Search Results

Search results 1-20 of 658.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hmm, wenn du es nicht versuchst, wirst du es nicht erfahren. Wären nur 5 Minuten Aufwand und du hättest Sicherheit. Ich kann dir nur sagen, dass genau der von dir beschriebene Effekt bei anderen Usern dadurch beseitigt wurde. Naja jeder Mensch ist seines Glückes Schmied...

  • Sieht eher nach Frequenzversatz des LNB aus, der Tuner rastet dann nicht mehr ein. Entweder LNB wechseln oder Frequentzversatz in den Einstellungen korrigieren. LNB Frequenzgenauigkeit – Vu+ WIKI

  • Ich würde auch mal das Netzteil prüfen, wenn das nichts mehr/nicht genug liefert, dann geht auch nichts mehr.

  • Ich sichere per Aufgabe mit dem Vi-eigenen Imagebackup regelmäßig auf Festplatte. Auf dem Stick habe ich ein Image-Backup, wo ich weiß, das es 100% funktioniert (kann älter sein). Sollte die Box mal nicht booten, flashe ich sie mit dem Stick und flashe anschließend das aktuelle Backup von der Festplatte mit Automatik-Fullbackup. Automatik-Fullbackup nutze ich nur zur Wiederherstellung von Backups. Auch ich hatte ab und zu Probleme mit fehlerhaften Backups. Das Schlimme ist, es kommt keine Fehler…

  • AutoTimer

    digi1 - - Plugins

    Post

    An EPG anpassen aktiviert? Ich nutze diese Option schon lange nicht mehr.

  • Datenrettungs- und Wiederherstellungs-Freeware für Linux-Dateien

  • Wobei, wenn die Box nicht mehr hochfährt, sowieso nur der USB-Stick hilft.

  • Wird das LNB mit einem Powerinverter gespeist? Da das LNB mehr Stom zieht, wenn mehr Tuner aktiv sind, könnte das ein Problem der Stromversorgung sein. Ich finde den Beitrag nicht gleich, aber solche Probleme hatte ein User hier schonmal. Ein Powerinserter hatte Abhulfe geschafft.

  • Wenn es sich um HD-Sender handelt, mit welchem Softcam wird entschlüsselt? Ist FCC wärend der Aufnahmen aktiv? Wieviele FCC-Sender sind eingestellt?

  • VPN für Anfänger

    digi1 - - Netzwerk

    Post

    Die meisten Anbieter haben eine kostenlose Testzeit, man kann also experimentieren. Ich hab mich von Sonderangeboten leiten lassen, da kein Zeitdruck vorhanden war. Ich nutze "Getflix", dass ich für 28 Euro für lebenslange Nutzung erstanden habe. Im vorigen Jahr bin ich noch auf ein Sonderangebot von "KeepSolid" aufmerksam geworden, dass ich für 24 Euro und auch lebenslange Nutzung erworben habe. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sehr bekannte VPN-Anbieter eher mal gesperrt werden, ich habe m…

  • SNR bei 0

    digi1 - - Allgemeines rund um die Vu+

    Post

    Keine Ahnung, aber irgendwann tritt ein Fehler nun mal auf. Wenn deine Tunereinstellungen korrekt sind, kann es nur an der LNB-Frequenz liegen. Außerdem kostet es nichts und ist vom Wohnzimmer aus in kurzer Zeit erledigt. Am VTi 15 liegts jedenfalls nicht, sonst gäbe es hier hunderte solcher Beiträge.

