Search Results

Search results 1-20 of 659.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @muenchn_er Als Docker käme evtl. auch Handbrake in Frage: Docker Hub Da ich es mit Docker nicht so habe, kann ich keine weiteren Infos oder Hilfestellungen dazu geben. Ich selbst habe im internen Netzwerk 1 GBit/s und schneide meine Filme vom PC aus direkt auf dem NAS. Das Einlesen und die Indexierung eines Films mit ca. 108 Minuten, dauerte bei mir soeben ca. 70 Sekunden, was ich durchaus akzeptabel finde. Bei 100Mbit/s sähe es natürlich anders aus. Vielleicht solltest Dein internes Netz aufrü…

  • Vielleicht wäre es hilfreich, wenn man Hersteller und Modell des verbauten Adapters kennen würde?!? meitevau

  • Streamen auf Android TV

    meitevau - - Netzwerk

    Post

    Ich nutze einen Beamer mit Android TV und nutze hier Kodi mit dem Enigma2 PVR AddOn. Kodi lässt sich mit der Fernbedienung des Beamers bedienen, alternativ könnte man aber auch Android Apps wie Yatse oder Kore dazu verwenden. Ob Dein "Gesamtvorhaben" so umsetzbar ist -> ??? meitevau

  • Hi, ich schneide meine Filme nach Aufnahme am PC und lege die ebenfalls auf mein NAS mit Emby Server. Dabei achte ich darauf den Titel des Films möglichst originalgetreu zu benennen. Dann nutze ich TinyMediaManager, lese das Filmverzeichnis ein, sortiere nach neuesten Filmen zuerst und "scrape" den Film bzw. auch mehrere gleichzeitig. Sofern gefunden, werden nun Informationen und Logos heruntergeladen. Anschließend führe ich noch "Umbenenen / Bereinigen" für diese oder mehrere Aufnahmen durch. D…

  • Advanced-Event-Library

    meitevau - - Plugins

    Post

    Gibt es eine Liste von Skins, bei denen dieses Plugin (schon) funktioniert? Ich nutze zum Beispiel den Standard-Skin von VTi. meitevau

  • Ah, vielen Dank! Mea culpa, ich bin heute irgendwie auf Github nicht bis zu den Releases gekommen?!? meitevau

  • Hi, ich nutze den DemonEditor seit längerem auf meinem Linux-OC. Zugegeben brauche ich den nicht all zu oft, aber einen nativen Settings Editor für Linux zu haben, freut mich schon! Vor kurzem habe ich ein Update auf Version 0.47.x erhalten, frage mich da nach dem Changelog?!? Wo finde ich einen Changelog wo ich nachlesen kann, was sich in neueren Versionen so tut? meitevau

  • Webinterface

    meitevau - - Allgemeines rund um Plugins

    Post

    @slandy Gemeint war die Einbindung des Serienrecorders in das bestehende OpenWebIf, d.h. die Möglichkeit der Programmierung von Serienaufnahmen darüber. Für einige Plugins oder Skins kann man ja Einstellungen im OpenWebIf treffen (VMC5, EPGRefresh, ...), so dass ich die Idee von @alfred46 gar nicht so abwegig finde. meitevau

  • Dazu sei aber erwähnt, dass das Erscheinungsbild unter Linux wohl etwas anders aussieht. Nach dem Start muss man unten rechts das Dropdown-Menü unter Config öffnen, um den AVD Manager starten zu können. Der Rest ist dann wieder ähnlich/vergleichbar bzw. selbsterklärend. meitevau vuplus-support.org/wbb4/index.…cf465c8a0554b2ab4fcedd4c4

  • Wie ist die Festplatte formatiert, auf die Du aufnehmen tust? Auf FAT32 formatierten Festplatten ist die maximale Dateigröße 4GB, alles darüber wird entsprechend aufgesplittet. meitevau

  • Werbung bei aufnahmen

    meitevau - - Software allgemein

    Post

    Für Sky-Aufnahmen gibt es ja das Plugin "Autocut" von hier: Plugin AUTOCUT / bei Sky Filmaufnahmen Werbung entfernen und/oder umwandeln in mkv mp4 mp3 Das kann aber keine Werbungen während des Films herausschneiden, also z.B. von HD+ Sendern, ... Insofern nur teilweise brauchbar. Für den PC kenne ich z.B. Comskip: www.comskip.org - comskip.org Das erkennt Werbung anhand verschiedener Parameter und erstellt dann Schnittlisten für verschiedene Programme. Wie genau die Erkennung ist, hängt vermutli…

  • Es kommt natürlich auch auf die Auflösung des aufgenommen Materials an. Bei mir dauern Filme in FullHD (1920x1080), H.264 als Videocodec mit meinen Einstellungen, Audio -> Copy... mit meinen Einstellungen, ca. Filmlänge. Verwendet wird ein Core i7-6700 mit 32GB RAM, ... und Avidemux als AppImage. Verwende daher wohl auch nur CPU-Rendering ohne Zuhilfenahme der GPU. meitevau

  • Mit Avidemux über den Filter Schärfen -> MPlayer2 Delogo (so ungefähr), sollte das machbar sein. Allerdings muss auch hier der Film neu gerendert werden! Ich nutze diesen Filter sehr häufig. meitevau

  • Dito!!! Gestern zu beiden Zeiten aufgenommen. Heute dann wieder den Anfang mit den Explosionen überprüft. Bild und Tonaussetzer wie gehabt. So lange bleibt es eben bei der Aufnahme von TNT Film HD, da habe ich die Aussetzer nicht gehabt. Lieber wäre mir aber eine Aufnahme ohne Senderlogo. meitevau

  • Schau mal hier: Wie Openwebif aktualisieren ? meitevau

  • Ja, das Problem kenne ich auch, jedoch auch keine Lösung! Aktuell rufe ich daher immer das OpenWebif auf, und programmiere damit meine Aufnahmen. meitevau

  • DemonEditor? DemonEditor linux settingseditor neu? Was niucht geht ist derzeit das Streamen, aber die Senderliste sollte auch auf dem Mac funktionieren. meitevau

  • Funktioniert! meitevau

  • Picons in VLC anzeigen?

    meitevau - - Software allgemein

    Post

    Wie hast Du die M3U(8) denn erstellt? Bei mir fehlt das mit "tvg-logo" in meiner meiner M3U! Quote: “Hat jemand eine Idee, wie man das Logo reinkriegt in VLC? ” Ja, ich bin die Tage noch auf eine andere Seite gestoßen. Da wurde beschrieben, dass man die M3U in eine Wiedergabeliste im Format XSPF speichern soll. Geht per rechter Maustaste in der VLC Wiedergabeliste -> Wiedergabeliste in Datei speichern -> XSPF-Format auswählen... Dann sehen wir weiter! Bei mir habe ich das mal gemacht, und es fun…

  • Quote from mensa: “Danke für den Tipp, Kodi ist mir aber einfach zu groß für ab und zu mal Streamen am PC. ” Im Sinne von Größe des Programmpaketes oder Funktionsumfang? Du kannst in den Einstellungen von Kodi festlegen, was Du überhaupt zu sehen bekommst. Außerdem kannst Du auch festlegen, was Du nach dem Start direkt sehen möchtest bzw. was beim Start für eine Aktion gestartet werden soll. Ansonsten kannst Du ja auch stattdessen OpenWebIf aufrufen, und von da aus jeweils den Stream starten, de…