Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fluid Next 28.11.2018 v3.125 VTI14 only

    RickX - - Skins

    Post

    Es gibt seit einigen Monaten für die sogenannten "booleschen Elemente", also die Ja/Nein-Auswahl, die Möglichkeit, grafische Icons anzuzeigen. Dazu gibt es in den VTI GUI-Einstellungen 5 verschiedene Darstellungsmöglichkeiten, von denen Du eine Auswählen kannst. Das wird auch im GUI beschrieben. Vu+ Wiki | Einstellungen - GUI Im Forum gibt es dazu einen Thread, in dem auch Beispielbilder enthalten sind: VTi 14.0.x Support-Thread (Duo2, Solo2, Solo SE, Zero, Solo 4k, Ultimo 4k, Uno 4K, Uno SE 4K,…

  • Das ist ein bekanntes Problem, wenn Du vorher mal eine NAS-Platte als Festplattenersatz konfiguriert hattest. Diese Option sorgt dafür, dass der Mount-Point /media/hdd ersetzt wird durch einen symbolischen Link auf die NAS-Platte, in deinem Fall /media/net/autonet/NAS1. Wenn Du jetzt doch eine Platte an /media/net einhängen möchtest, ist das kein Ordner, sondern ein symbolischer Link. Darum wird die Platte dort eingehangen, wohin der symbolische Link zeigt. Leider wird bei Deaktivierung der Fest…

  • "Aufnahmezeiten an EPG anpassen" bedeutet, dass Vorlauf und Nachlauf nicht berücksichtigt werden. Die Aufnahme wird exakt dann begonnen und beendet, wenn die EPG-Now-Next-Information sich ändert. Genau das hattest Du jetzt im Ergebnis. Wenn Du Vorlauf und Nachlauf in der Aufnahme haben möchtest, musst Du die Option ausschalten.

  • Quote from izumar49: “Mir langen 8 Frequenzen für 2 FBC-Tuner und sind nicht ausgelastet Aber wer Vorrat für 16 Aufnahmen braucht ” Ich denke ja auch, dass 8 Frequenzen, also 8 mögliche Tuner ausreichen. Aber warum hast Du dann zwei FBC-Tuner...?

  • Sieh mal in den Timer-Einstellungen nach, ob die Option "Aufnahmezeiten automatisch an EPG Daten anpassen" eingeschaltet ist. Die musst Du dann ausschalten. Achtung: diese Option gibt es in den globalen Timer-Einstellungen und in jedem bereits existierenden Timer.

  • NFS-Freigaben werden von Windows nicht gesehen... anderes Protokoll... Groß- und Kleinschreibung wird bei Hostnamen ohnehin nicht unterschieden. Woher die beiden Kleinschreibungen auch kommen... es ist interessant, dass der Windows PC nicht sieht, dass es der gleiche Name ist.

  • Die Fehlermeldung sagt, dass der Pfad nicht gefunden werden konnte. Da stimmt die Namensauflösung vermutlich nicht. Du könntest das mal mit der IP-Adresse statt Namen versuchen.

  • Quote from rgwien: “Mit Bluetooth will ich Musik, Videos und Bilder vom Smartphone auf dem TV-Gerät wiedergeben. ” Allein das Vorhandensein einer Bluetooth-Verbindung heißt aber nicht, dass man alles mögliche damit machen kann. Es kommt ja auch auf die unterstützten Blutooth-Funktionen an. Per Bluetooth können an die Box die Fernbedienung und wohl auch Audio-Ausgabe-Geräte wie Kopfhörer angeschlossen werden. Hast Du denn irgendwo gelesen, dass die Übertragung von Audio oder Video vom Smartphone …

  • Empfehlung ist: kein USB-Stick für Timeshift. Früher oder später grillst Du damit jeden Stick. Dafür sind die einfach nicht gemacht.

  • Zugriff auf die NAS

    RickX - - VTi Team Image Vu+ Solo 4K

    Post

    Du verwechselst da etwas... Es gibt VPN-Anbieter wie NordVpn. Bei denen geht es darum, dass Du nach außen Verbindungen aufbauen kannst und dabei deine IP-Adresse verbirgst. Darum geht es hier nicht. Hier geht es darum, dass Du von außen in das Heimnetzwerk von dir oder der anderen Wohnung kommen möchtest. Das geht normalerweise aus Sicherheitsgründen und durch die Verwendung von internen nicht gerouteten IP-Adressen nicht. Um einen Zugriff von außen in das Heimnetzwerk zu ermöglichen, müssen bes…

  • Mit zwei Kabeln gehen zwei von vier Sat-Ebenen. Die Sender auf den anderen zwei Sat-Ebenen werden dann ausgegraut. Mit einem Tuner kannst Du einen Transponder empfangen. Wenn Du zwei Dual-Tuner hast, hast Du insgesamt vier Tuner. Wenn die Tuner richtig konfiguriert sind, kannst Du vier Transponder von zwei Sat-Ebenen gleichzeitig empfangen.

  • Wo liegt /data denn bei dir? Ist das eine Platte oder ein USB-Stick oder eine Netzwerkfreigabe?

  • Zugriff auf die NAS

    RickX - - VTi Team Image Vu+ Solo 4K

    Post

    Von Port-Freigaben würde ich abraten. Am besten liest Du dich mal in das Thema VPN ein. Ihr braucht ein VPN zwischen euren beiden Wohnungen.

  • In einem Crash-Log sehe ich zuerst immer nach dem Call-Stack. Dort wird angezeigt, in welcher Prozedur welcher Fehler genau aufgetreten ist. Die Sachen in /dev sind die sogenannten Device Nodes, die vom Linux für den Zugriff auf die Hardware-Komponenten benötigt werden. Auch für die Platten und die Filesysteme (inkl. Flash-Filesystem) gibt es Device-Nodes. Die werden für die Mount-Operationen verwendet, um die Filesysteme einzuhängen. In /dev liegen aber keine Daten. In der Ausgabe des df-Komman…

  • Wo genau suchst Du diesen Link? Wie @tomele geschrieben hat, liegt EPGimport auf dem Feed. Wie man Erweiterungen vom Feed installiert, steht im Wiki-Artikel.

  • Zum Thema Plugin-Installation und Feed kannst Du hier nachlesen: Vu+ Wiki | Installation von Erweiterungen Welcher Link funktioniert bei dir nicht?

  • Der Flash ist voll: IOError: [Errno 28] No space left on device Da Du per SSH auf die Box kommst, kannst Du ja nachsehen, wie voll die Filesysteme sind (df -h) und dann suchen, wo das Problem liegt. Möglicherweise ist eine Aufnahme in den Flash gelaufen. Es könnte sein, dass die sich unter dem Mount-Point der Platte versteckt. Dazu die Platte aushängen und dann in /media/hdd nachsehen.

  • Netzwerkfreigabe mit NFS v4 einbinden?

    RickX - - Netzwerk

    Post

    Stimmt, die NFS-Pakete hatte ich installiert, weil ich showmount haben wollte. Da war das mount.nfs mit dabei...

  • Netzwerkfreigabe mit NFS v4 einbinden?

    RickX - - Netzwerk

    Post

    Auf einer UNO 4K SE mit aktuellem 14.0.5 gerade getestet: Shell-Script (5 lines)Stimmt vielleicht dein Pfad nicht? Das sollte auf jeden Fall in /sbin liegen.

  • Diese Sätze verstehe ich nicht... Offensichtlich funktioniert bei dir das Flashen über das Internet nicht. Also mach es doch einfach per USB-Stick. Wo genau ist das Problem?