Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Tunerkonfiguration Vu+ Uno 4K mit einem DVB-S2 FBC Dual Tuner – Vu+ WIKI Dort dann die Variante mit einem Kabel und zwei Sats Würde aber später über den Anschluss am unicable Switch nachdenken. Da macht die Box mehr Spaß

  • Wenn du am normalen Switch hängst, muss du aus der Konfig die Variante wählen mit 2 Satelliten an einem Kabel. Dann musst du aber noch wissen, welcher sat welches LNB ansteuert. Kannst du natürlich ausprobieren, bis es tut

  • Von welchem Switch geht das Kabel zu deiner Box? Hat der unicable Switch dann auch alle 8 Kabel von den beiden LNBs durch die Kaskade weitergeleitet bekommen Die VU passt sicherlich besser an den unicable Switch, wenn der noch freie SCRs für die VU hat Kennst du das Modell des unicable Switches

  • könnte ein Switch sein, an dem zwei LNBs hängen. Dann ist vermutlich nicht nur Astra da dran. Das klingt nach einer falschen Tunerkonfig Wäre gut, wenn man eine Modellbezeichnung der blauen Box erfahren könnte. Dann ist zu klären, ob das Sat Kabel am richtigen Eingang für Tuner A steckt und wirklich Tuner B mit Tuner A als verbunden eingestellt ist

  • Die 4K Sender schicken meiner Info nach HLG, was man auch mit Geräten abspielen kann, die kein HLG können, aber mit entsättigten/blassen Farben Das hier habe ich in einem anderen Forum dazu gefunden. Sieht für mich so aus, als ob der TV kein HLG kann, obwohl man im Netz lesen kann, dass der 7304 das kann Zitat: HLG-HDR ist bewusst abwärtskompatibel entwickelt worden von BBC und NHK, man sieht evtl. mit nicht-HLG-Geräten etwas entsättigte Farben. Auf UHD1 wird mit sehr unterschiedlicher Bildquali…

  • Bei mir ändert sich optisch auch nichts am Bild, wenn ich die Farbtiefe auf Auto, 8, 10, 12 stelle Bei travelxp 4K und dem Astra Demo Sender zeigt der OLED 65c8 immer HLG HDR an

  • Müsste 8001 nicht vom Enigma prozess bedient werden und 8002 vom Streamproxy? Eventuell fehlt da im Code aber auch die IPv6 Unterstützung

  • mmh, Du kannst also nicht Kontrast, Farbe, Hellifgkeit, Sättigung und viele andere Dinge für den HDMI Eingang getrennt einstellen? Dann wird es schwierig, dass vom TV aus anzupassen. Klingt aber in der Tat komisch, BT2020 und gleichzeitig 8 Bit Farbtiefe. Der TV hat die aktuellste Software? Ich meine bei meiner uno4kse schonmal probiert zu habe, wenn ich die Farbe bei HDR Sendern von auto auf 10 Bit stelle, ändert sich nichts, stelle ich aber auf 8 Bit, dann ändert sich etwas. Probiere ich heute…

  • Du hast also das Problem bei 4K Sendern? SD/HD ist ok? Wird denn dem TV HDR signalisiert oder nicht? Kannst du ggfs am TV getrennt für HDR die Bildparameter einstellen für den HDMI Eingang? Beim LG OLED C8 geht sowas, der hat pro Eingang getrennte Einstellmöglichkeiten für normal, HDR und Dolbyvision, so dass man diese auch passend für sich justieren kann, ohne dass man die Einstellungen für die anderen Methoden dadurch ändert.

  • Funktioniert die FB denn problemlos, wenn du deine TV ausschaltest? Das kannst du ja recht gut am VFD erkennen, ob die geht oder nicht Was hast du für einen TV? Bei meiner uno4kse im Wohnzimmer habe ich schlußendlich auch den IR Empfänger getauscht, weil es mit meinem damaligen Plasma einfach nicht funktionierte. Danach lief es bestens. Warum VU schon ewig diese Bauteile verbaut, ist mir allerdings auch unklar.

