Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ja, FCC unter den Erweiterungen suchen und das dort ändern

  • Sind denn auf der Duo2 auch soviel Filme in der Movieliste wie auf der Ultimo4k?

  • Du kannst das dadurch verbessern, wenn du Filme in verschiedene Ordner unterbringst in der Movieliste. Dann muss beim Aufruf der Movieliste nicht so viel übertragen werden

  • Hast du eventuell sehr vielen Filme auf der Ultimo4k in dem Movie Ordner. Dann dauert es ggfs deshalb so lang. Vielleicht hat es auch mit der sql Datenbank zu tun, falls du die verwendest. Könntest du mal deaktivieren

  • Er meint bestimmt 11Mbyte/s und das passt dann auch zu dem 100Mbit/s Switch. Mit GBit/s wird er dann auch auf 85Mbyte/s kommen

  • Die drei Jahre Garantie gibt es aber nur, wenn der Artikel von HM Sat verkauft wird, geht manchmal auch über den Amazon Marktplatz. Wenn der von Amazon direkt verkauft wird, gibt es diese 3 Jahre nicht

  • Für die FBC Tuner wurde ein neues Steckplatzsystem entwickelt. z.b. duo-4k-8-demodulatoren?c=48 Die früheren Boxen hatten andere Steckplätze, die nicht kompatibel sind, z.b. ultimo-4k?c=48 In die Duo4k gehen zwei Tuner rein für die neuen Steckplätze, in der Ultimo4k ebenfalls, die hat aber noch einen Platz nach altem System und kann dort halt Tuner für das alte System aufnehmen.

  • Die Quad 4K und UE4k sind eher mit der Uno4kse vergleichbar. Gleicher Prozessor, RAM und flash und dvb-s FBC twin Tuner In die Quad 4K geht aber noch ein zusätzlicher Tuner rein (keine fbc) Die Quad hat allerdings 2x smartcard und 2x Ci von daher besser als die Uno4kse. Die giga UE 4K ist dann noch ähnlicher zur Uno4kse hat aber auch 2xsmartcard Im pli Forum lese ich öfters, dass die Unterstützung durch gigablue noch schwierige als bei VUplus wäre, wenn es um die Treiber geht.

  • welches 2TB Modell hast du aktuell eingebaut? Wenn die noch CMR macht, was bei einem Alter von 7 Jahren vermutlich so ist, kannst du die auch in die Duo4kse einbauen. Da spricht nichts dagegen. GGfs dann nochmal eine größere externe 3,5 Zoll als Archive HDD, falls du noch kein NAS irgendwo haben solltest, was du dafür nutzen möchtest.

  • Die Ultimo4k kann die zwei Module nur nacheinader verwenden oder wie genau ist das mit den beiden CI Steckplätzen bei der Box? Ich habe das schon ein paar mal gelesen, aber noch nie verstanden. Nachträgliches Entschlüsseln geht ja eh nur Film für Film, da sollte das doch egal sein. Oder ist mit gleichzeitig LIVE TV und Streaming gemeint bzw unverschlüsseltes Aufnahmen durch die Module.

  • Du meinst eine 2,5 Zoll HDD? An welche Größe denkst du da? Bei größer als 1TB wird es schwer, eine 2,5 Zoll HDD zu finden, die noch das unproblematische CMR Verfahren zur Aufzeichnung nutz. Sehr verbreitet ist SMR. Das hat aber Nachteile Kannst mal nach SMR googeln und hier Bei Aufnahmen immer wieder pixelbildung und hier Sammelthread zu 2,5" SMR/CMR Festplatte? mal lesen

  • Das Schneiden oder Archivieren geht auch gut über das Netzwerk, ohne die HDD immer rumschleppen zu müssen und an- und abmelden zu müssen bei der Box. Beim vti und anderen Linux Boxen ist es auch von Vorteil, die HDD mit ext4 zu formatieren, ist für Linux effizienter als NTFS etc. ext4 ist wiederum von Windows oder MacOS ohne Zusatzsoftware nicht verarbeitbar. Daher bietet sich für so etwas die Netzwerkanbindung an. Dann kannst du das auch machen, die die Box parallel dazu noch Aufnahmen auf die …

  • Wenn du vor hast, eine deiner 3,5 Zoll HDDs direkt in die Box einzubauen, dann geht das nur bei der Ultimo4k.

  • Wenn das eine 2,5 Zoll HDD ist, geht das in der Duo4kSE im Schlitten. In der uno4kse hängt es davon ab, ob die HDD maximal 10mm oder 15 mm hoch ist. Bis 10mm hoch geht das auch dort im Schlitten und 15mm hohe müssen dann ohne Schlitten eingeschoben werden. 3,5 Zoll geht bei denen nur extern in einem USB Gehäuse. 3,5 Zoll intern ginge nur bei der Ultimo4k, aber die ist nur noch als Restbestände zu kaufen. Wenn die allerdings noch in EXT2/EXT3 formatiert ist, ist anzuraten, die Daten zu sichern un…

  • Stocken beim Live TV

    anudanan - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Ich meine das Pulldown Ruckeln hier und da bei manchen Filmen im TV zu sehen, gerade bei waagerechten Schwenks. In der Tat sich die Menschen aber sehr unterschiedlich empfindlich dabei. Das ist bei den Zwischenbildberechnungen im TV ja auch so. Manche finde das echt klasse, aber meiner Frau und mir gefällt das gar nicht. Ich habe das schon ein paar mal am Anfang einfach eingeschaltet und bekam gleich die Beschwerde meiner Frau, dass der Sender so unnatürliche weiche Bewegungen hat.

  • Stocken beim Live TV

    anudanan - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Bei uns wird im LIVE TV aber nie gewechselt zwischen 24/50/60 oder? D.h. das Pulldown Ruckeln müsste man je nach Filmquelle schon sehen können. Alles andere würde mich wundern. Wenn man Filme auf HDD hat, dann kann man diese sicherlich mit 24/50/60 an den TV ausgeben, je nach Filmmaterial

  • Stocken beim Live TV

    anudanan - - Allgemeines Vu+ Uno 4K SE

    Post

    Vielleicht nimmst du das 3:2 pulldown Ruckeln wahr, was bei der Wandlung von Kinofilmen von 24 Bildern/s über 60 Bilder/s zu 50 Vollbildern bzw auch bei 50 Halbbildern entstehen kann. Die meisten US Filme sind im Original ja mit 24 Bildern pro Sekunde gedreht und das passt nicht zu 720p mit 50 Vollbildern oder 1080i mit 50 Halbbildern. Kannst mal nach 3:2 pulldown googeln.

  • Vielleicht im TV mal die ganen Bildverbesserer abschalten oder runterdrehen wie TrueMotion usw.

  • Manche nutzen für Linux, Windows und MacOS das exFat System, was alle unterstützen können. Ob das vti das kann, ist mir nicht bekannt. Es hat jedenfalls nicht mehr wie das FAT32 die Beschränkung auf 4 GB große Dateien. Ob ein Linux damit effizient umgehen kann, kann ich mangels Erfahrung damit nicht sagen. Vermutlich ist aber der Vorschlag von @RickiKing der bessere Weg

  • Bei Variante 1 kannst du 8 verschiedene Transponder von maxiaml 2 Sat Ebenen empfangen Bei Variante 2 kannst du 8 Transponder von einer Sat Ebene und nochmal 8 Transponder einer anderen (oder nochmal gleichen) SAT Ebene nutzen So gesehen ist Variante 2 mehr, aber in der Regel reicht auch Variante 1 aus. 16 Transpondern praktisch zu brauchen, ist schon selten der Fall.