Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @Morlin Die Ursprungsliste ist die "Kanalliste". Die bleibt unverändert und auch nicht deaktiviert. Die Favoritenliste ist genau für den Zweck gedacht, den du erreichen willst. Deswegen heißt sie nämlich auch so, verstehst du? Bouquet editieren über das GUI – Vu+ WIKI PS: Hast du eigentlich nach dem Verschieben deines eigenen Bouquets an die 1. Position die GUI oder Box neu gestartet? Wenn nicht, versuch das mal. Vielleicht fehlt das einfach nur. Hätte selbst auch angenommen, dass das so geht. W…

  • @Morlin Warum hast du nicht deine von dir bevorzugten Sender gleich in die Favoritenliste übernommen? Dafür ist die doch da und dann hättest du doch schon, was du möchtest. Kannst du aber ja noch tun.

  • @iwl Standby ist Stromverschwendung. Wenn du Strom sparen willst, geh in den Deep Standby.

  • Quote from homer_564: “Wie ist das mit der ts.ap & ts.ap kann ich die einfach wieder nehmen oder geht das nicht weil der Film ja geschnitten wurde? ” Nein, kannst du nicht einfach wieder nehmen, weil sich ja durch das Schneiden alle Positionen geändert haben. Eventuell kannst du - wenn du bei .ts bleiben willst - das Plugin reconstructapsc verwenden, um die .ap und .sc wiederherzustellen. Geht aber m.W. nicht mit allen Formaten

  • Quote from hajeku123: “Kannst du einen link nachreichen? ” Nicht nötig, ist doch standardmäßig im VTI enthalten, man muss es halt nur aktivieren ...

  • @Oberlix75 Du solltest vielleicht bedenken, dass die meisten "Corona-Brennpunkte" im Ersten und in den "Dritten" erfahrungsgemäß 15 bis 20 Minuten dauern (manche noch länger) und sich die nachfolgenden Sendungen entsprechend verschieben. Da würden also 10 Minuten Nachlaufzeit auch noch nicht ausreichen. Das sollte man zumindest bei Aufnahmen, die einem wirklich wichtig sind, bedenken und im Einzelfall anpassen. Das meinte ich damit, dass man auch mal das MyBrain-Plugin einschalten sollte ...

  • VU +Ultimo 4k

    Dibagger - - VTi Team Image Vu+ Ultimo 4K

    Post

    Flashen geht nur per USB. Softcams gibt es danach über den VTi Software Manager – Vu+ WIKI

  • AutoTimer

    Dibagger - - Plugins

    Post

    @knif1980 Sollte eigentlich so passen. Es fehlen jetzt noch die Sender oder Bouquets, die berücksichtigt werden. Du solltest daher jetzt noch "Zusätzlich Sender vom Autotimer verwenden" anhaken, um sicher zu gehen. Und die Verweildauer auf jedem Sender kannst du ruhig noch mindestens halbieren, aber das nur nebenbei.

  • Quote from Oberlix75: “hoffe das sind die richtigen Bilder: ” K.A., damit hättest du gestern heute die Tagesschau aufgenommen. Einmal. Vor- und Nachlauf kannst du einstellen, indem du Start- und Endezeit entsprechend vorziehst bzw. verlängerst. Wenn du aus dem EPG Timer erstellst, kannst du das generell einstellen: Einstellungen - Timer – Vu+ WIKI

  • AutoTimer

    Dibagger - - Plugins

    Post

    @knif1980 Kommt drauf an. Deine Box wird von Epgrefresh nicht aus dem Deep Standby hochgefahren. Ist deine Box denn tagsüber an bzw. im Standby? Was du für den Autotimer eingestellt hast, wäre erst auf der nächsten Seite zu sehen,

  • Und zusätzlich das Plugin MyBrain aktivieren.

  • AutoTimer

    Dibagger - - Plugins

    Post

    @knif1980 Also ist das EPG doch mindestens 1 Tag vorher schon korrekt vorhanden. Wenn du EPGRefresh 1mal täglich laufen lässt und automatisch den Autotimer direkt danach, dann hätten die Timer doch schon längst passen müssen. Egal ob mit oder ohne EPG Anpassung. Wie oft hast du EPGRefresh und den Autotimer denn ausführen lassen bisher? BTW - Das mit den Screenshots solltest du dir im Wiki gelegentlich mal anschauen (Link in meiner Signatur).

  • Quote from samsung01: “Nur 5 Minuten ? Wieviel Sender scannst du denn ? ” Interessiert es dich wirklich? Dann will ich es dir sagen: Es sind 37 Sender in unserer Favoritenliste, die befinden sich auf 7 verschiedenen Kanälen (DVB T2). Es sind also in Wirklichkeit nur 3 1/2 Minuten bei 30 Sekunden pro Kanal ...

  • Ak, okay. Falls die Ausführungsgeschwindigkeit von EPGRefresh für irgendjemanden unzureichend sein sollte (bei uns 5 Minuten), wäre das in der Tat eine Alternative.

  • Ein Screenshot der Systeminfos wäre aufschlussreicher. Vielleicht ist nur die Einhängung der externen Platten anders als zuvor, z.B. vertauscht. Das könnte man da sehen.

  • @samsung01 Macht also genau das Gleiche wie EPGRefresh, ergo ...

  • AutoTimer

    Dibagger - - Plugins

    Post

    Das ist sehr klug von dir ...

  • @BlackVoodoo Es gibt mehrere Möglichkeiten. Im EMC kannst du per "Symlink erstellen" einen Zugriff auf die externe(n) Festplatte einrichten, dann befinden sich alle Aufnahmen der externen Platte quasi in einem Unterordner. Das ist die elegante Methode. In der Movielist gibt es wohl die Lesezeichen dafür. Du kannst auch alles von der externen auf die interne Festplatte kopieren. Das ist die Holzhammermethode. Vorteil ist, dass du alle Aufnahmen wieder beisammen haben kannst. Du kannst auch immer …

  • Geht hier mal wieder ein wenig durcheinander mit den Fragen und Antworten... @Dopamin83 Pragmatische Lösung: Quote from Dibagger: “Tipp 2: Lass EPGRefresh zu einer Uhrzeit laufen, wenn keiner zuschaut (und zuhört). ”

  • Nein. Tipp 1: Hast du "Pseudoaufnahme" als Methode eingestellt? Tipp 2: Lass EPGRefresh zu einer Uhrzeit laufen, wenn keiner zuschaut (und zuhört).