässt sich einfach bestätigen: ein Messgerät oder ein anderer Sat-Receiver empfängt diesen oder andere Transponder im High-Band und mit horizontaler Polarisatio ohne Probleme.

    Was ist das Problem?

    Ausgetrocknete ELKO (Elektrolytischer Kondensator). Diese trocknen mit der Zeit aus und dies sieht man ihnen nicht äusserlich an: Keine Blähung oben oder ausgelaufenes Elektrolyt an der Platine.

    Welche ELKO:

    Bei mir waren es die ELKO C848 und C819. Es handelt sich um ELKO's mit folgender Spezifikation: 1000uF 10V 85ºC. Diese tauscht man mit gleicher Spezifikation, oder mit ELKO's die eine höhere Spannung (z.B. 50V) oder Temperatur (z.B. 105ºC) vertragen.

    Ich empfehle es die Platine komplett auszubauen, was nicht so schwer ist und auch nur 5-10 Minuten dauert. Die ELKO's entlötet man von unten mit Hilfe einer Entlötpumpe und durch Bewegen des ELKO's. Hat man den Trick raus, lässt dieser sich leicht entfernen. Keine gute Lösung ist es, die Beine abzuknipfen und den neuen ELKO an die Beine es alten ELKO's anzulöten. Manche machen das, um sich den Ausbau der Platine zu ersparen. Doch erstens sind die Beine viel zu kurz und zweitens sollte man mit dem Lötkolben nicht über den anderen ELKO's hantieren, da diese schnell durch die Hitze kaputt gemacht werden können.

    Nach dem Tausch dieser beiden ELKO's habe ich wieder vollen Empfang auf allen Transpondern.

    Kostenpunkt für beide ELKO's: unter 1 Euro.

    Es gibt noch weitere ELKO's die laut Foren-Beiträgen Probleme lösen:

    C852 100uF 16V: "Keine/wenige Sender auf HI Band" -> den habe ich zuerst getauscht, hat aber das Problem nicht gelöst
    C837 100uF 16V und C864 220uF 16V: "Schlechter Empfang" -> habe ich nicht gemacht

    Weiterhin:

    C807 + C814 + C850 (REGULATOR AOZ1021AI SOP-8 Z1021AI AOZ1021 - Position U801) -> keine Ahnung

    Schliesslich gibt es ein weiteres Symptom der VU+ DUO: nur ein roter Punkt. Hier sind auch ELKO's getrocknet, aber andere, einschliesslich auf der Netzteilplatine. Hierzu bitte weiter im Forum suchen, da ich dieses Problem zum Glück nicht hatte.

    Vorbeugend empfehle ich folgende ELKO's auf Lager zu halten:

    1000uF/10V
    220uF/16V
    100uF/16V

    So kann man auch am Sontag den VU+ DUO reparieren!

    Griss,
    vma
  • Hallo werte VU+ Gemeinde

    Ich hatte in den vergangen Wochen immer häufiger Klötzchenbildung bis zum Totalausfall einiger HD Sender. Das ging soweit bis ein kpmpletter Transponser nicht mehr funktionierte. ARD HD,Arte HD, WDR HD etc. Dann ging manchmal ORF HD nicht mehr. einige zeit später funktionierte ORF HD wieder. Erster verdacht Kabel u. Stecker erwies sich als falsch. Nach längerer Suche im Forum wurde ich auf den Eintrag oben von vma aufmerksam. Ab zum Conrad, Elkos besorgt, Kiste zerlegt und Nr. C848 und C819 umgelötet.

    Alles wider wunderbar!!!

    Vielen Dank and die Supertipps im Forum
  • Bei mir pulste das SNR der HD Sender zwischen 70 und 0! Darunter auch ARD HD. C848 UND C819 getauscht => Alles läuft wieder einwandfrei! SNR bei 96-99. Vielen Dank für den Tip! Unglaublich!
  • Auch bei meiner Duo: C848 und C819 ersetzt --> funktioniert wieder einwandfrei.

