Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Scaliert die Box oder der TV? Livesendungen sind von der "Bandbreite" abhängig, heruntergeladene Filme können durchaus anders aussehen. Wenn das Testbild fehlerfrei ist, kann eine Werkstatt vermutlich nichts reparieren. Testbild besonders im "Baubereich" schauen, da sind die "Stoerungen" bei Dir am auffaelligsten.

  • Netzwerkverbindung kappen. Ob die Stopptaste was bewirkt, Streams werden wie Aufnahmen behandelt, entzieht sich meiner Kenntnis.

  • Im Vorfeld feststellen, ob irgend ein Gerät am 2. Satkabel hängt, wenn nicht, vorhandenen LBB gegen einen Unicable LNB mit z. B. 24 SCR Frequenzen tauschen und glücklich sein. Lt Profil gibt es ja 2 4K Boxen mit FBC Tuner, Stacker/Destacker und Minirouter eher kontraproduktiv. Wenn, dann Nägel mit Köpfen, alternativ noch Quattro LNB und Unicable Multischalter mit evtl. Leegacy für das "versteckte" Gerät.

  • Irgendwie sieht das nach einen "HDMI-Fehler" aus. So wie wenn der TV das ankommende Signal nicht korrekt interpretieren bzw. verarbeiten könnte. Da dies anscheinend mit unterschiedlichen HDMI-Kabel (hoffentlich keine sehr langen) an unterschiedliechen HDMI-Eingängen und sogar an unterschiedlichen TV-Geräten genau so ist, mit den Bildern oben mal HM-Sat diesbezüglich per e-Mail vorab kontaktieren. Mittels eine "Burosch-Testbildes" sollte der Fehler u. U. besser darstellbar sein. Bei Filmen ist da…

  • Wenn die Anlage als Ursache ausgeschlossen werden kann, Box zum Händler schicken, damit der die überprüfen kann. Wir machen hier Fernwartung und können die Anlage nicht prüfen. Auch nicht, ob es irgendwo ein funkendes Gerät gibt, das zeitweise "einstrahlt". Letzteres i. d. R. aber nur wenige und nicht alle Sender betroffen. Das Satkabel tust Du aber erst tauschen, wenn die Box im Vorfeld runtergefahren und stromlos gemacht wurde? In diesen Zeiten jetzt halt schwierig, um einen Hardwarefehler der…

  • Flashspeicher

    Radar - - Allgemeines Vu+ Solo2

    Post

    Vermute mal mit z. B. "Telnet" gibt es detailliertere Informationen. Müsste aber wer Anderer dazu was schreiben. Meine alte Uno mit VTI 11.X hat noch ca. 8 MB frei. Werkelt damit ohne jegliche Probleme. Mit VTI Zer0 könntest ja Sprachen die Du nicht sprichst und Treiber von Geräten (WLAN, USB-Tuner etc.) die Du nicht benutzt deinstallieren. Mein üblicher Rat, Samba nicht deinstallieren.

  • Flashspeicher

    Radar - - Allgemeines Vu+ Solo2

    Post

    lange die gelbe Taste drücken und es wird Dir angezeigt, wie es mit Flash, Ram etc. aussieht. Solo² hat ja doppelt so viel Flashspeicher wie die alte Duo, wenn ich nicht irre. Picons sollte man auch vom Flash einer Solo² fern halten, dafür wär ein USB-Datenstick besser geeignet.

  • Der TV vom TE hat aber keine entsprechende a nalogen Eingänge. Eine mögliche Alternative wäre tatsächlich sowas VU+ Plus Duo2 (Oktober 2013) keine Ausgabe über HDMI Sofern das Teil mit 5 Volt versorgt wird und nicht all zu viel Strom verbrät, könnte man das über USB der Box mit Strom versorgen.

  • Wenn der Film auf den PC abspielbar, wird es wohl Richtung defekte HDMI-Schnittstelle der Box gehen. Über OpenWebIf kann man auch Einstellungen an der Box vornehmen. Sofern die Box per HDMI mit den Monitor verbunden, dann mal mit 60 Hz testen ob die Box am Monitor ein Bild ausgibt. Einige Monitore produzieren über HDMI nur ein Bild, wenn die mit 60 Hz gespeist werden. Abgesehen davon, wenn die Box am üblichen Standort, sollten über das Netzwerk auch die Sender funktionieren.

  • PC Monitoren wollen i.d. Regel 60 Hz (Boxeinstellung) haben. Sofern auf den PC VLC installiert ist, Sender auswählen un den kleinen Monitor auf der Weboberfläche anklicken. Natürlich dann Bild und Ton über HDMI/VGA oder DVI vom PC und nicht von der Box.

  • Quote from SusyHiggs: “ca. 30 Minuten brauchte, um nach dem Einschalten (über Schalter) wieder hochzufahren. ” Allein sowas würde mich ermutigen komplett neu zu flashen. Natürlich ohne Sicherungen von Einstellungen wieder ein zu spielen. Ultimo 4K keine Ahnung, meine Uno 4K brauch gefühlt keine 30 Sekunden zum Booten.

  • Bouquets

    Radar - - Settings Editoren

    Post

    Für grössere Aktionen DreamBoxEdit meiner Meinung die beste Lösung. Gibt diesbezüglich einige Anleitungen im Netz und auch "Filmchen" auf Youtube.

  • WLan ist natürlich schlecht, denn man muss ja u. U. auch den "Schlüssel" eingeben. Lan wäre eher kein Problem, da über DHCP vom Router der Box eine IP-Adresse zugewiesen würde. Letztendlich könnte es aber auch "nur" ein Software Problem sein. Deshalb würde ich ein original VU Image testweise flashen wollen. Gibt es noch andere TV's bzw. Monitoren im Haus, wo man die Box über HDMI testen könnte? Im Rahmen von Fernwartung können wir hier nur Möglichkeiten aufzeigen.

  • Dann test mal über den PC mit OpenWebIf und installierten VLC (VideoLanController). Wenn es da funktioniert könnte ein Hardwaredefekt vorliegen. Diesbezüglich könntest HM-Sat per Mail kontaktieren. Die IP-Adresse der Box sollte im Router sichtbar sein. Mehr brauch es am PC ja nicht.

  • Dann am PC über das Netzwerk testen ob es Bild und Ton gibt. Samsung legt oft "Adapter" bei um a naloge Anschlüsse zu nutzen. Gibt aber tatsächlich Modelle komplett ohne. Alternativ mal ein original VU-Image installieren Vu+ Update. Letzendlich könnte aber auch der Prozessor teilweise defekt sein.

  • Sofern es über die a nalogen Anschlüsse funktoniert, sollte man bei SCART (voll belegtes Kabel) auf der Box und am TV RGB einstellen. Gelber Video-Anschluss nur FBAS-Signal, eher grausig. Über Rot-Grün-Blau & zusätzlicher Audio-Verbindung sollte es ein erträgliches Bild bei 720p Einstellung geben. Sofern der TV über mehrere Scart-Anschlüsse verfügt, AV 1 benutzen.

  • ueber Scart oder den Komponenten Anschlüssen. Am PC über Openwebif & VLC sollte es auch Bild und Ton geben. Zumindest zum Testen.

  • ganz aktuell ist das Image nicht, aber es soll auch Leute geben, die selbst in Zusammenhang mit einer 4K Box irgendwann mal VTI Zer0 genutzt haben um angeblich unnötiges zu deinstallieren. Es wird hier auch gebetsmuelenartig geschrieben, dass nicht jeder Stick funktioniert. Auch mal den Verkäufer kontaktieren wegen der Zusage.