  • Das würde alles dazu passen, dass sich in dem Treiber der Ultimo4k irgendwas verklemmt, daher hilft dann auch kein Enigma2 Neustart Was ich noch nicht rausgelesen habe ist, wie lange klappt es denn korrekt, bis es nicht mehr funktioniert? Hast das was mit LIVE TV und/oder Abspielen von HDR Aufnahmen zu tun, wann das Problem genau entsteht?

  • Das verstehe ich nicht, wie meinst du das? Wenn man ein HDMI Kabel aus einem Gerät steckt und dann wieder in eine HDMI Buchse einsteckt, wird doch immer eine neue HDMI Verhandlung( (Handshake) gemacht. Habe ich zumindest immer so wahrgenommen.

  • Das Verhalten ist normal bei zwei sat Kabeln Du kannst Sender von 8 Transpondern von 2 der 4 sat Ebenen bedienen. Hier Verständnisfrage zur Uno 4K wegen des FBC-Tuners mit alter Anlage ist eine Liste der deutschen Sender sortiert nach den 4 Ebenen. Wenn du NDR HD aufnimmst, belegst du die Ebene horizontal/Low und wenn dann DMAX ohne HD dazu aufgenommen wird, dann belegst du als zweite Ebene Verical/high. Damit werden dann die Sender auf horizontal/high und Vertical/Low ausgegraut Wenn du z.b DMA…

  • Generell kannst du in der Box Benutzer anlegen und auch das Streamen nur erlauben, wenn sich ein Benutzer mit Passwort erfolgreich anmeldet. Ob man die Benutzer mit der GUI anlegen kann, kann ich nicht sagen. Auf der Linux shell geht das auf jeden Fall. Ob man mit oder ohne Authentisierung streamen möchte, kannst du dann im ObenwebIF einstellen.

  • Den gibt es wie gesagt im EMC und der war dann ziemlich sicher früher beim TE in Verwendung. Anders kann er keinen Pfeil früher gehabt haben

  • Mir ist gar nicht klar, wie stark sich der Transcodierungsprozess beim vti von dem beim openpli unterscheidet. Die C++ Sourcen beim vti sind ja meiner Info nach closed Source. Habe mal gehört, dass es beim openATV so ähnlich wie beim openpli funktioniert, da gab es wohl auch schon mal Ansätze, dass das openATV -Team den streamproxy vom openpli übernehmen wollte, da der vom openatv schon sehr alt ist. Mehr ist da aber leider noch nicht passiert. Alles sehr schade

  • Das mit dem Springen gilt zumindest Stand heute bei Geräten, die nur einem transcodieren können. Hast du das schonmal bei einer Box probiert, die das zweimal kann. Solange man nur einmal transcodiert, könnte das bei so einer Box gehen. Da mich das auch störte, habe ich mir für das openpli den Streamproxy Prozess so geändert, dass ich auch mit transcodierten Aufnahmestreaming springen kann. Da war einiges umzustellen, aber es geht jetzt. Natürlich immer wieder mit einer gewissen Anlaufzeit wie be…

  • Transcodiert gespeicherte Aufnahmen abspielen geht aber nach wie vor nicht oder?

  • Wenn du die Konfig für zwei Kabel korrekt gemacht hast und nur eine Aufnahme läuft, sollten immer alle anderen Sender gehen Erst bei zwei Aufnahmen kann es Einschränkungen geben. Wenn deine Konfig wirklich korrekt ist, würde ich die Vu mal komplett neu starten. Vielleicht hat sich da was in der Software verklemmt

  • Beide FBC ? Also Tuner I-P ist sat. Beide Kabel sind da dran? Bitte immer FBC dabei schreiben, sonst meint man , dass es normale Tuner sind. Ist dann nicht mehr einfach zu verstehen.