  • Hast du dir schon mal überlegt, was du da für einen Internetanschluss brauchen würdest? Dann muss auch die Fritzbox das mitmachen, eine 7590 mit aktueller Laborfirmware sollte es da schon sein, denn VPN bringt allerhand Overhead. Gehst du ohne VPN ins Netz umd nutzt Portweiterleitung, liegt zwar die Geschwindigkeit höher, aber du wirst eventuell nicht viel Freude daran haben, wenn deine aufgenommenen Filme dauernd gelöscht sind oder jemand deine Box fernsteuert. Bliebe noch ein anderer Router, d…

  • SNR bei 0

    digi1 - - Allgemeines rund um die Vu+

    Post

    Das ist ein LNB Problem, dort ist der Oszillator weggelaufen. Entweder LNB wechseln oder den Frequenzversatz an der VU ausgleichen. LNB Frequenzgenauigkeit – Vu+ WIKI

  • In der Tat, die Zero unzerstützt kein Transcoding, steht im WIKI in der Vergleichstabelle. Da kannst du Streaming außer Haus vergessen. Kommt ja eine ganz schöne Datenrate zusammen. Da würde auch bei Mobilfunk ruckzuck das Datenvolumen nicht mehr reichen.

  • Ich weiß nicht, ob die Anzeige erst erfolgt, wenn auf der Box transcoding aktiviert ist. Das müsste über den Port 8002 laufen (normales Streamimg läuft über Port 8001). Das Plugin zum transcoding müsste auf der Box schon installiert sein, schau mal die Plugins durch. Ich bin leider nicht an meiner Box kann dir deshalb keine genaue Anleitung geben. Hab nochwas gefunden: Netzwerkeinbindung, Streaming & Transcoding – Vu+ WIKI

  • Ja, dann ist das in Ordnung. Die Transcodiereinstellungen musst du an der Bix einstellen. Ich bin aber jetzt nicht vor der Box, da musst du mal googeln, wenn du es im Menue nicht finden kannst. Eine voreingestellte Möglichkeit hast du ja beim Webinterface, da kannst du zwischen Streaming und Transcodieren wählen (ist glaube ich ein Handy-Symbol). Mit den Transcodiereinstellungen kannst du die Datenrate an deine Internetgeschwindigkeit anpassen. Transcodiert wird auf einem anderen Port gesendet, …

  • Mit welchen Transcodiereinstellungen streamst du? Bedenke, der Flaschenhals beim streamen ist die Uploadgeschwindigkeit des Internetzuganges, an dem die Box hängt. Woher nimmst du jetzt beim Probieren das externe Netz für deinen mini-PC? Denke daran, dass selbst im Heimnetz direktes streamen je nach WLAN-Qualität und Sender (SD, HD) oft nicht ausreicht. Über extern muss auf alle Fälle eine der Internetgeschwindigkeit angepasste Trascodierung erfolgen!

  • Da ist der VLC-Player wohl die bessere Wahl, da laufen die Streams einwandfrei. Wie greifst du vom Mini-PC auf den Stream zu? Du müsstest dazu ja in einem anderen Netzwerk hängen. Bedenke auch, dass das Netzwerk einen anderen IP-Bereich haben muss als dein Heimnetzwerk, sonst funktioniert VPN nicht. Das ist aber auch alles bei AVM (bei der Einrichtung des VPN auf der Fritzbox) beschrieben.

  • Du meinst, Streamen im Heimnetz über WLAN oder streamst du über mobile Daten. Über mobile Daten wäre ja schon ein Zugriff von außen. Dann hättest du ja schon alle Daten, um auch am Win10-PC mit dem Fritz-Fernzugang-Programm auch am PC zu streamen. Den Link, wie das konfiguriert werden muss, habe ich dir ja schon gepostet. Am PC sollte dann übers Webinterface auch das Streaming funktionieren. Am Handy klappt das übers Webinterface nicht auf Anhieb, da müssen noch gewisse Voraussetzungen getroffen…

  • Besser gesagt: Du wirst ohne DynDNS nie von außerhalb auf dein Netzwerk zugreifen können. Die VPN-Verbindung kannst du auch nur mit DynDNS herstellen, woher soll dein PC bzw. Handy sonst wissen, unter welcher IP du erreichbar bist? Und nochwas, wie schnell ist deine Internetverbindung im Upload? Davon hängt nämlich ab, wie du deine Trancodingeinstellungen an der Box wählen musst, sonst hast du auch kein Bild. Ohne grundlegende Vorkenntnisse kannst du nicht mal so ratz-fatz unter Zeitdruck dein V…