    Danke !
  • Meine Duo macht auch Ärger
    Manche Sender um die 50% Signal manche normal nach ein paar Minuten kein Empfang mehr alles 0%
    Receiver stromlos machen abkühlen lassen gleiche Spiel vor vorne.
    Elkos sehen gut aus keine Beulen.
    Habe C848 und C819 getauscht keine Besserung genau das gleiche .
    Welche könnte bzw soll ich tauschen

    Habe jetzt diese zusätzlich getauscht C852 (100uF ), C837 (100uF) und C864(220uF) wie gehabt läuft erst ARD HD mit der Duo 73% nach einiger Zeit 0%
    An dem selben Anschluss VU Zero 4K ARD HD 99%
    Das komische WDR HD Essen RTL SD und mehrere andere laufen jetzt seit 1 Stunde schalte ich zurück auf ARD HD geht er ab und zu und SNR ist dann bei ARD HD gestiegen auf 80%

    TNT Serie HD , 13th Street HD , SYFY HD und sehr viele andere von Sky gehen nicht haben SNR0% obwohl die Senderliste stimmt
    Die Privaten in HD laufen wiederum alle

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • @Saerdnast
    Sich an einen gelösten Thread zu hängen ist keine gute Idee, besser dann immer neu machen.

    Ich lese nirgendwo das du auch den 807 , der ja das eigentliche Problem ist, auch getauscht hast.

    Gesendet von meinem Android Handy .
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Anleitung für den SerienRecorder :link1;

    SerienRecorder :319:
  • Bei mir verabschiedeten sich auch seit einem halben Jahr kontinuierlich alle HD-Sender. Gerade eben fertig geworden mit dem Wechseln der Elkos C819 & C848 und siehe da - alles läuft wieder einwandfrei! :happy2:


    Vielen Dank an das Forum und vma! :thumbsup:

    (Jetzt nur noch das Cache-Problem lösen.. :/ )
  • Gestern fertig geworden und alles läuft wieder wie es sein soll.

    Bei mir schwankte auch das Signal zwischen 65% und 0%, zuletzt kam dann gar nichts mehr.
    Die beiden Elkos C819 und C848 getauscht und leider keine Besserung.
    Nach tagelanger Recherche habe ich mich dann entschlossen, alle in Frage kommenden Elkos zu tauschen.
    Welcher letztendlich die Ursache war, kann ich nicht sagen, da ich alle in einem Rutsch getauscht habe.

    Folgende Elkos habe ich getauscht:

    C 801 Elko 100µF / 16V
    C 812 Elko 1000µF / 10V
    C 814 Elko 220µF / 25V
    C 819 Elko 1000µF / 10V
    C 837 Elko 100µF / 16V
    C 848 Elko 1000µF / 10V
    C 850 Elko 220µF / 25V
    C 852 Elko 100µF / 16V
    C 864 Elko 220µF / 16V

    alle 105°C Low ESR Typen

    Der C807 hat nichts mit dem Empfang zu tun, er ist die Ursache für das "rote-LED Problem".

    In einem anderen Forum wurde auch von einer defekten Induktivität gesprochen. War bei mir nicht der Fall,
    erwähne ich aber der Vollständigkeit halber. Es handelt sich um die L 301 mit 3,3 nH.

    Ein Tip zum löten. Die Lötpunkte vorher gut mit Alkohol vom Lack befreien.
    Da die Lötpunkte alle durchkontaktiert sind empfehle ich die Elkos oben und unten zu verlöten.
    Wichtig, wenn sich wie bei mir ein Lötpunkt beim auslöten verabschiedet hat.

    Hier noch ein Foto von dem Mainboard mit Lage aller wichtigen Elkos.

    Duo Mainboard.jpg

    Rein prophylaktisch habe ich auch gleich das Netzteil überholt. Hier sind es 3 Elkos.

    C 14 / C 15 1500µF / 10V 105°C Low ESR
    C 17 470µF / 16V 105°C Low ESR


    Meine Duo läuft wieder wie am ersten Tag. Für die Mülltonne war sie mir einfach zu schade.
    Vielleicht konnte ich dem Ein oder Anderen mit meinem Beitrag helfen.


    mfg